Startseite News

Bitfinex sammelt 1 Milliarde Dollar

Von Linas Kmieliauskas
Bitfinex sammelt 1 Milliarde Dollar 101
Quelle: iStock/Panama7

Die große Kryptowährungsbörse Bitfinex "war in der Lage" rund 1 Milliarde USD in Tether (USDT) und USDT-Äquivalenten, "in 10 Tagen, in einem privaten Verkauf zu sammeln", bestätigte Paolo Ardoino, Chief Technical Officer der Börse, und erklärte später, dass die Investitionen "getätigt wurden".

"Private Unternehmen, Riesen aus unserer Branche und dem Ausland, investierten für jeweils > 100 Mio. Euro. Eine Legion von Usern hat für jeweils > 1 Mio. investiert", tweete der CTO heute.

Zuvor hatte Bitfinex erklärt, dass es durch den Verkauf seines LEO-Tokens 1 Milliarde US-Dollar einnehmen will.

Das Unternehmen sagt, dass es den Erlös "für das Betriebskapital und allgemeine Geschäftszwecke, einschließlich Investitionen, Betriebsausgaben, Rückzahlung [von Schulden] und andere Rekapitalisierungsaktivitäten" verwenden wird.

"LEO wird das Utility-Token im Herzen des Ökosystems iFinex sein. Die Inhaber von Token werden über das gesamte Portfolio hinweg Vorteile haben und voraussichtlich von zukünftigen Projekten, Produkten und Dienstleistungen profitieren", so die Börse.

Außerdem behaupten sie, dass "iFinex und seine verbundenen Unternehmen monatlich einen Betrag von LEO vom Markt zurückkaufen werden, der mindestens 27% der konsolidierten Bruttoeinnahmen von iFinex im Vormonat entspricht, auf unbestimmte Zeit, bis keine Token mehr im Umlauf sind".

Bitfinex beabsichtigt, nach Abschluss des Verkaufs von Token einen LEO:USDT-Markt für den Peer-to-Peer-Handel zu eröffnen.

Wie berichtet, erzielte Bitfinex im vergangenen Jahr einen beachtlichen Reingewinn von USD 404 Mio. (24% mehr als 2017) und zahlte Dividenden in Höhe von USD 261,7 Mio., während sie immer noch damit kämpfen, angeblich verlorene USD 851 Mio. zurückzuerhalten.

Bitfinex und die Stablecoin Tether des Unternehmens sind nach wie vor in einen komplexen Rechtsstreit mit der Attorney General (AG) in New York verwickelt. Die AG hat dem Betreiber vorgeworfen, Kredite "zu "decken" und rund 851 Millionen US-Dollar "unterschlagen" zu haben - in einem Fall, an dem ein panamaisches Unternehmen, Crypto Capital, beteiligt ist.

Derzeit handelt Tether über USD 1, während die Risikoprämie auf Bitfinex praktisch verschwunden ist, da es teurer sein kann, Bitcoin an anderen Börsen als auf Bitfinex zu kaufen. Kürzlich wurde Bitcoin an der Börse mit rund 300 US-Dollar Premium gehandelt, am vergangenen Freitag fiel er auf 70 US-Dollar.

Bitfinex sammelt 1 Milliarde Dollar 102
09:20 UTC

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories