14 Juni 2021 · 1 min read

Bitcoin bei fast USD 40K nach Musk Statement und Taproot Bestätigung

Die beliebteste Kryptowährung, Bitcoin (BTC), hat heute fast die Marke von 40.000 USD erreicht, da Elon Musk von Tesla eine positive Nachricht gesendet hat, während die Aktivierung eines wichtigen Bitcoin-Upgrades bestätigt wurde.

Source: Adobe/asiraj

Montagmorgen überholte BTC USD 39,800, bevor er nach unten korrigierte. Um 05:31 Uhr handelte er bei USD 38,952 und ist um 11% in einem Tag und fast 9% in einer Woche gestiegen, was seine monatlichen Verluste auf weniger als 22% trimmte.

BTC liefert heute die beste Performance der großen Kryptoassets, andere Token aus der Top-10-Liste sind bis zu 4%-8% gestiegen.

Die Rallye hat sich beschleunigt, nachdem Musk gesagt hat, dass Tesla die Unterstützung von BTC-Zahlungen wieder aufnehmen wird, "wenn es eine Bestätigung für eine angemessene (~50%) saubere Energienutzung durch Miner mit positivem Zukunftstrend gibt."

Etwa 75% der Miner verwenden irgendeine Art von erneuerbarer Energie, Cambridge Studien zeigen, während erneuerbare Energien für weniger als 40% der gesamten Energie verwendet.

Vor einem Monat hatte Musk angekündigt, dass Tesla Fahrzeugkäufe mit BTC einstellen und nach anderen Kryptoassets suchen wird, woraufhin ein Ausverkauf am Krypto-Markt passierte.

In der Zwischenzeit wurde Bitcoins großes Taproot-Upgrade am vergangenen Wochenende abgeschlossen und die Taproot-Aktivierung soll nun im November stattfinden.

Wie berichtet, ist das Taproot-Upgrade ein großes - das größte seit SegWit im Jahr 2017 - da es Bitcoins Smart-Contract- und Skripting-Fähigkeiten erweitern wird, zusammen mit besseren Datenschutzmaßnahmen. Es kann auch die Privatsphäre auf den Second-Layer-Lösungen wie dem Lightning Network verbessern, indem es Kanäle wie normale Bitcoin-Transaktionen aussehen lässt, wenn sie in die Lightning-Implementierungen integriert werden.

___

Weitere interessante News: 
- Elon Musk's Tweets scheinen wenig bis keinen Einfluss auf den Bitcoin-Preis zu haben
- Bitcoin sollte als 5-10 Jahre Investition behandelt werden - Kraken CEO

- Stimmung gegen Elon Musk auf Twitter stieg im Mai nach Bitcoin-Kritik
- Fundstrat's Tom Lee: Bitcoin wird trotz Musk's Kritik 25% steigen