Startseite NewsAltcoin News

Buffett leugnet, Steem grillt Tron Boss

Von Sead Fadilpašić
Buffett leugnet, Steem grillt Tron Boss 101
Justin Sun. Source: a video screenshot, Youtube, BlockTempo TV

Tron's Gründer Justin Sun hatte in den letzten Tagen Probleme zu lösen.

Bald nachdem Sun die native Coin seiner eigenen Firma, TRX, eine Shit-Coin, genannt hatte, was die Kritik des Cryptoversums auf sich zog, kam ein weiteres Thema auf, das er erklären musste - selbst in Verbindung mit einer Reihe von Kontroversen in der Vergangenheit - nämlich das (un)berühmte Warren-Buffett-Mittagsessen. Sun hatte sowohl das Ereignis als auch den Milliardär und Kryptoskeptiker selbst gelobt und gesagt, dass Buffett jetzt ein Bitcoin (BTC)-Besitzer sei, da Sun ihm 1 BTC und 1.930.830 TRX geschenkt habe.

Dazu sagte Buffett diese Woche in einem CNN-Interview, dass er weder BTC noch irgendeine andere Kryptowährung besitze, da er immer wieder darauf hinwies, wie nutzlos, wertlos und für illegale Zwecke genutzt Krypto seiner Meinung nach sei. Obwohl es ein angenehmes Abendessen war, habe sich seine Meinung nicht geändert, sagt der Kritiker, da die Ansicht von Sun und den Gästen über Krypto auch von Buffett nicht verändert wurde.

Das Kryptoversum blickte in Richtung Sun, um eine Erklärung zu erhalten. "Die Kryptos BTC/ TRX, die Herr Buffett besitzt, bleiben intakt mit dem Blockchainbeweis, was die Schönheit der Blockchain ausmacht", schrieb Sun zu seiner Verteidigung. "Ich werde Mr. Buffett nicht als einen Krypto-Investor interpretieren, was er nicht ist. Er hat nur BTC/TRX I als Geschenk auf sein Samsung Galaxy Fold erhalten, was ihm bisher eine 20%ige Rendite eingebarcht hat!"

Sun fügte hinzu, dass das Dinner ein Erfolg für die Wohltätigkeitsorganisation war, aber auch, dass, sollte Buffett wirklich seine eigene Kryptowährung herstellen, wie er im Interview scherzte, er sie unterstützen würde, was eine neue Runde von Kritik von Leuten auslöste, die sagten, dass er nur Buffetts Standpunkt beweist.

Zur Erinnerung: Sun hat dieses Abendessen in einer Auktion gewonnen und dafür 4,57 Millionen USD aus den Einnahmen von BitTorrent (das von Tron erworbene Datenaustauschprotokoll) bezahlt, wobei die Gelder an die Wohltätigkeitsorganisation Glide Foundation gingen. Es wurde für Juli angesetzt und wegen des angeblichen Nierensteins von Sun und möglicher Einflussnahme der Kommunistischen Partei Chinas auf verschoben . Als dann endlich das Dinner im Januar veranstaltet wurde , waren doch einige Leute überrascht.

Während einige Sun nicht vertrauen, glauben andere Buffett's Alter arbeitet gegen ihn, wenn es um die Anerkennung des Wertes der neuen Technologie geht, und es gibt diejenigen, die argumentieren, dass das Dinner angesichts der vielen Gespräche in den großen Medien ein Erfolg für Krypto war.

Begrenzte Macht von Sun

Dies war nicht das Ende für Sun, denn bald stellte sich eine weitere Frage, die eine Antwort erforderte - diese betraf die Steem (STEEM)-Blockchain und ihre beliebte App, die Content-Sharing-Plattform Steemit. Steemit wurde von der Tron Foundation erworben, was über einen Tweet angekündigt wurde, und sehr zur Unzufriedenheit der Gemeinschaft, wie es scheint. Da man befürchtete, dass Tron als ein wichtiger Interessenvertreter die Kontrolle über sie übernehmen würde, implementierte Steem eine reversible und anpassbare Soft-Work, um "sicherzustellen, dass die Sicherheit und Dezentralisierung der Steem-Blockchain intakt bleibt". STEEM-Token, die von Konten gehalten wird, die von einer bestimmten Gruppe von Konten betrieben werden, wurden deaktiviert, d.h. sie können nicht zur Abstimmung oder zur Erlangung der Kontrolle über das Netzwerk in irgendeiner Weise verwendet werden.

Der problematische Punkt ist der von den Steemit Inc. verminte Pfahl - ein "großer Pfahl, der zu Beginn der Blockchain mit einem "unfairen" Vorteil vermint wird" und "ein Potential für eine starke Zentralisierung" schafft. Was die Steem-Gemeinschaft hier will, ist der Übergang von einem Abkommen des guten Glaubens zu einem vertrauenslosen Abkommen, das einen Blockchaincode verwendet, der garantiert, dass dieser Pfahl nur für die Entwicklung des Steem-Ökosystems existiert und in Governance-Fragen nicht stimmberechtigt ist.

Sun hat einen offenen Brief an die Gemeinschaft herausgegeben, in dem er versichert, dass Tron mit beim Aufbau von Steemit zusammenarbeiten wird, und hat eine Reihe von Szenarien gezeichnet, die während des bevorstehenden Treffens zwischen den beiden Teams am 6. März diskutiert werden sollen, wozu auch die 50 besten Zeugen (die Validatoren des Netzwerks) eingeladen sind.

"Bei diesem Treffen hoffe ich, von vielen Stimmen der Steemit-Zeugen zu hören, um zu lernen und zu verstehen, wie wir ihrer Meinung nach Steem zusammen wachsen können und wie Steemit Inc. regelmäßig mit den Zeugen kommunizieren kann", sagte Sun.

In der Zwischenzeit fiel STEEM in den letzten 24 Stunden um 7% und in einer Woche um 27% auf USD 0,20 (um 12:50 Uhr UTC). TRX wechselt den Besitzer bei 0,020 USD, nachdem es an einem Tag um 4% und in einer Woche um 4% gefallen war.

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories