· 14 min read

BTC20 Presale Coin kaufen 2023. So kann man „Bitcoin“ für $1 kaufen!

BTC20 Presale Coin kaufen 2023. So kann man „Bitcoin“ für $1 kaufen!

Bitcoin als Presale Coin kaufen? Der BTC20 Token soll genau das möglich machen. Die Entwickler haben einen Coin geschaffen, der Bitcoin und dessen Geschichte aufgreift. Dabei liegt der Bezug auf dem Jahr 2011 als ein Bitcoin für 1 US-Dollar gehandelt wurde. Zu jener Zeit waren bereits rund 6,05 Millionen BTC um Umlauf. 

Der BTC20 Token zeichnet diese Geschichte nach. Auf Ethereum ERC-20 Standard basierend sollen interessierte Investoren eine Nachahmung des Bitcoins erhalten können. Statt durch teures Mining werden die Teilnehmer durch das Staking belohnt. Wir zeigen wie man den BTC20 Presale Coin kaufen kann. Der BTC2o Token Presale ist seit 31 Juli vorbei, am 9 August wird jedoch das Staking des Tokens möglich sein und am 10 August folgt das Claiming.

BTC20 Coin kaufen 2023 - Das Wichtigste über BTC20 in Kürze

✅ Auf 21 Millionen Stück begrenzt, wie das große Vorbild Bitcoin
✅ Proof-of-Stake (PoS) statt energieaufwändiges Proof-of-Work (PoW)
✅ Ausgabe der restlichen 14,95 Millionen Coins über einen Zeitraum von 120 Jahren                          
✅ Belohnungen durch Teilnahme an PoS (Stake to Earn)
✅ Kursentwicklung unklar, kann auch unter $1 fallen
✅ Whitepaper: Viele Seiten, wenig Inhalt

BTC20 Presale Coin kaufen

So kauft man BTC20 einfach & sicher!? BTC20 Coin im Presale kaufen

Schritt 1: Wähle eine kompatible Krypto Wallet

Zur Teilnahme am Presale ist ein ERC20 kompatibles Wallet notwendig. Die größte und mittlerweile äußerst vielschichtige Wallet ist die Anwendung von Metamask. Die Metamask Wallet kann als App auf dem Smartphone oder als Browsererweiterung genutzt werden. Um ohne mögliche Einschränkungen am Presale teilnehmen zu können, empfehlen wir die Metamask Browsererweiterung um den BTC20 Token zu kaufen.

Wähle eine kompatible Krypto Wallet

Schritt 2: Richte dein Wallet ein und sichere deine privaten Schlüssel

Bei Metamask handelt es sich um ein sogenanntes non-custodial Wallet. Dies bedeutet, dass keine dritte Partei das Wallet sichert. Der Vorteil liegt darin, dass ausschließlich der Nutzer das Recht und die Macht über das Wallet und dessen Transaktionen hat. Bei der Einrichtung der Metamask Wallet wird an einer bestimmten Stelle eine sogenannte Key-Phrase (Schlüsselphrase) angezeigt. 

Richte dein Wallet ein

Alle Worte müssen in der richtigen Reihenfolge und bestenfalls mit einem Stift auf Papier geschrieben werden. Mit diesen 12 oder 24 Worten kann beim Vergessen des Passworts das Wallet und alle sich darauf befindlichen Coins wiederhergestellt werden. Wer sich zudem den private Key, also den privaten Schlüssel vermerkt, könnte die Metamask Wallet in ein anderes Wallet importieren.

Schritt 3: Krypto-Konto aufladen

Um $BTC20 kaufen zu können, werden Kryptowährungen gebraucht. Dabei nutzen so ziemlich alle Presale Projekte sogenannte Stablecoins, die den US-Dollar 1:1 nachbilden. Der führende Stablecoin ist Tether. 

 

Für die Bezahlung und Nutzung der Blockchain kommt zusätzlich eine Gebühr in ETH (Ethereum) hinzu. Die (Metamask) Wallet muss also entweder mit ETH oder mit ETH und Tether aufgeladen sein. Alternativ ist eine Bezahlung mit dem Binance Coin (BNB) möglich. 

Schritt 4: Besuche die BTC20 Presale-Website

Anschließend kann auf der Webseite des Projekts der Prozess angestoßen werden. Alle bis hierhin gezeigten Bilder sind Screenshots der Seite. Somit können die oberen Schritte auch von der Plattform aus gestartet werden. 

Besuche die BTC20 Presale-Website

Schritt 5: Wallet mit der Plattform verbinden

Im oberen rechten Eck der Homepage kann der Buttcon „Buy Now“ ausgewählt werden. Anschließend erfolgt die Aufforderung das entsprechende Wallet zu verbinden. Wie bereits erwähnt, empfehlen wir den Marktführer unter den Ethereum Wallets Metamask. 

Wallet mit der Plattform verbinden

Nach Eingabe des Passworts muss bestätigt werden, dass Adresse, Kontostand und Aktivität eingesehen und Transaktionen eingeleitet werden dürfen. Nach der Verbindung erscheint anstelle des „Buy Now“ Buttons die Adresse der verbundenen Wallet.

Schritt 6: Die gewünschte Zahlungsmethode und den Betrag auswählen

Anschließend muss ausgewählt werden, mit welcher Kryptowährung die BTC20 Coins gekauften werden sollen. Im Beispiel ist USDT ausgewählt. Die Seite zeigt an, wieviel Tether auf der Wallet vorhanden sind. Zudem ist ersichtlich, ob ausreichend ETH in der Wallet verfügbar ist, um die Gebühren bezahlen zu können. Hier müsste das Wallet entsprechend mit Ether aufgefüllt werden.

Die gewünschte Zahlungsmethode und den Betrag auswählen

Schritt 7: Bestätige den Kauf und erhalte deine BTC20 Token

Nach dem Klick auf „Buy Now“ öffnet sich das Metamask Wallet erneut. Die Details der Transaktion werden aufgelistet. Zur abschließenden Freigabe wird je nach Einstellung erneut das Passwort der Wallet abgefragt. Nach Freigabe der Transaktion wird diese auf der Blockchain „geschrieben“. 

Bestätige den Kauf und erhalte deine BTC20 Token

Der Käufer ist nun im Besitzt von BTC20 Coins, wobei er diese erst tatsächlich sein Eigen nennen kann, wenn der sogenannte „Claim“ durchgeführt wurde. Dies sieht das Projekt nach Abschluss des Presales vor. 

BTC20 Presale Coin kaufen

Was ist $BTC20? 

Der BTC20 Coin soll eine Nachbildung des großen Vorbilds Bitcoin sein. Dabei schwingt beim Lesen des Whitepapers wohl mehr Nostalgie mit, als dass das Projekt tatsächlich die Idee und die Technologie hinter Bitcoin nachbilden möchte. Im Fokus steht der Presale Preis von $1 US-Dollar pro BTC20 Token. Der Eingangssatz lautet:

„Im Jahr 2011 wurde Bitcoin für kurze Zeit für $1 gehandelt. Wir wiederholen diesen Punkt im Lebenszyklus von Bitcoin als ERC-20 Token.“

Der Bezug auf das Jahr 2011 spiegelt nicht nur den damaligen Bitcoin Kurs wider. Auch die Anzahl der Bitcoin, die zu jener Zeit im Umlauf waren, sind Vorlage für den BTC20 Token. In der ersten Runde des Presales sollen 3 Millionen Coins veräußert werden. Anschließend sollen maximal weitere 3,05 Millionen Coins für $1 US-Dollar verkauft werden. Somit wären eben genau 6,05 Millionen BTC20 Token am Markt, wie damals 2011 beim Bitcoin.

Was ist $BTC20?

Insgesamt sollen wie beim „großen Bruder“ maximal 21 Millionen Anteile ausgegeben werden. die restlichen 14,95 Millionen Token werden in einem Staking Contract geparkt und anschließend über einen Zeitraum von 120 Jahren (geknüpft an das Ende des Bitcoin Minings) an die Staker ausgegeben werden. Dies verrät auch schon den Konsens Mechanismus. Da der Coins auf Ethereums ERC20 Standard läuft, handelt es sich um ein Proof-of-Stake Verfahren. 

Funktionen und Besonderheiten des BTC20 Coins 

Ein tiefgründiger Mehrwert lässt sich aus dem Whitepaper leider nicht ableiten. Tatsächlich könnte man den BTC20 Coin auch als eine Art Memecoin mit Bezug auf den echten Bitcoin einstufen. Sicherlich soll und wird der Coin in Zukunft als alternatives Zahlungsmittel verfügbar sein. Doch eine Konkurrenz zum Bitcoin wird das Projekt wohl nicht darstellen. 

Es ist sowieso fraglich, ob der Token seinen Wert von $1 US-Dollar nach dem Launch halten kann, oder irgendwann auch darüber hinaus performen wird. Eine Besonderheit gegenüber anderen Memecoins ist sicherlich der begrenzte Bestand von 21 Millionen Coins und die Tatsache, dass der größte Teil der Token nur äußerst langsam auf den Markt kommen wird. 

⭐ Name & SymbolBTC20
🌍 BTC20 HauptsitzBrüssel, Belgien
⛓️ BlockchainEthereum
🗓️ Presale ab Juli 2023
🪙 Maximalversorgung BTC20 Token21 Millionen BTC20                                                 
💰 BTC20 Presale Preis$1 US-Dollar
📝 BTC20 WhitepaperLink zum Whitepaper
📊 Aktuelle Umlaufversorgung nach Presale  3 Millionen BTC20
💸 Maximale Umlaufversorgung vor Launch6,05 Millionen BTC20

Wo kann man den BTC20 Coin kaufen?

Beim BTC20 Token handelt es sich um ein neues Projekt. Über den Vorverkauf sammeln die Gründer Gelder ein, um die Idee weiterzuentwickeln. Durch den Presale wird also ein Investment getätigt. Gleichzeitig können die gekauften BTC20 Coins nach Abschluss der Vorverkaufsphase auf die verknüpfte Walletadresse bezogen werden. Für die Teilnahme am Presale des BTC20 Tokens werden ETH und/oder USDT benötigt. Alternativ ist eine Abwicklung über die Binance Smart Chain möglich. 

Wo kann man den BTC20 Coin kaufen?

Wer sich für einen Kauf mit ETH oder USDT entscheidet, hat die Möglichkeit diese direkt in der Metamask Wallet per Kreditkarte oder Überweisung zu kaufen. Alternativ können die Kryptowährungen über die Plattform von eToro organisiert werden. Hierbei ist jedoch ein Umweg über die eToro Money App notwendig. Denn nur so können die gekauften ETH oder USDT von eToro beispielsweise an Metamask gesendet werden.

BTC20 Presale Coin kaufen

BTC20 Token Details 

Contract Adresse                                         0xe86df1970055e9caee93dae9b7d5fd71595d0e18
(Etherscan Link)
Twitter@BTC20Token
TelegramBTC_20_Official
Websitebtc20.com

BTC20 Tokenomics

Der BTC20 Coin ist hinsichtlich seiner Verteilung den frühen Zeiten des Bitcoin nachgeahmt. So bezieht sich die Anzahl der Ausschüttung im Presale und der insgesamten Anzahl vor dem Launch auf die „magische“ Zeit des Bitcoin von 2011, als dieser für $1 US-Dollar getradet wurde. Ein BTC20 Coin ist daher für $1 erhältlich.

📊 Maximalversorgung21.000.000 BTC20
🔄 Im Umlauf nach Presale3.000.000 BTC20
💸 Maximal im Umlauf vor Launch                             6.500.000 BTC20
❌ Locked in Staking Vertrag14.500.000 BTC20
🏦 Ausschüttung der geblockten Coins
(orientiert an Bitcoins Blockzeit)
im Laufe der nächsten 120 Jahre                     

BTC20 Presale Phasen im Überblick 

Beim BTC20 Token Presale gibt es keine unzähligen Vorverkaufsphasen mit steigenden Preisen. Im Presale werden 3 Millionen BTC20 Coins zum Preis von $1 US-Dollar veräußert. Bis zum Launch soll die Möglichkeit bestehen, weiterhin Token für den symbolischen Wert von $1 zu kaufen. Solange bis die spiegelbildliche Marktkapitalisierung von Bitcoin aus dem Jahr 2011 bei 6.05 Millionen US-Dollar erreicht ist. 

BTC20 Presale Phasen im Überblick

BTC20 Presale Coin kaufen

BTC20 Presale – Wichtige Termine und Kalender

Für den Käufer eines Presale Coins ist die sogenannte Roadmap meist von hoher Bedeutung. Denn nicht zuletzt setzten Investoren (klein wie groß) auf einen möglichen Kurszuwachs. Denn dann können Gewinne mitgenommen werden. Der Coin-Launch stellt dabei den entscheidenden Meilenstein dar, denn dann wird der Coin handelbar.

2023 Q3-Q42023 Q4-Q12024 Q1-Q42025 und folgend
1. Phase: Vorverkauf und Ausschüttung der Token2. Phase: Launch und Aktivierung des Stakings3. Phase: Weiterentwicklung und Expansion4. Phase: Langfristige Nachhaltigkeit
Während der anfänglichen Vorverkaufsphase werden 3 Millionen BTC20-Token zu einem symbolischen Preis von je 1 $ verkauft. Um die Marktkapitalisierung von Bitcoin aus dem Jahr 2011 widerzuspiegeln, werden weitere 3,05 Millionen Token zum Kauf angeboten, nachdem die Obergrenze von 3 Millionen Token erreicht ist. Dieses Fundraising wird die Grundlage für die weitere Entwicklung, das Marketing und strategische Partnerschaften bilden.Nach dem Vorverkauf wird das BTC20-Team einen sicheren und unveränderlichen Staking-Vertrag einführen. Dieser Vertrag wird alle nicht verkauften Token (mindestens 14,95 Millionen) sperren und dient als Eckpfeiler des Einsatzmechanismus des Tokens. Die Nutzer werden die Möglichkeit haben, ihre BTC20-Token zu staken und an der Verteilung der Staking-Belohnungen teilzunehmen.Das BTC20-Team wird sich auf die kontinuierliche Entwicklung und Erweiterung des Projekts konzentrieren. Zu den Hauptzielen gehören die Verbesserung der Sicherheit und Effizienz des Staking-Vertrags, die Erkundung potenzieller Partnerschaften mit strategischen Akteuren und die Erweiterung des Nutzens von BTC20 innerhalb dezentraler Anwendungen.BTC20 strebt eine langfristige Nachhaltigkeit an. Der Staking-Vertrag wird weiterhin BTC20-Token an Staker in Übereinstimmung mit dem Bitcoin-Freigabezeitplan ausschütten, der sich über einen Zeitraum von etwa 120 Jahren erstreckt. Dieser Mechanismus der schrittweisen Freigabe von Token gewährleistet eine faire und angemessene Verteilung der Belohnungen und bietet dauerhafte Anreize für ein langfristiges Engagement der Gemeinschaft.

Ist es sinnvoll, in BTC20 zu investieren? Vor- und Nachteile

VorteileNachteile
✅ Idee könnte für Hype sorgen❌ Nur ein weiterer unter unzähligen ERC20 Coins
✅ Begrenzte Anzahl von 21 Millionen Token❌ Wrapped BTC (WBTC) ist das eigentliche Abbild von Bitcoin auf Ethereum
✅ Gewinne möglich❌ Verluste möglich
✅ Staking Erträge ❌ Staking Erträge werden gering ausfallen
✅ „BTC-Idee“ auf Ethereums ERC20 Standard❌ Keine wirkliche Dezentralität wie beim großen Vorbild (Staking Problem)

BTC20 Presale Coin kaufen

BTC20 Prognose - Hat der BTC20 Token Zukunft?

Prognosen sind über alle Anlageklassen hinweg äußerst schwierig zu erstellen. Insbesondere der unregulierte Markt der Kryptowährungen ist teils kaum vorhersehbaren Kräften ausgesetzt. So spielt die Community und der Hype um einen Coin meist eine größere Relevanz, wie der tatsächliche Use-Case. Die nostalgische Idee von BTC20 kann theoretisch Erfolg haben. Ebenso kein mit gleicher Wahrscheinlichkeit ein Totalverlust des Investments nicht ausgeschlossen werden. 

Wer risikobereit ist und ein wenig „Spielgeld“ zu zocken über hat, kann aber durchaus in Erwägung ziehen, den BTC20 Presale Coin zu kaufen. Denn ohne tiefgründige Analyse ist eine Sache klar. Der Bestand der Coins ist auf 21 Millionen beschränkt. Die Gesamtzahl der Token wird im Laufe der nächsten 120 Jahre verteilt. Zu Beginn werden lediglich 6,05 Millionen Coins im Umlauf sein.  

BTC20 Prognose - Hat der BTC20 Token Zukunft?

Sortiert man auf coinmarketcap.com die Rangliste der Token nach Umlaufversorgung, sieht man, dass die Coins deren Bestand auf rund 21.000.000 begrenzt ist, teils gute Kurse vorweisen. Klar ist, dass die hier gezeigten Token aber bereits lange am Markt existieren und ihren Use-Case unter Beweis gestellt haben. 

Doch sollet BTC20 im Laufe der Zeit „nur“ bei $10 US-Dollar landen, wäre das ein Kursplus gegenüber dem Vorverkaufspreis von 900%. Diese Tatsache macht aus einem $100 US-Dollar Investment immerhin $1.000 US-Dollar. Ob dieser Kurs oder noch ganz andere Höhen möglich sind, ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht festzustellen. Zu unserer Bitcoin Prognose!

BTC20 Token im Wallet aufbewahren

Da es sich beim BTC20 Coin um einen Token auf Ethereum ERC20 Standard handelt, kann dieser ausschließlich in entsprechend kompatiblen Wallets aufbewahrt werden. Wie eingangs erwähnt empfehlen wir hier den Marktführer Metamask. Alternativ bieten sich Anwendungen wie MEW (myetherwallet) oder auch das Hardwarewallet von Ledger an. 

BTC20 Token im Wallet aufbewahren

Der Coin kann hier mit Contract-Adresse im Ethereum Wallet verwahrt werden. Bietet das Wallet die sogenannte WalletConnect Funktion an und ermöglicht das Halten von ETH, ist die Aufbewahrung von BTC20 Coins ebenso möglich. Zu einem späteren Zeitpunkt ist es zudem denkbar, dass eToro den Coin listet. Dann ist der Kauf und die Verwahrung auch bei deren Apps und Anwendungen möglich.

BTC20 Presale Coin kaufen

BTC20 Mining und Staking? Geht das?

Um einen Coin minen zu können, muss das Projekt Proof-of-Work als Konsensmechanismus integriert haben. Die erste und somit wichtigste Kryptowährung am Markt Bitcoin ist eben so programmiert. Auch Ethereum war früher ein Proof-of-Work Coin. Verschiedene Gründe haben die Plattform dazu bewegt, auf Proof-of-Stake umzustellen.

BTC20 Mining und Staking? Geht das?

Seither läuft die Ethereum Mainchain per Proof-of-Stake Mechanismus. Alle auf dem ERC20 Standard basierenden Coins warden über die Ethereum Chain „abgewickelt“. Somit laufen auch diese Projekte mit dem PoS-Konsensalgorithmus. BTC20 Staking soll im Laufe der Zeit ermöglicht werden. Käufer können ihre Coins dann staken (blocken) und somit von den Rewards (Belohnungen) profitieren.

BTC20 kaufen oder nicht Fazit - Unsere Empfehlung:

Wie bereits bei der kurzen Prognose dargestellt, ist der Kauf von BTC20 Token als äußerst spekulatives Investment einzustufen. Der Erfolg des Coins hängt enorm von der „Laune“ der Community hab. Kommt es zum Hype kann der in seiner Anzahl durchaus streng begrenzte Token sicherlich enorme Höhen erreichen. Gleichzeitig handelt es sich bei BTC20 schlicht um einen weiteren ERC20 basierten Token. 

BTC20 kaufen oder nicht Fazit - Unsere Empfehlung:

Unter vielen neuen Kryptowährungen muss sich nicht nur der Coin behaupten. Auch die Arbeit der Gründer und der Community in den nächsten Jahren muss beachtlich sein, um dem Coin eine gute Zukunftsaussicht zu geben. Wer risikobereit ist kann den Coin sicherlich als spekulative Beimischung zum Portfolio kaufen und auf dessen Erfolg hoffen. 

Der tatsächliche Mehrwert des Coins liegt sicherlich in seiner Begrenztheit, langfristig könnte er sich als gute Wertaufbewahrungsmöglichkeit darstellen. Die Frage stellt sich nur, warum dann nicht gleich Bitcoin kaufen. Der magische Preis von $1 US-Dollar sollte zumindest nicht als ausschließliche Kaufbegründung herangezogen werden.

BTC20 Presale Coin kaufen

BTC20 Presale Coin kaufen: FAQs

Was ist BTC20?

Ein auf Ethereum ERC20 Standard basierender Coin der im Presale erworben werden kann. BTC20 ahmt beim Kaufpreis (1$) und der Anzahl das große Vorbild Bitcoin nach.

Was macht BTC20 besonders?

Nach den Entwicklern soll der BTC20 Coin ermöglichen, einen Bitcoin ähnlichen Token zu einem Preis von $1 US-Dollar zu erwerben. Nostalgisch soll an die Bitcoin Zeit im Jahr 2011 erinnert werden.

Wo kann man BTC20 kaufen?

Der BTC20 Coin kann im Presale auf deren Website gekauft werden. Zum Kauf sind ein Ethereum kompatibles Wallet (z.B. Metamask) und der Besitz von Ether (ETH) und Tether (USDT) notwendig. 

Wird der BTC20 Wert künftig steigen?

Ob der Wert des BTC20 Presale Coins steigen oder fallen wird, ist von einigen Einflüssen abhängig. Aufgrund der Begrenztheit ist ein Anstieg denkbar. Gibt es keinen Hype ist ein Totalverlust nicht auszuschließen.