BlockFi sichert sich 250 Mio. USD Kreditfazilität von Bankman-Frieds FTX

BlockFi co-founders: Flori Marquez and Zac Prince

Der große Krypto-Kreditgeber BlockFi gab bekannt, dass er sich einen Kredit in Höhe von 250 Mio. USD von der FTX-Börse gesichert hat, um seine Bilanz zu stärken.

Die revolvierende Kreditfazilität, die eine Art von Kredit ist, "soll vertraglich nachrangig zu allen Kundenguthaben über alle Kontotypen (BIA, BPY & Kreditsicherheiten) sein und wird nach Bedarf verwendet", sagte Zac Prince, CEO von BlockFi.

"Die heutige bahnbrechende Ankündigung unterstreicht das Engagement von BlockFi, seinen Kunden zu dienen und sicherzustellen, dass ihre Gelder geschützt sind", fügte er hinzu.

Dem CEO zufolge ermöglicht diese Vereinbarung auch eine zukünftige Zusammenarbeit zwischen BlockFi und FTX.

Letzte Woche bestätigte Prince, dass seine Firma "einen großen Kunden hat, der seinen Verpflichtungen nicht nachgekommen ist", und zwar bei einem "überbesicherten" Kredit.

In der Zwischenzeit sagte Sam Bankman-Fried, CEO von FTX, kürzlich, dass große Kryptounternehmen wie das seine die Verantwortung haben, einzugreifen und Anstrengungen zu unternehmen, um die daraus resultierenden Verluste für Krypto-Investoren zu begrenzen.

Folgen Sie unseren Affiliate-Links:

Kaufen Sie Ihre Kryptos auf PrimeXBT, der Handelsplattform der nächsten Generation

Sichern Sie Ihre Kryptos auf Wallets wie Ledger und Trezor

Machen Sie Ihre Krypto Transaktionen anonym mit NordVPN