Startseite News

Blockstream veröffentlicht neue Krypto Wallet

Von Sead Fadilpašić
Blockstream veröffentlicht neue Krypto Wallet 101
Quelle: Blockstream

Das Blockchain-Technologieunternehmen Blockstream hat gerade eine neue Kryptowährungs-Wallet namens Blockstream Green auf den Markt gebracht, die derzeit sowohl für Android- als auch für iOS-Geräte zum Download verfügbar ist. Die Wallet verfügt über 2 von 2 Multisig-Sicherheit, Hardware-Wallet Unterstützung, Zwei-Faktor-Authentifizierung sowie eine Vielzahl weiterer Funktionen.

Blockstream ist unter anderem auch bekannt für seine Bitcoin-Satelliten, die darauf abzielen, die Abhängigkeit der Blockchain vom Internet zu lösen. Das Unternehmen hatte bereits Greenbits und GreenAddress Wallets im Angebot, die nun in den Ruhestand gehen, um unter Blockstream Green konsolidiert zu werden. Die 2-of-2 Multisig-Sicherheit bedeutet, dass ein privater Schlüssel auf dem Gerät und der andere auf den Servern von Blockstream aufbewahrt wird, was den Diebstahl von Geldern verhindert, falls ein Benutzer sein Gerät verliert.

Die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) ist ein Verfahren zur Bestätigung der beanspruchten Identitäten von Benutzern unter Verwendung einer Kombination aus zwei verschiedenen Faktoren: 1) etwas, das sie wissen, 2) etwas, das sie haben, oder 3) etwas, das sie sind. Im Falle von Blockstream Green beinhalten die in der App verfügbaren 2FA-Methoden: Google Authenticator, E-Mail, Telefonanruf und SMS.

Die Android-Version des Wallets unterstützt auch die Integration mit Hardware-Wallets Trezor One und Ledger Nano S, die eigene Sicherheitsfunktionen mit denen dieser Hardware-Wallets kombinieren. Die Brieftasche wird auch mit einer Reihe von unterstützten Sprachen geliefert, darunter Chinesisch, Niederländisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Spanisch, Russisch und Ukrainisch, mit dem Versprechen, bald mehr aufzunehmen.

Weitere Funktionen sind die Gebührenkontrolle, Zwei-Faktor-Schwellenwerte, die es den Nutzern ermöglichen, einen bestimmten Betrag unter dem Schwellenwert auszugeben, ohne 2FA zu aktivieren, und Android-Nutzer können sich auch mit Green over Tor verbinden, der kostenlosen und Open-Source-Software für die anonyme Kommunikation. Sie rühmen sich auch mit wachsamen Wallets, erklärt als "[haben] ein wachsames Auge auf ihren Bitcoin Kontostand und erhalten Zahlungen von anderen, ohne dass Sie Ihrem Gerät Zahlungsermächtigungen erteilen müssen."

Was die nächsten Schritte betrifft, so beabsichtigt das Unternehmen, auch die iOS-Version um Hardware-Wallet-Support zu erweitern, zusammen mit der Möglichkeit, mehrere partitionierte Konten in derselben Wallet hinzuzufügen und Unterstützung für Mac-, Linux- und Windows-Benutzer hinzuzufügen. Die früheren Versionen der Wallet, die jetzt durch Blockstream Green im Google Play Store und im iOS App Store ersetzt wurden, hatten mehr als 50.000 Downloads auf Android.

Obwohl in der Community überwiegend positiv aufgenommen, waren einige Nutzer weniger begeistert: "Oh, es ist nur multisig.... Es tut mir so leid, dass die Green keine Single-Sig-Option für die Brieftasche haben. Das ist der einzige Grund, warum ich es nicht verwenden werde. Fast perfekter Walletgedanke", schreibt Reddit-Benutzer u/dulbrev. Ein Sprecher von Blockstream schrieb jedoch, dass sie auch Pläne für Singlesig hätten. Der Sprecher hat dazu nicht Stellung genommen.
____
Blockstream Green mit Hardware-Wallet

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories