· 1 min read

BitMEX bestätigt Expansionspläne, Fokus auf Derivate bleibt

Aufbauend auf seiner früheren Ankündigung von Expansionsplänen, hat die Krypto-Derivate-Börse BitMEX enthüllt, dass sie ihr Angebot um fünf neue Geschäftsbereiche erweitert: Spot, Brokerage, Custody, Informationsprodukte und Academy. Das Unternehmen wird auch zusätzliche Lizenzen in einer Reihe von Jurisdiktionen suchen.

Source: Adobe/dennizn

Die Initiative wurde von Alexander Höptner, Chief Executive Officer der 100x Group, der Holding hinter der Plattform, angekündigt, der in der Erklärung sagte, dass, als er "BitMEX in diesem Jahr beitrat, wurde ich mit einer sehr spezifischen Mission beauftragt - unsere Transformation über Derivate hinaus zu etwas Größerem zu führen."

Höptner, der die Position im vergangenen Januar übernommen hat und von deutschen Legacy-Finanzinstituten wie der Börse Stuttgart kommt, plant, "das Produktuniversum auf mehr 'plain vanilla' Produkte zu erweitern, um die Kundenbasis zu vergrößern und neue Kunden zu gewinnen".

In seiner letzten Nachricht sagte Höptner, dass das Unternehmen "unglaublichen Erfolg in unserer kurzen Geschichte erlebt hat. Aber die Krypto-Landschaft hat sich in den letzten Jahren schnell entwickelt, und es ist Zeit für BitMEX, eine strategische Verschiebung zu machen,".

Im Einklang mit seinem jüngsten Schritt, den Spot-Handel zu ermöglichen, "wird BitMEX weltweit Full-Service-Spot-Fähigkeiten einführen, um den Nutzern eine Möglichkeit zu bieten, Krypto-Assets zu kaufen und zu verkaufen." Derivate sollen im Zentrum der Aktivitäten der Plattform bleiben, wobei deren Vielfalt zunehmen soll, sagte Höptner.

"Wir werden ein lizenziertes Brokerage einrichten, um unseren Kunden End-to-End-Prinzipal-, Agentur- und [Over-the-Counter-]Handelsdienstleistungen anzubieten", sagte er und fügte hinzu, dass die Plattform auch darauf abzielt, "eine vollständig lizenzierte und proprietäre Asset-Custody-Lösung für unsere Kunden zu starten."

Darüber hinaus soll eine Abteilung für Informationsprodukte geschaffen werden, die "skalierbare und zuverlässige Informationsprodukte für die Krypto-Community" anbietet. Hinzu kommt eine neue Bildungseinheit, die BitMEX Academy, die laut dem CEO der Plattform "Bildungsinhalte zu digitalen Vermögenswerten und zum Handel anbieten soll".

Handelsvolumen bei BitMEX:

Source: coingecko.com

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.