Startseite NewsBitcoin News

Coinbase Wallet bietet Unterstützung für BTC, Community ist verwirrt

Von Sead Fadilpašić
Coinbase Wallet bietet Unterstützung für BTC, Community ist verwirrt 101
Quelle: Instagram

Die Coinbase Wallet, die von der Kryptowährungsbörse Coinbase angeboten wird, hat angekündigt, dass es die Unterstützung für Bitcoin (BTC) hinzugefügt hat. Die Community bleibt dabei, sich den Kopf zu kratzen und sich zu fragen, ob wir irgendwie zurück ins Jahr 2009 transportiert wurden, damit dies eine große Nachricht wird. Die Ankündigung markiert jedoch einen wichtigen Meilenstein für das Produkt, der sich von Coinbase Consumer unterscheidet, das von vielen als Krypto-Wallet verwendet wird.

Das Coinbase Wallet unterstützt bereits Ethereum (ETH) und über "100.000 verschiedene ERC20-Token und ERC721-Sammlerstücke" auf der Ethereum-Plattform.

Das neue Wallet-Update mit Bitcoin-Unterstützung wird in der nächsten Woche für alle Benutzer auf iOS und Android verfügbar sein.

In einem offiziellen Blog-Post schreibt das Team hinter dem Wallet: "Unser Ziel ist es, mit Coinbase Wallet die weltweit führende benutzergeführte Krypto-Wallet zu schaffen [....] Die Unterstützung von Bitcoin ist ein wichtiger nächster Schritt in diese Richtung", später fügte es hinzu: "Wir arbeiten auch an der Unterstützung von Bitcoin Cash, Litecoin und anderen gängigen Krypto-Währungen".

Die Community ist verwirrt, dass die große Wallet die größte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung überhaupt nicht unterstützt hat. "In welchem Jahr lebst du Coinbase?" fragt der Twitter-Nutzer @LetheanIO als Antwort auf die Ankündigung. Andere fügen einfach Gifs aus dem Back to the Future Blockbuster und andere als Reaktion hinzu.

Das Unternehmen erklärt jedoch, dass "die Coinbase Wallet App die benutzergesteuerte Kryptowährungs-Wallet von Coinbase ist. Mit Coinbase.com können Sie Krypto kaufen und Coinbase speichert es (zusammen mit Ihren privaten Schlüsseln) für Sie; mit Coinbase Wallet speichern Sie Ihr eigenes Krypto (geschützt durch einen privaten Schlüssel, den nur Sie kennen.)"

Coinbase Wallet bietet Unterstützung für BTC, Community ist verwirrt 102
The Coinbase Wallet.

Bis August 2018 hieß die Coinbase Wallet Toshi, die vom Coinbase Team 2017 entwickelt und eingeführt wurde. Als das Produkt auf den Markt kam, war es angeblich mit dem weltweit ersten mobilen dapp (dezentrale Anwendung) Browser ausgestattet. Später wurde es die erste Brieftasche, die Krypto-Sammlerstücke auf den Markt brachte.

"Unser Ziel war es, die Verwaltung von Krypto und den Zugriff auf das dezentrale Web so einfach wie das Herunterladen einer App auf Ihr Handy zu machen. Und als Teil unseres Bestrebens, die vertrauenswürdigste Marke der Branche zu sein, haben wir uns auch zum Ziel gesetzt, erstklassige sichere Speicherlösungen anzubieten. Mit Coinbase Wallet werden Ihre privaten Schlüssel mit der Secure Enclave- und biometrischen Authentifizierungstechnologie Ihres Geräts gesichert", erklärte Coinbase im vergangenen August.

Die Wallet selbst wurde bereits im November 2018 überarbeitet. Seitdem bietet es den Benutzern die Möglichkeit, den Wert ihres Portfolios in ihrer eigenen Fiat-Währung zu sehen, und es wurde eine neue Galerie für die Sammlerstücke der Benutzer aus Dapps hinzugefügt.

Und während verwirrte Benutzer auf Kosten von Coinbase Witze machen, hat das Team auch angekündigt, dass sie Unterstützung für PayPal Abhebungen für alle EU-Kunden und Kunden in den Ländern der Europäischen Freihandelsassoziation (Island, Liechtenstein, Norwegen und Schweiz) hinzufügen. Die Ankündigung fügt hinzu: "Vor PayPal waren SEPA (Single Euro Payments Area) und UK Faster Payments die einzigen Möglichkeiten für europäische Kunden, Geld abzuheben [....] Als eine der einfachsten und am weitesten verbreiteten Zahlungsplattformen der Welt bietet die Hinzufügung von PayPal als Abhebungsoption für europäische Kunden eine weitere großartige Möglichkeit, ihr Geld abzuheben".

Wenn Sie nicht Teil eines dieser Gebiete sind, gibt es noch Hoffnung für Sie. "Nicht in der EU, einem Land der Europäischen Freihandelsassoziation oder den USA? Wir arbeiten daran, den Support für PayPal im Jahr 2019 zu erweitern, also bleiben Sie dran", so das Team abschließend.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories