Coinbase plant, seine Belegschaft in diesem Jahr um rund 70 % zu erhöhen

| 1 min read
Source: Instagram, Coinbase

Die große US-amerikanische Krypto-Börse Coinbase plant, in diesem Jahr bis zu 2.000 Mitarbeiter einzustellen und damit die Gesamtbelegschaft um rund 70 % zu erhöhen.  

Laut L.J. Brock, Chief People Officer des Unternehmens, will das Unternehmen seine Produkt-, Technik- und Design-Teams ausbauen. Coinbase sagt, dass es Ende September 2021 mehr als 2.780 Mitarbeiter hatte, was mehr als eine Verdoppelung im Vergleich zum Jahresanfang bedeutet.

“Wir sehen enorme Produktmöglichkeiten für die Zukunft von Web3”, sagte Brock in einem Blog-Post und fügte hinzu, dass das Unternehmen auch auf Produkte expandiert, die nutzergenerierte Inhalte wie NFTs hosten, und will seine Coinbase Wallet stärken.

Wie berichtet, will die Plattform auch Krypto-Derivate auf den Markt bringen, behauptet aber, dass sie dies auf eine “robuste und ganzheitliche” Weise tun wird, als Teil eines Plans, einen “regulierten” Derivatemarkt zu bilden.

In der Zwischenzeit sollte Coinbase am 24. Februar seine Finanzergebnisse für das vierte Quartal 2021 und das gesamte Jahr bekannt geben. 

Source: Coinbase

Folgen Sie unseren Affiliate-Links:

Kaufen Sie Ihre Kryptos auf PrimeXBT, der Handelsplattform der nächsten Generation

Sichern Sie Ihre Kryptos auf Wallets wie Ledger und Trezor

Machen Sie Ihre Krypto Transaktionen anonym mit NordVPN

Unsere News finden Sie auch auf unseren Social Media Kanälen:

Twitter: https://twitter.com/de_cryptonews

Telegram: https://t.me/cryptonewsDE1

LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/72771562

Facebook: https://www.facebook.com/DEcryptonews