Startseite NewsBitcoin News

Bitfinex erhält einige der gestohlenen Bitcoin zurück

Von Sead Fadilpašić
Bitfinex erhält einige der gestohlenen Bitcoin zurück 101
Source: iStock/skodonnell

Die Kryptowährungsbörse Bitfinex hat von der US-Regierung 27.66270285 Bitcoin erhalten, die sie ursprünglich im August 2016 als Folge der US-Polizeiarbeit verloren hatten. Diese werden nun in USD umgewandelt und an RRT (Recovery Right Token) Inhaber ausgezahlt.

Bereits im August 2016 wurden 119.756 BTC von Bitfinex gestohlen (damals im Wert von rund 73 Millionen US-Dollar). Der nun zurückgegebene Betrag beläuft sich auf rund 110.000 US-Dollar zu heutigen Preisen, die die Strafverfolgungsbehörden im November 2018 zurückerhalten konnten. "Seit dem gut dokumentierten Hack im Jahr 2016 arbeitet Bitfinex mit internationalen Strafverfolgungsbehörden zusammen, um Informationen bereitzustellen und bei Ermittlungen zu unterstützen. Bitfinex wurde im November 2018 darüber informiert, dass die US-Regierung Bitcoins erhalten hatte, die als Einnahmen aus dem Hack 2016 angesehen werden", kündigte die Börse in einem Blog Post an.

Giancarlo Devasini, Chief Financial Officer bei Bitfinex, sagte: "Mehr als zwei Jahre nach dem Hack der Bitfinex-Plattform sehen wir heute die Ergebnisse einer klaren und soliden Reaktionsstrategie und die Bemühungen der US-Regierung. Es ist uns eine große Freude, unseren Tradern, die uns treu waren und in einer sehr schwierigen Zeit an uns glaubten, etwas zurückzahlen zu können."

Der CEO der Krypto-Investmentfirma CoinShares, Ryan Radloff, reagierte:

Im Jahr 2016 forderte Bitfinex die von dem Hack betroffenen Kunden auf, einen Verlust von bis zu 36% ihrer Bestände zu akzeptieren und sie mit Krediten zu kompensieren. Bitfinex entwickelte daraufhin einen digitalen Token namens BFXcoin, der den Nutzern in Höhe ihrer persönlichen Verluste ausgegeben wurde. Diese Token hatten einen Wert von 1 BFX zu 1 Dollar verloren und konnten später gegen Rückzahlung an der Börse eingetauscht werden. Innerhalb von acht Monaten ließen alle BFXcoin-Inhaber ihre Token zu diesem Kurs einlösen, so die Börse.

"Alle BFX-Token wurden in diesem Prozess zerstört. Darüber hinaus hat Bitfinex einen handelbaren Recovery Right Token (RRT) für BFX-Inhaber entwickelt, der BFX-Token in Aktien von iFinex umwandelte", erklärt Bitfinex. "Da alle BFX-Token eingelöst und vernichtet wurden, wird heute die gesamte Menge der wiederhergestellten Bitcoins anteilig an die RRT-Inhaber verteilt."

Top-Märkte auf Bitfinex:

Bitfinex erhält einige der gestohlenen Bitcoin zurück 102
Source: coinmarketcap.com, UTC 11:18 AM.

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories