24 Mar 2022 · 3 min read

Bundesliga auf der Blockchain - Eintracht Frankfurt als erster offizieller Partner der Metaverse App The Football Club

The Football Club kooperiert mit Eintracht Frankfurt um den ersten Bundesligisten auf seine Blockchain Plattform zu integrieren, so eine Pressemitteilung. Die Partnerschaft basiert auf dem Verkauf von digitalen Fanartikel, die jedoch nur der Anfang der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Fankultur sind.

Pixabay

The Football Club (TFC) ist ein neuartiges, virtuelles Fußballmanagerspiel, und bietet über dieses seinen Fans digitale Fanartikel als Non-Fungible Tokens (NFT) an. Am 24.03. findet um 20:30 Uhr CET der erste Drop der digitalen Frankfurt Jerseys auf dem Marketplace von TFC statt.

Timm Jäger, Geschäftsführer der gerade erneut als Topinnovator ausgezeichneten EintrachtTech GmbH, der Tochter der Eintracht Frankfurt Fußball AG: „Die Dynamik in der virtuellen Welt ist enorm. Der Sport im Allgemeinen spielt als Lifestyle-Trendsetter durch seine zielgruppenübergreifende Ausrichtung eine wichtige Rolle. Eintracht Frankfurt hat bereits mit seinem eigenen eSports-Trainingszentrum frühzeitig einen Maßstab im Bereich des digitalen Sports gesetzt. Wir sind immer daran interessiert, unseren Fans die neuesten Zukunftsthemen in Eintracht-Vereinsfarben anzubieten."

TFC hat das erste voll funktionsfähige mobile App-Spiel entwickelt, das Fußball, Blockchain und Lifestyle im Metaverse verbindet. Anspruch der Macher ist es, das fairste und beste Play2Live-Fantasy-Sportspiel auf Basis der Blockchain-Technologie anzubieten. Die Spieler des TFC-Fußballmanagerspiels stellen ihr Team aus Spielern der Ersten und Zweiten Bundesliga von Woche zu Woche auf und messen sich mit anderen Fans weltweit. Die Ergebnisse dieser sogenannten Challenges basieren auf den Punkten der Spieler, die diese in Echtzeit für ihre Leistung im realen Spiel erhalten. Die Teilnahme an den Spielen ist kostenlos. Während der Spiele können die Nutzer in den virtuellen Stadien mit anderen Fans interagieren, Erfahrungen sammeln und bei verschiedenen Challenges mitmachen, um Coins zu sammeln und sich und ihren selbst gestalteten Avatar in der Tabelle nach oben zu bringen.

ANALOG UND DIGITAL ERGÄNZEN SICH BEI DER EINTRACHT HERVORRAGEND.

Timm Jäger, Geschäftsführer EintrachtTech GmbH

„Wir freuen uns sehr, Eintracht Frankfurt als einen der digitalsten und bekanntesten deutschen Fußballvereine für unsere neue Plattform gewonnen zu haben und sind dankbar für das Vertrauen, das die Eintracht in uns setzt", sagt Ante Kristo, Geschäftsführer von TFC. Das Münchner Start-up wird für Eintracht Frankfurt NFT-Merchandise-Artikel erstellen, die für Fans dann auf dem virtuellen TFC-Marktplatz erhältlich sind, gesammelt und getauscht werden können. Ein NFT (Non-Fungible Token) ist ein kryptografisch eindeutiger und unteilbarer Code, ein digitales Echtheitszertifikat, quasi ein digitaler, unverwechselbarer Wertgegenstand. Durch diese Blockchain-Technologie ist sichergestellt, dass die limitierten digitalen Produkte der Eintracht nicht fälschbar sind und entsprechend der digitale Merchandise-Artikel eindeutig einem Besitzer zugeordnet werden kann. Neben diesen wird es zukünftig Lifestyleprodukte und digitale Objekte aus der Geschichte der Eintracht geben.

Timm Jäger weiter: „Die digitale Welt hat unser Kommunikationsverhalten schon vor langer Zeit verändert. Dass wir heute virtuelle Sport- und Marktplätze, andere Kundenansprache und Kontaktchancen haben, spornt uns an, sehr früh und sehr genau unseren Fans innovative Angebote zu machen, die Spaß machen und nachhaltig sind. Analog und digital ergänzen sich bei der Eintracht hervorragend."

TFC-Gründer Kristo ergänzt: „Wir haben unser Projekt mitten in der Coronapandemie ins Leben gerufen, weil wir überzeugt sind, dass neue digitale Interaktionsformate zwischen Sportfans und ihren Lieblingsmarken und -vereinen relevanter denn je sind und ein riesiges Wachstumspotential mitbringen." TFC wurde 2020 gegründet und ging zum Start der aktuellen Bundesligasaison in die Beta-Phase. Fußballfans können auf der Plattform offizielle, lizenzierte, auf Blockchain-basierte Fußball- und Lifestyle-Artikel sammeln und tauschen und damit spielen. TFC verwendet die Energie-effiziente, nachhaltige und schnelle Flow-Blockchain (FLOW) von Dapper Labs.

The Football Club wurde von den Blockchain-Unternehmern Ante und Josip Kristo gegründet, um Fußballfans, die ihre Leidenschaft auch virtuell ausleben wollen, eine Plattform zu geben.