Startseite NewsBitcoin News

Bitcoin, XRP von Ripple und Ethereum verbuchen Gewinne

Von Aayush Jindal
  • Der Bitcoin Preis gewann an zinsbullischem Momentum und durchbrach sogar den Widerstand von 9.300 USD.
  • Ethereum stieg auf über 240 USD, und der XRP steigt in Richtung der 0,190 USD-Marke.
  • DOGE schlug mit einer kräftigen Erholung um 20 % zu, und LEND ist

Der Bitcoin-Preis begann einen erneuten Anstieg über die Widerstandsmarke von USD 9.200. BTC durchbrach sogar den Widerstand von 9.300 USD und testete die Region um 9.350 USD. Gegenwärtig (08:30 UTC) korrigiert er nach unten, aber es ist wahrscheinlich, dass Rückgänge unterstützt bleiben und der Preis seinen Aufwärtstrend wieder aufnehmen könnte.

Auch bei den meisten wichtigen Altcoins, einschließlich Ether, XRP, Litecoin, Bitcoin-Cash, BNB, EOS, TRX, ADA und XLM, war ein stetiger Anstieg zu verzeichnen. ETH/USD legte um über 2 % zu und kletterte über die 240 USD-Marke, bevor er wieder nach unten korrigiert wurde. XRP/USD zeigt ebenfalls viele positive Anzeichen, und es scheint, dass er bald 0,192 USD testen könnte.

Gesamte Marktkapitalisierung

Bitcoin, XRP von Ripple und Ethereum verbuchen Gewinne 101
Source: www.tradingview.com

Bitcoin-Preis

Kürzlich gewann der Bitcoin-Preis oberhalb der Widerstandsmarke von USD 9.200 an zinsbullischem Momentum. Die BTC konnte die 9.300 USD-Marke überwinden und korrigiert derzeit die Kursgewinne. Auf der Abwärtsseite dürften die Niveaus von USD 9.220 und USD 9.200 als Unterstützung fungieren.

Die erste größere Unterstützung liegt bei 9.150 USD, gefolgt von 9.120 USD.
Auf der positiven Seite könnte ein erfolgreicher Tagesschluss über dem Niveau von 9.300 USD die Türen für eine größere Aufwärtsbewegung in Richtung der Niveaus von 9.500 USD und 9.550 USD in naher Zukunft öffnen.

Ethereum-Preis

Der Ethereum Preis folgte ebenfalls der Bitcoin und sprang über den Hauptwiderstand von USD 235. Die ETH testete das Niveau von 244 USD und korrigiert derzeit unter 240 USD. Auf der Abwärtsseite dürften die früheren Widerstände bei USD 235 und USD 232 als starke Unterstützung wirken.

Um einen erneuten Anstieg zu beginnen, müssen die Bullen bei über 240 USD an Stärke gewinnen. Die nächste wichtige Widerstandszone befindet sich nahe der Marke von USD 250.

Bitcoin Cash, Litecoin und XRP Preis

Der Preis von Bitcoin Cash stieg um mehr als 5 % und durchbrach die Schwellen von 230 USD und 235 USD. BCH testete sogar den Wert von 240 USD und es scheint, dass er weiter in Richtung der 245 USD-Marke steigen könnte. Sollte es zu einer Abwärtskorrektur kommen, dürften die Niveaus von USD 232 und USD 230 Unterstützung bieten.

Litecoin wird über dem Niveau von USD 43,00 gehandelt und ist um über 2 % gestiegen. Der LTC steigt langsam in Richtung des Hauptwiderstands von USD 45,00. Wenn es einen erfolgreichen Abschluss über dem Niveau von USD 45,00 gibt, werden die Bullen wahrscheinlich die Kontrolle übernehmen. Auf der Abwärtsseite werden die Niveaus von USD 42,20 und USD 42,00 wahrscheinlich eine Abwärtsbewegung schützen.

Der XRP Preis gewinnt an Schwung und wird jetzt deutlich über dem Pivot-Level von USD 0,182 gehandelt. Der Preis schnellte in Richtung der 0,190 USD-Marke und konsolidiert derzeit seine Gewinne. Es scheint, als hätten die Bullen die Kontrolle, und es ist wahrscheinlich, dass der Kurs in Richtung des Widerstands von 0,192 USD steigen wird.

Der Markt für andere Altcoins heute

In den vergangenen drei Sitzungen sprangen viele kleine Altcoins über 8 % nach oben, darunter DOGE, LEND, BSV, LINK, ERD, FXC, REN, BCD, ADA, RLC, XVG, VET und NANO. Davon erholte sich DOGE um 20 % und handelte über dem Niveau von 0,0027 USD.

Insgesamt wird der Bitcoin-Preis in einem positiven Bereich oberhalb der 9.200 USD-Marke gehandelt. Wenn die BTC in den nächsten Stunden wieder auf 9.300 USD steigt und stabil bleibt, bestehen Chancen auf einen weiteren starken Anstieg in den kommenden Sitzungen.
_____

Den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Kryptowährung finden Sie hier:

Bitcoin, XRP von Ripple und Ethereum verbuchen Gewinne 102

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories