28 Okt 2021 · 1 min read

Bullish Bukele kauft Bitcoin "Dip", schnappt sich BTC 420

The president of El Salvador, Nayib Bukele. Source: A screenshot, Instagram/nayibbukele

Als die Bitcoin (BTC)-Preise unter die 60.000-USD-Marke fielen, hat der Präsident von El Salvador, Nayib Bukele, seine Bemühungen um die Einführung von Bitcoin verdoppelt, indem er 420 BTC (25 Mio. USD) aufkaufte.

In einer Reihe von Tweets erklärte Bukele, dass seine Regierung beschlossen habe, "den Kurssturz zu kaufen" und "bereits einen Gewinn mit dem Bitcoin zu machen", den sie erst vor wenigen Stunden gekauft hatte.

Auf die Frage, wie dies möglich sei, wenn die Regierung ihre BTC behalte, anstatt sie zu verkaufen, versuchte der selbsternannte "Kaiser" zu erklären, wie das möglich sei.

Kritiker in den Medien haben schnell darauf hingewiesen, dass die Regierung keine Klarheit darüber geschaffen hat, wie diese BTC-Käufe getätigt werden.

Die größte Zeitung des Landes, die linksgerichtete El Diario de Hoy, schrieb, dass die Regierung von Bukele "immer noch nicht offengelegt hat, wie viel sie für diese Kryptoassets ausgegeben hat, und nicht angegeben hat, ob sie für jeden einzelnen Kauf Provisionen gezahlt hat".

Sie wies auch darauf hin, dass das Geld, das für den Kauf der Münzen verwendet wurde, aus "öffentlichen Mitteln" stammt.

Bukele und seine Regierung haben seit dem 7. September, dem Tag, an dem BTC neben dem US-Dollar das gesetzliche Zahlungsmittel des Landes wurde, eine Reihe von Token-Käufen getätigt.

Nach eigenen Berechnungen behauptete das Medienunternehmen La Prensa Gráfica, dass zum Zeitpunkt der Ankündigung von Bukele "der Bitcoin-Preis bei 58.999 USD lag, so dass man davon ausgehen kann, dass etwa 23,6 Mio. USD für diesen jüngsten Kauf ausgegeben wurden".

Da keine öffentlichen Aufzeichnungen über die BTC-Käufe veröffentlicht wurden, können Beobachter ihre Berechnungen nur auf Bukele's Tweets stützen. Wenn diese jedoch korrekt sind und der Staat keine seiner Münzen gegen Bargeld verkauft hat, besitzt das salvadorianische Finanzministerium jetzt 1.120 BTC (66 Mio. USD).

Die Berechnungen von La Prensa Gráfica ergaben, dass die ersten 700 Token die Regierung wahrscheinlich etwa 34,4 Mio. USD gekostet haben.

Um 09:36 UTC wird BTC bei 59.219 USD gehandelt und ist innerhalb eines Tages um 2 % und innerhalb einer Woche um fast 11 % gesunken, was die monatlichen Gewinne auf 40 % reduziert.
 

Folgen Sie unseren Affiliate-Links:

Kaufen Sie Ihre Kryptos auf PrimeXBT, der Handelsplattform der nächsten Generation

Sichern Sie Ihre Kryptos auf Wallets wie Ledger und Trezor

Machen Sie Ihre Krypto Transaktieren anonym mit NordVPN