Startseite NewsBitcoin News

Bitcoin wartet weiter auf den großen Kursanstieg

Von Aayush Jindal
  • Der Bitcoin-Preis wird derzeit in einer Bandbreite von über 8.000 USD gehandelt.
  • Ethereum hält die Unterstützung von USD 140 und XRP wird über USD 0,210 gehandelt.
  • Der DX ist um mehr als 20% gestiegen und der SNX hat heute fast 14% zugelegt.

In den vergangenen Sitzungen gab es vor allem Range-Bewegungen des Bitcoin-Preises oberhalb der Unterstützungsniveaus von 8.000 USD und 7.850 USD. BTC/USD unternahm auch einige Versuche, über die Widerstandswerte von USD 8.250 und USD 8.350 hinaus zu schwingen, aber es scheiterte.

In ähnlicher Weise scheint es, dass die meisten großen Altcoins sich konsolidieren und sich auf den nächsten Schritt vorbereiten, einschließlich Etherum, Ripple, Bitcoin-Cash, BNB, EOS, TRX, ADA und XLM. ETH/USD handelt (09:00 UTC) über der Unterstützung von USD 140 und kämpft um USD 148 und USD 150. Ausserdem muss der XRP/USD die USD 0.220-Marke überwinden, um kurzfristig eine neue Rallye zu starten.

Gesamte Marktkapitalisierung

Bitcoin wartet weiter auf den großen Kursanstieg 101
Source: www.tradingview.com

Bitcoin-Preis

Nachdem der Bitcoin-Preis den Unterstützungsbereich von USD 7.550 gehalten hatte, erholte er sich über die Niveaus von USD 7.850 und USD 8.000. BTC/USD hat jedoch Mühe, über den wichtigen wöchentlichen Widerstand bei USD 8.350 hinauszukommen. Ein erfolgreicher Abschluss oberhalb des Widerstands von USD 8.350 könnte die Türen für weitere Gewinne oberhalb der Widerstandsmarken von USD 8.500 und USD 8.700 öffnen.
Auf der Abwärtsseite liegt die wichtigste wöchentliche Unterstützung bei USD 7.850, unter der sich der Kurs möglicherweise in eine rückläufige Zone bewegen könnte. Die nächste wichtige Unterstützung liegt nahe der 7.550er und 7.350er USD-Marke.

Ethereum Preis

Der Ethereum Preis scheint in einer breiten Spanne oberhalb der wöchentlichen Unterstützung bei USD 140 zu handeln. Auf der oberen Seite befindet sich ein anfänglicher Widerstand nahe dem Wert von USD 145. Die Haupthürde für die Haussiers liegt jedoch bei 148 USD, über die der Preis voraussichtlich in Richtung 160 USD steigen wird.
Auf der unteren Seite könnte ein Schlusskurs unterhalb der USD 140-Marke einen erneuten Rückgang auslösen. Im genannten Fall dürfte der Preis wieder in den 130-Dollar-Bereich zurückkehren.

Bitcoin Cash, Litecoin und XRP-Preis

Der Bitcoin Cash Preis entwickelte sich gut und handelte über der Widerstandsmarke von USD 250. BCH/USD testete den USD 275-Widerstand und konsolidiert sich derzeit über der USD 260-Marke. Sollte es zu einer Abwärtskorrektur kommen, könnte der Preis die USD 250-Marke testen, bevor es in naher Zukunft zu einer erneuten Aufwärtsbewegung kommt.
Litecoin machte gute Fortschritte und kletterte über den USD 48,50 Widerstand. LTC/USD kletterte sogar über den Widerstand von USD 50,00. Nach oben hin scheint der Kurs knapp unter USD 52,00 zu kämpfen. Ein klarer Ausbruch über USD 52,00 könnte das Tempo für einen Push in Richtung der USD 55,00 Marke vorgeben.

Der XRP-Kurs hat sich schliesslich über den USD 0,200 und USD 0,210 Widerstand eingependelt. XRP/USD testete den USD 0.225 Widerstand und korrigiert derzeit nach unten. Die wichtigsten wöchentlichen Unterstützungen liegen nahe bei USD 0,210 und USD 0,208, unterhalb derer der Kurs die USD 0,200-Unterstützung wieder aufnehmen könnte. Die Haupthürde auf der oberen Seite liegt bei USD 0,220.

Andere Altcoins Märkte heute

In den letzten drei Sitzungen haben einige small cap Altcoins mehr als 5% gewonnen, darunter DX, SNX, SC, MAID, ZEN und RLC. Davon ist der DX um mehr als 20% und der SNX um fast 14% angestiegen.

Insgesamt wird der Bitcoin-Preis mit einer positiven Tendenz oberhalb der Unterstützungsniveaus von USD 7.850 und USD 8.000 gehandelt. Allerdings muss BTC/USD die Widerstandswerte von USD 8.250 und USD 8.350 übertreffen, um in naher Zukunft einen weiteren Anstieg zu starten.
_____

Finden Sie den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Kryptowährungen:

Bitcoin wartet weiter auf den großen Kursanstieg 102

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories