BNB vs ETH: Die Zukunft der Krypto Branche

Haftungsausschluss: Der folgende Artikel ist Teil der Cryptonews Deals Series und wurde als Werbeartikel in Zusammenarbeit mit dem Sponsor dieses Angebots geschrieben. Wenn Ihr Unternehmen ein exklusives Angebot hat, das Sie mit unseren Lesern teilen möchten, laden wir Sie ein, sich mit uns in Verbindung zu setzen. Lassen Sie uns gemeinsam wachsen.

bnb vs eth

Die Kryptowährungs- und Blockchain-Branche ist oft voll von neuen Ideen und Konzepten, von NFTs bis hin zu DeFi, aber selbst komplette Neulinge erkennen bereits, dass der Raum selbst weitaus größer ist als die Summe seiner Teile. Dennoch wird der Wert eines Projekts oft allein durch seinen Preis gesehen, während seine anderen Vorteile übersehen oder schlecht verstanden werden.

Binance Coin (BNB), der Token, der die Binance Smart Chain antreibt, ist ein solches Beispiel: Er wird oft mit ETH verglichen, da beide Coins einen ähnlichen Zweck erfüllen, wird aber oft als minderwertig angesehen, da er von der Marktkapitalisierung her knapp unter Ethereum liegt. Um zu verstehen, ob dieser Vergleich überhaupt gerechtfertigt ist, werden wir die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den beiden durchgehen.

Ökosystem

ETH treibt das Ethereum-Ökosystem an, das aus vielen verschiedenen Projekten besteht, von denen die meisten während des ICO-Booms 2017-'18 entsanden sind. Laut State of the DApps, bestehend aus rund 2.7k dapps, sind die meisten von ihnen sind Spiele, gefolgt von Glücksspiel, während Finanzen an dritter Stelle liegt.

BNB hat unterdessen zwei verschiedene Ökosysteme: eines im zentralisierten Finanzwesen (CeFi), in der Kryptowährungsbörse Binance, und eines im dezentralisierten Finanzwesen (DeFi), als das native Token der Binance Smart Chain.

Anzahl der Coins

Derzeit befinden sich mehr als 115 Millionen ETH im Umlauf. Diese Zahl könnte theoretisch noch weiter steigen: Die Münze hat keine harte Obergrenze, sondern eine jährliche Obergrenze von 18 Millionen ETH, was einem Viertel des anfänglichen Angebots entspricht. Dies führt zu allerlei verschiedenen Möglichkeiten in Bezug auf Preisänderungen, hauptsächlich aufgrund von Angebot und Nachfrage.

Wenn es um BNB geht, gibt es derzeit mehr als 154 Millionen Coins im Umlauf. Als die Münze zum ersten Mal gestartet ist, versprach Binance insgesamt 100 Millionen BNB zu verbrennen, was etwa die Hälfte des Angebots war, um eine entsprechende Erhöhung der Token-Preis zu erleichtern. Obwohl das Team erwartete, dass es bei dieser Geschwindigkeit Jahrzehnte dauern würde, um die Verbrennung zu beenden, suchen sie nach Möglichkeiten, um es zu beschleunigen und letztlich BNB Inhaber profitieren.

Community

Apropos Besitzer, die größten ETH-Besitzer - mit Millionen von Münzen auf ihren Konten - neigen dazu, große, gut finanzierte Projekte zu sein, von der Ethereum Foundation selbst bis hin zu Projekten wie Tether. Ethereum hat zwar eine lebhafte Community mit mehr als 140 Millionen eindeutigen Adressen, aber sie ist vielleicht nicht so stark in das Netzwerk involviert wie Projekte und Teams in Unternehmensgröße.

Auf der anderen Seite, ein kurzer Blick auf die Daten auf Etherscan zeigt, dass, während sich die Mehrheit der Token in Binance-eigenen Wallets befinden, sind der Rest unter wahrscheinlich nicht-zugehörigen Adressen verstreut. Die gleiche Seite zeigt rund 315k BNB Inhaber; während diese Zahl viel niedriger ist als die von ETH, deutet die gerechtere Verteilung auf eine mehr demokratisierte Gemeinschaft.

Öffentliche Kette

Ethereum befindet sich derzeit mitten in der Umstellung von einem Proof-of-Work-Konsensalgorithmus auf einen Proof-of-Stake-Algorithmus, um das Netzwerk umweltfreundlicher, schneller und skalierbarer zu machen und um die berüchtigte "Difficulty Bomb" auszugleichen. Dieser Ausdruck bezieht sich auf den Anstieg der Schwierigkeit des Mining-Algorithmus, bei dem die Miner immer länger brauchen, um immer komplexere Rätsel zu lösen, was zu einer signifikanten Verzögerung zwischen den Blöcken führt - die sogenannte Ethereum-Eiszeit, eine Zeit, in der erwartet wird, dass das Netzwerk vollständig von PoW zu PoS wechselt. Dies dient als ein Weg, um Miner zu entmutigen, so dass die PoW-Version nicht weg von der Haupt Ethereum Netzwerk fork.

Die Binance Smart Chain hat diese Probleme nicht. Entwickelt, um schnellere Transaktionen und niedrigere Gebühren als das zu haben, was Ethereum bietet, ist es auch Ethereum-kompatibel - für die Benutzer, die das Beste aus beiden Welten machen wollen. Es verwendet die Tendermint BFT Konsens, die oft als Grundlage für moderne nimmt auf PoS verwendet wird, was bedeutet, es ist nicht annähernd so rechenintensiv wie jede gegebene PoW-System.

Anwendungsfälle & Akzeptanz

Die Ethereum Virtual Machine ist Turing-komplett, was bedeutet, dass praktisch alles auf ihr ausgeführt werden kann (wenn man sich nur genug Mühe gibt). Derzeit drehen sich die meisten Anwendungsfälle um Dapps und DeFi. Wie wir bereits erwähnt haben, ist die erstere mit Spielen und Glücksspiel überschwemmt, während die letztere immer noch seine Füße im Angesicht der bereits etablierten traditionellen Finanzen findet.

Die Anwendungsfälle des BNB-Tokens sind bereits weitgehend in sein Design integriert (anstatt komplett den Endnutzern überlassen zu werden). Innerhalb des Ökosystems umfassen sie Zahlungen, Gasgebühren auf BSC, Staking, Fundraising, Earning - aber auch Burning. An der Börse selbst werden sie zur Bezahlung von Gebühren verwendet, und darüber hinaus werden sie auch als Zahlungsmittel durch Point-of-Sale-Systeme wie PundiX und TravelbyBit oder für Waren und Dienstleistungen durch Crypto.com akzeptiert.

Fazit

Obwohl ETH einen bedeutenden Platz in der Kryptowährungsindustrie als Ganzes einnimmt, sind seine Anwendungsfälle überwiegend von den Endnutzern des Netzwerks abhängig. BNB hat jedoch bereits viele verschiedene Anwendungsfälle in seinen Kern eingebettet, aber es ist auch sehr vielseitig: wie das Team es ausdrückt, "Die längerfristige Vision für BNB ist, dass es das native Token auf mehreren anwendungsspezifischen Blockchains wird." Wie auch immer, BNB ist zum Benutzen und nicht zum Aufheben: da es kein Wertpapier ist (es stellt kein Eigentum an einem der nativen Projekte dar, noch ist es eine Art von Schulden), wird erwartet, dass die Anzahl dieser Anwendungsfälle jeden relevanten Aspekt der Industrie infiltrieren wird. Es wird zwar erwartet, dass der Preis selbst steigen wird - aber es wird auch erwartet, dass er weniger relevant wird, wenn die Teilnehmer beginnen, die Token innerhalb ihrer Ökosysteme zu nutzen, anstatt sie als Preisspekulationsinstrument zu verwenden.


Melden Sie sich bei Binance an und erhalten Sie USD 100 Bonus
ANGEBOT: Melden Sie sich bei Binance über unseren Link an, erhalten Sie eine Einladung, erfüllen Sie fünf grundlegende Aufgaben und holen Sie sich bis zu 100 USDT!