Startseite News

Bitfinex Upgrade könnte spannende News für Adrenalin Junkies bringen

Von Fredrik Vold
Bitfinex Upgrade könnte spannende News für Adrenalin Junkies bringen 101
Source: iStock/Mauricio Graiki

Die große Kryptowährungsbörse Bitfinex könnten neue Kryptoderivate mit einem viel höherem Leverage auf den Markt bringen, als bisher angenommen wurde, so Paolo Ardoino, Chief Technology Officer des Unternehmens.

Der von Ardoino am Montag veröffentlichte Tweet war lediglich ein Screenshot von der Online-Handelsplattform von Bitfinex, der einen auf maximal 100 eingestellten Leverage zeigt. 100 Leverage im Handel bedeutet, dass 1 Dollar investiert würde es dem Trader ermöglichen, Bitcoin oder andere Krypto-Derivate im Wert von 100 Dollar zu kaufen, indem er im Wesentlichen Geld von der Börse leiht.

1:100 gilt als signifikanter Handels-Leverage, auch für viel stabilere Handelsinstrumente wie Aktien und Währungen. Mit Kryptowährungen könnte diese Art der Hebelwirkung dem Trader schnell große Gewinne einbringen oder ein ganzes Handelskonto auslöschen, je nachdem, wie sich der Markt bewegt.
________________________________

________________________________

Später bestätigte Ardoino, dass es sich um ein "optionales Instrument" handeln wird, das nur für die verifizierten Kunden verfügbar ist.

Das Unternehmen gab kürzlich bekannt, dass es am 26. Juni, Mittwoch, aufgrund eines Upgrades, für bis zu sieben Stunden offline sein wird.

"Das Update wird es uns ermöglichen, weiterhin ein anspruchsvolleres Trading-Erlebnis zu bieten. Dazu gehört unter anderem, den Grundstein für die Einführung von alternativen Handelsprodukten auf Bitfinex zu legen", sagte die Börse.

Einige Mitglieder der Community, wie der CEO des in Singapur ansässigen Investmentfonds Three Arrows Capital Su Zhu, hatten bereits damit gerechnet, dass Bitfinex größere Änderungen bekannt geben würde.

Eine weitere wichtige Börse, Binance, hat kürzlich auch eine eigene Margin-Trading-Funktion eingeführt, die nur den 1:2-Leverage bietet und bereits ihr erstes Opfer gefordert hat, so CEO Changpeng Zhao.

Unterdessen ist LEO, das kürzlich von Bitfinex lancierte native Token von Bitfinex, in den letzten 24 Stunden um ca. 2,5% gestiegen (09:36 UTC), in der vergangenen Woche um 0,7% und im vergangenen Monat um 33%.

Der Token liegt bei der Marktkapitalisierung bereits auf Platz 14, und mit einer höheren Burn-Rate spekulieren einige, dass er den BNB-Token von Binance überholen könnte, der derzeit als siebtgrößte Coin nach Marktkapitalisierung gilt und im vergangenen Monat um 10% und in den letzten 12 Monaten um 153% gestiegen ist.

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories