Startseite NewsSponsored

Das auf der Blockchain basierende Casino Fairplay wird zu Fairspin

Von FairSpin
fairspin

Haftungsausschluss: Der folgende Text ist ein gesponserter Artikel.

Nachdem sich Fairplay durch den Einsatz der Blockchaintechnologie einen Namen als erstaunlich transparentes Onlinecasino gemacht hat, wurde dort die Entscheidung getroffen, den Namen zu ändern und unter einer anderen Marke aufzutreten.

Auf den ersten Blick scheint es so, als ob dieser Schritt riskant sei, da sich das Casino bereits einen beachtlichen Spielerstamm aufgebaut hat und unter dem Namen Fairplay für zwei renommierte Preise, nämlich die EGR Operator Awards 2019 und die SBC Awards 2019, nominiert wurde. Beide Nominierungen erfolgten in der Kategorie Rising Star und stellten damit eine Anerkennung für den rapiden Aufstieg des Casinos seit seinem Marktstart gegen Ende des Jahres 2018 dar.

Das hinter der Spieleplattform stehende Team ist davon überzeugt, dass sich der Einsatz dafür lohnt. Es nimmt für sich in Anspruch, dass die Namensänderung nur Teil eines umfassenden Upgrades sei, bei dem es darum geht, das Casino auf eine neue Stufe zu heben.

„Dass wir auf Transparenz gesetzt hatten, hat sich als Erfolg herausgestellt, weil das nämlich etwas ist, was im iGaming-Bereich echt fehlt“, erläutert das Team von Fairspin. „Nun sind wir bereit, eine Stufe höher zu steigen. Dafür ist ein Marken-Upgrade erforderlich, und genau das nehmen wir derzeit vor. Der neue Name, nämlich Fairspin, steht deutlicher für das, was unser Produkt bietet. Jeder Spin bei jedem Spiel wird in der Blockchain festgehalten. Das ermöglicht es den Spielern, alle Spielstände nachzuverfolgen und sicher zu sein, faire Gewinnauszahlungen zu erhalten.“

Zu dem, was über das Casino gesagt wird, scheinen auch die Zahlen zu passen: In weniger als einem Jahr haben Spieler bei Fairspin über 3,5 Mio. TPLAY gewonnen. TPLAY ist der interne Kryptotoken der Spieleplattform. Sein Wert ist in Ethereum festgeschrieben: 1 ETH = 1000 TPLAY. So lässt sich leicht ausrechnen, dass die Casinonutzer bereits etwa 35 000 ETH gewonnen haben. Das sind laut Tageskurs über 6 Mio. US-Dollar, also ein recht beeindruckender Betrag für eine ein Jahr alte Spieleplattform.

Noch beeindruckender dabei ist, dass alle Gewinne und Auszahlungen nachverfolgbar und belegbar sind, da die Transaktionsdaten und Spielstände bei Fairspin in der Blockchain festgehalten werden.

Das auf der Blockchain basierende Casino Fairplay wird zu Fairspin 101

Die durch die Blockchain unterlegte Ehrlichkeitsüberwachung bleibt das Markenkennzeichen von Fairspin. Der neue Markenauftritt wird in keiner Weise die Möglichkeit der Spieler beeinträchtigen, alle ihre Einzahlungen, Wetten, Gewinne und Auszahlungen über einen Blockchain-Explorer nachvollziehen zu können. Stattdessen gehen mit dem Casino-Upgrade die Unterstützung von neuen Spielen einiger weltweit führender Anbieter sowie die Einführung von Zahlungsverfahren mit Einsatz von sogenanntem Fiatgeld zusätzlich zu den auf Kryptowährung basierenden Verfahren einher. Fairspin testet derzeit Einzahlungen und Abhebungen über die Kreditkarten Visa und Mastercard. Diese Funktion wird demnächst in Topregionen verfügbar sein.

Selbst wenn die Fairspin-Nutzer auf Zahlungsverfahren mit Fiatgeld zurückgreifen, werden sie weiterhin in der Lage sein, über einen Blockchain-Explorer ihre Spiel- und Transaktionsstände nachzuprüfen, da die in einer beliebigen Währung eingezahlten Beträge auf der Plattform automatisch in TPLAY umgerechnet werden.

Eine weitere wichtige Änderung bei Fairspin ist eine neue und erweiterte Lizenz von Curaçao eGaming. Diese wird für die Erschließung neuer Märkte benötigt, da das Casino bestrebt ist, seine globale Reichweite auszubauen. Fairspin.io ist bereits in Englisch, Spanisch, Deutsch, Portugiesisch, Russisch, Japanisch, Türkisch und Polnisch verfügbar und wendet sich damit an Spieler auf der ganzen Welt. Die Anzahl der verschiedenen Sprachausführungen wird im Zuge der globalen Expansion des Casinos wahrscheinlich noch zunehmen.

Eine neue Lizenz, neue Spiele sowie neue Zahlungsverfahren und Sprachausführungen – das ist schon eine recht ansehnliche Menge an Leistungsvorteilen für einen Ausbau der blockchainbasierten Transparenz bei Fairspin. Das dürfte auch genügen, um die Spieler über kleine Unannehmlichkeiten, die der Namenswechsel eventuell mit sich bringt, hinwegzutrösten.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories