Startseite NewsAltcoin News

Cardano nun mit Bitcoin in der grünen Zone

Von Fredrik Vold
Cardano nun mit Bitcoin in der grünen Zone 101
Source: Adobe/Araki Illustrations

Mit dem nahenden Übergang in die neue Shelley-Ära übertraf Cardano (ADA) in dieser Woche alle anderen Top-100-Coins, gewann in den letzten sieben Tagen fast 60% und schloss sich Bitcoin (BTC) als weitere Top-10-Münze mit positiven Ergebnissen in den letzten 12 Monaten an.

Zum Zeitpunkt des Artikels war ADA in den letzten 24 Stunden um fast 6% gestiegen und wurde zu einem Preis von 0,087 USD gehandelt. Der Preis ist in einem Monat ebenfalls um fast 80% gestiegen.

Nach den jüngsten Kursgewinnen hat sich ADA nun der BTC angeschlossen und ist die einzige der beiden Coins unter den Top 10 nach Marktkapitalisierung, die in den letzten 12 Monaten positive Renditen in US-Dollar erzielt hat, wobei die ADA in den letzten 12 Monaten um 2,6% gestiegen ist, gegenüber einem 12-Monatsgewinn für Bitcoin von 21%. Im Vergleich dazu ging Ethereum (ETH) um 2,7% zurück, während andere wichtige Coins um 16%-59% fielen.

Cardano nun mit Bitcoin in der grünen Zone 102
1-day chart of ADA/USD. Source: www.tradingview.com

Der massive Anstieg von ADA liegt auch daran, dass die entscheidende Aufwertung der Cardano-Blockchain, bekannt als Shelley, schnell näher rückt.

Charles Hoskinson, Gründer und CEO der Cardano-Entwicklungsfirma IOHK, Charles Hoskinson, sagte letzte Woche in einem live übertragenem Entwicklung Update, dass das öffentliche Testnetz für das Shelley-Upgrade ab Dienstag, dem 9. Juni, für jedermann zugänglich sein wird, mit der Möglichkeit, echte ADA-Marken durch Staking zu verdienen.

Nach der Veröffentlichung des Testnetzes sollte das vollständige Shelley-Upgrade am 30. Juni versandfertig sein, solange "alles reibungslos funktioniert", sagte Hoskinson damals.

Mit einigen weiteren Hinweisen auf die Fortschritte auf dem Weg zur Veröffentlichung des vollständigen Upgrades teilte Cardanos Leiter der Auslieferung, Christopher Greenwood, gestern einige der Rückmeldungen, die das Team erhalten hat, als die erste Gruppe von "Pionieren" Zugang zu einer "Friends & Family"-Version des Testnetzes erhielt.

Laut Greenwood laufen nun etwa 50 Personen und 81 Staking Pools auf dem privaten Testnetz, wobei das Team positives Feedback sowohl zur Zuverlässigkeit der Knoten als auch zur Qualität der Dokumentation erhielt.

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories