07 Okt 2021 · 3 min read

CRO versteigert Maske in erster deutscher NFT-Auktion

Das Auktionshaus NIFTEE schreibt Geschichte: Heute Abend findet die erste deutsche NFT-Auktion aller Zeiten statt

Um 19 Uhr geht es los: CRO macht den Anfang und versteigert seine ikonische Maske als 3D-Modell auf niftee.eu.

Bild. niftee.eu.

Jede seiner vier verschiedenen Masken ist ein Unikat und die höchst bietende Person erhält einen, auf die Blockchain Ethereum gemünzten, einmaligen Code - den NFT. Mit dieser Technologie ist es zum ersten Mal in der Geschichte des Internets möglich, die urhebende Person von digitalen Gütern zweifelsfrei nachzuweisen. Ebenso verhält es sich mit dem rechtmäßigen Besitzenden.

Wie Phönix aus der Asche

Die „UNIQUE ONE OF ONE CRO MASK COLLECTION“ macht den Anfang in einer Reihe ikonischer Items. Neben den vier Auktionen für CROs Masken - das Konterfei des Pandas aus seinem ersten Hit „Easy“ ist natürlich auch dabei - hat NIFTEE niemand anderen als den King of Rap höchstpersönlich gewinnen können: Kool Savas hat, für seine am 14. Oktober startende Kollektion, mit dem Feuer gespielt. Im Beisein einer Notarin hat der Rapper das originale Textblatt seines Tracks „King Of Rap“ eigenhändig verbrannt. "Das physische Dokument weilt nicht mehr unter uns, aber wie Phönix aus der Asche erhebt es sich in Form eines NFTs. Wer das Ding ersteigert, hat ein Stück Deutschrap-Geschichte“, sagt Kool Savas  in einem offiziellen Statement zur Zusammenarbeit mit NIFTEE. Und neben dem NFT als Hauptdarsteller gibt es die Asche des Papiers für die meistbietende Person der Auktion dazu. 

Ein liebendes Auge für die Popkultur

„Alle Köpfe von NIFTEE kommen aus der Musikbranche und sind schon lange damit beschäftigt, mit großartigen Künstler:Innen zusammen zu arbeiten“, so CEO Carmelo Lo Porto. „Wir sind tagtäglich in den kreativen Schaffensprozess involviert und haben ein liebendes Auge für die Popkultur. Deswegen haben wir mit NIFTEE eine Plattform entwickelt, die der Kunst gerecht wird. Die Schaffenden und die Kunst soll respektiert und auf das Podest gestellt werden, das sie verdient haben.“

Dabei ist das gesamte Spektrum der Popkultur gemeint. Neben den beiden Größen Savas und CRO entstanden die nächsten Kollektionen in Kooperation mit Kaya Yanar und dem Metal Label Napalm Records.

Die Chance für Europa

NIFTEE bietet den Künstler:Innen in Europa die Möglichkeit die Entwicklung von NFTs mitzugestalten. „Die Tatsache, dass es hier in Deutschland auch schon erste Künstler gab, die versucht haben auf amerikanischen Plattformen was zu machen, zeigt, dass es überall zuckt und es ist nur eine Frage der Zeit bis sich das Thema auch hier durchsetzen wird“, sagt Lo Porto. Laut NIFTEE CTO Andreas Braun gibt es den Anspruch, die Innovation nicht nur passiv zu beobachten: „Wir wollen mit NIFTEE ganz gezielt dazu beitragen, die Technologie weiterzuentwickeln. Das ist kein statisches Medium was wir hier haben, sondern es ist liquide. Wir wollen mitgestalten, andere Ideen anzetteln und aktiv dabei sein, wenn der NFT in Europa relevant wird und es auch bleibt.“

Kuratieren als Alleinstellungsmerkmal: NIFTEE fungiert als Gatekeeper

Zum Konzept von NIFTEE gehört es, Kunstwerke zu selektieren. Nicht jeder und jede Kunstschaffende kann die eigenen Werke dort anbieten. Carmelo Lo Porto sagt dazu: „Wir sehen uns ganz deutlich in der Tradition von großen Auktionshäusern. Wir wollen den geneigten NFT Sammelnden ein gefiltertes Angebot machen. Es gibt aktuell sehr viele Plattformen wo unzählige NFTs angeboten werden, bei denen die kulturelle Relevanz einfach fraglich ist.“

Die Auktion für die erste CRO-Maske startet Donnerstag, 07.10.2021 um 19:00 Uhr und geht sieben Tage. 

Folgen Sie unseren Affiliate-Links:

Kaufen Sie Ihre Kryptos auf PrimeXBT, der Handelsplattform der nächsten Generation

Sichern Sie Ihre Kryptos auf Wallets wie Ledger und Trezor

Machen Sie Ihre Krypto Transaktieren anonym mit NordVPN