08 September 2021 · 3 min read

Bitcoin wird bei Starbucks, McDonald's und überall in El Salvador akzeptiert

Source: iStock/mattjeacock

Die Bürger von El Salvador haben sich mit ihrer neuen Kryptowährung Bitcoin (BTC) vertraut gemacht - und haben damit begonnen, alles von Big Macs bis zu frisch gebrühtem Kaffee über das Lightning Network zu kaufen.

Die vom Staat herausgegebene Krypto-Wallet Chivo überwand einige anfängliche Kinderkrankheiten in den App-Stores und auf den Marktplätzen, um sich an die Spitze der Download-Liste der Finanz-Apps im Apple Store zu setzen - eine Tatsache, die vom salvadorianischen Präsidenten Nayib Bukele sofort begrüßt wurde.

Aus El Salvador teilte Mario Aguiluz, Vice President of Sales beim guatemaltekischen Broker IBEX Mercado, ein Video, in dem er einen Starbucks-Kaffee für BTC kauft. Die Transaktion wurde innerhalb weniger Augenblicke mit seinem Handy und dem eines Barista bestätigt.

Er bemerkte, dass "El Salvador sich heute wie eine Schnitzeljagd anfühlt, bei der man herausfinden muss, wer noch Bitcoin akzeptiert."

Zu dieser Liste gehört auch Pizza Hut. Bart Mol, der Gründer und Moderator des Satoshi Radio Podcasts, twitterte einige seiner Abenteuer am "Bitcoin Day" in El Salvador, einschließlich einer "völlig unkritischen" Transaktion im Restaurant "unter Verwendung unseres eigenen Knotens in den Niederlanden" für einen Preis von "26 Sats".

"This is so dope", schrieb er.

Auch andere internationale Reporter berichteten, dass sie mit ihren Bitcoin-Ausgaben erfolgreich waren.

Michael Saylor, CEO des BTC-begeisterten Unternehmens MicroStrategy, bezeichnete Bitcoin im Lightning Network als "unzerstörbares Geld, das sich mit Lichtgeschwindigkeit bewegt".

Edward Snowden, der wie Saylor auch Videos von großen Marken teilte, die BTC-Zahlungen in San Salvador akzeptieren, meldete sich zu Wort und bemerkte:

"[Es] besteht nun Druck auf konkurrierende Nationen, Bitcoin zu erwerben - und sei es nur als Reservewährung -, da sein Design einen massiven Anreiz für eine frühe Annahme bietet. Nachzügler könnten ihr Zögern bedauern."

Ein triumphierender Jack Mallers, der CEO von Strike, dem Unternehmen, das mit Bukele auf seiner Lightning-Reise zusammengearbeitet hat, lieferte auch den Videobeweis für einen "Freund", der BTC in einer "gebührenfreien" Transaktion an einem der neuen BTC-Automaten der Regierung in Bargeld umwandelt.

In der Zwischenzeit waren auch einheimische Unternehmen aktiv, die sicherstellen wollten, dass sie nicht von großen globalen Marken wie Starbucks und Pizza Hut von den Krypto-Commerce-Partys verdrängt werden.

Eine Vielzahl lokaler Unternehmen erklärten auf Social-Media-Kanälen, dass sie ebenfalls BTC-Zahlungen akzeptieren - von Bio-"Gourmet-Cafés" und Tonstudios bis hin zu Damenmodemarken und Telekommunikationsanbietern.
Sogar chemische Reinigungen und Zahnärzte machten mit.

Aber es mangelte auch nicht an Gegenwehr. El Diario de Hoy berichtete, dass "Hunderte" Salvadorianer in einem "massiven" Protest gegen das neue Gesetz auf die Straße gegangen seien, das BTC seit gestern Mitternacht zum gesetzlichen Zahlungsmittel macht.

Dieselbe Zeitung wies auf mögliche Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes im Zusammenhang mit der vom Staat ausgegebenen Software hin. Sie wies darauf hin, dass die Chivo-App von den Nutzern Mikrofon-, Kamera- und Speicherzugriff sowie Zugriff auf ihre Kontakte verlangt.

Die Zeitung zitierte einen Informatiker mit der Aussage:

"Es gibt andere digitale Wallets, die diese Art von Informationen nicht verlangen oder benötigen. Das ist unnötig."

Ein lokaler Software-Programmierer sagte, dies sei ein Beispiel für "sehr schlechte Praxis in Bezug auf Privatsphäre und Datenschutz".
_____
Mehr News: 
- Bitcoin Beach liefert Hinweise auf El Salvadors größere BTC-Absichten
- Weltbank der Ignoranz & Heuchelei beschuldigt, da sie El Salvador nicht helfen wollen
- Twitter will angeblich das Hinzufügen von Bitcoin- und Ethereum-Adressen zu Profilen ermöglichen

 

Folgen Sie unseren Affiliate-Links:

Kaufen Sie Ihre Kryptos auf PrimeXBT, der Handelsplattform der nächsten Generation

Sichern Sie Ihre Kryptos auf Wallets wie Ledger und Trezor

Machen Sie Ihre Krypto Transaktieren anonym mit NordVPN