15 Sep 2021 · 1 min read

CBDCs, Stablecoins und Kryptowährungen können das traditionelle Finanzwesen stören - Moody's

Source: Adobe/Olga Soloveva

Die große Finanz-Ratingagentur Moody's nannte digitale Zentralbankwährungen (CBDCs) und Stablecoins als zwei der vier Kräfte, die "das Potenzial haben, etablierte Finanzunternehmen aus ihrer dominanten Rolle als Vermittler im Finanzsystem zu verdrängen".

Die vier Kräfte, zu denen auch Big-Tech-Unternehmen wie Google oder Facebook und Fintech-Firmen wie Square oder PayPal, gehören, werden sich zu Schlüsselkräften entwickeln, "da sich die Migration zur Digitalisierung beschleunigt", so die Agentur in einem am Dienstag veröffentlichten Bericht.

Gemeinsam könnten diese vier Kräfte "eine Zukunft ermöglichen, in der Handy-Wallets CBDCs nutzen, um grundlegende 'Narrow Banking'-Dienstleistungen anzubieten, oder in der die aggregierte Nachfrage von Milliarden von Verbrauchern in einem reibungslosen Markt die Finanzinstitute zu einem härteren Wettbewerb zwingt", so der Bericht.

Der Bericht hebt auch die Aussichten der CBDCs hervor, der Welt "schnelleres, billigeres, sichereres und umfassenderes Geld" zu bieten. Weiter heißt es, dass "staatliches Geld", wie wir es heute kennen, "unter Modernisierungsdruck steht".

"CBDCs könnten das Spielfeld ebnen", indem sie bestehende Mittelsmänner wie Banken ausschalten, so der Bericht, und fügte hinzu, dass sie die Finanzstabilität stärken könnten, indem sie das Engagement der Öffentlichkeit in risikofreie Vermögenswerte erhöhen.

In der Zwischenzeit fügte der Bericht hinzu, dass Stablecoins und andere Kryptowährungen, die von Moody's als "staatenloses Geld" bezeichnet werden, potenzielle Störfaktoren sind, da sie "traditionelle Finanzvermittler und Torwächter" umgehen. Dennoch bleiben sie "im Moment noch ein Joker", so Moody's, obwohl es feststellte, dass die Investitionen in den Sektor "weiterhin rasant" sind.

"[...] es fließt viel Kapital und Forschung in die Schaffung eines neuen Finanzsystems, das die traditionellen zentralisierten Pförtner umgeht", sagte Moody's, während es auch darauf hinwies, dass, obwohl einiges davon "eine Lösung auf der Suche nach einem Problem" sein mag, nur eine einzige Kryptowährung erfolgreich sein muss, "um die Landschaft umzugestalten."

___
Mehr News: 
- Why Fiat Currency Is More Confusing Than Crypto 
- Chinese Banks Bolster Digital Yuan Resources Prior to CBDC Debut

- BIS Teases More CBDC Interoperability Progress in New Four-nation Pilot 
- Banks Protest Crypto Firms' Claim to Federal Reserve Payments Systems