· 3 min read

Bitcoin und Ethereum verharren in einer Spanne, LUNA legt zu

 

  • Der Bitcoin Preis kämpft darum, sich über 39.000 USD und 40.000 USD zu erholen.
  • Ethereum liegt immer noch unter 2.600 USD, XRP ist um über 3 % gefallen.
  • AVAX, DOT und MATIC sind um rund 3 % gefallen, während Luna um 3 % gestiegen ist.

Der Bitcoin-Preis versuchte eine Aufwärtskorrektur über 39.000 USD. BTC schaffte es jedoch nicht, den Widerstandsbereich von 39.500 USD zu überwinden und wird derzeit nahe 38.600 USD gehandelt.

In ähnlicher Weise handeln die meisten wichtigen Altcoins in einer rückläufigen Zone. Bei ETH besteht nach wie vor die Gefahr, dass sich die Verluste unter 2.500 USD und 2.440 USD ausweiten. XRP muss über 0,72 USD bleiben, um weitere Verluste zu vermeiden. ADA testet das Pivot-Niveau von 0,80 USD.

Marktkapitalisierung insgesamt

 

Source: tradingview.com

Bitcoin Preis

Nach einer leichten Aufwärtskorrektur sah sich der Bitcoin-Preis in der Nähe der 39.500 USD-Marke Verkäufern gegenüber. BTC konnte seinen Aufwärtstrend nicht fortsetzen und begann einen erneuten Rückgang unter 39.000 USD. Er durchbrach sogar die Marke von 38.000 USD, bevor er sich erholte. Die nächste wichtige Unterstützung liegt in der Nähe der 37.250 USD-Marke, unterhalb derer der Preis möglicherweise eine rückläufige Dynamik entwickeln könnte. In diesem Szenario könnten die Bären die 36.000 USD-Marke testen.

Auf der Oberseite könnte der Preis auf Widerstand bei 38.800 USD stoßen. Der Hauptwochenwiderstand liegt nach wie vor im Bereich von 40.000 USD, oberhalb dessen der Preis 42.500 USD erreichen könnte.

Ethereum Preis

Der Ethereum-Preis kämpft damit, die Niveaus von 2.600 USD und 2.620 USD zu überwinden. Er konsolidiert sich derzeit oberhalb des Unterstützungsniveaus von 2.500 USD. Die nächste wichtige Unterstützung liegt bei 2.440 USD, unter der der Preis auf 2.320 USD fallen könnte. Weitere Verluste könnten einen Anstieg auf 2.250 USD nach sich ziehen.

Bei einem erneuten Anstieg könnte der Preis auf den Widerstand bei 2.620 USD treffen. Der Wochenwiderstand bildet sich nun bei 2.750 USD.

ADA, BNB, SOL, DOGE und XRP-Preis

Cardano (ADA) testet die Unterstützungszone von 0,80 USD. Die nächste wichtige Unterstützung liegt bei 0,765 USD, unter der der Preis auf 0,72 USD fallen könnte.

Binance Coin (BNB) bewegte sich unterhalb der Unterstützung von 365 USD. Die nächste wichtige Unterstützung liegt bei 355 USD, unterhalb derer der Preis auf 350 USD fallen könnte. Bei einem erneuten Anstieg könnte der Kurs auf einen Widerstand bei 380 USD stoßen.

Solana (SOL) testet derzeit die 80 USD-Marke. Sollten die Bären weiterhin in Aktion bleiben, könnte der Kurs in Richtung 72 USD fallen. Umgekehrt könnte es eine Erholungswelle in Richtung des Widerstands bei 88 USD geben.

DOGE ging zurück und testete die Marke von 0,110 USD. Bleiben die Bären in Aktion, könnte der Kurs sogar die Marke von 0,105 USD testen. Weitere Verluste könnten den Preis in Richtung der 0,100 USD-Marke treiben.

Der XRP-Preis konsolidiert sich oberhalb der Pivot-Zone von 0,75 USD. Sollte es zu einem Durchbruch nach unten kommen, könnte der Preis bis in den Bereich von 0,72 USD fallen. Auf der Oberseite könnten die Bären bei 0,80 USD aktiv bleiben.

Andere Altcoins Märkte heute

Viele Altcoins sind um über 3 % gefallen, darunter AVAX, DOT, ATOM, LTC, NEAR, LINK, UNI, BCH, ALGO, XLM, MANA, XMR und SAND. In der Zwischenzeit sprang LUNA um 3 % nach oben und erreichte 90 USD, womit sich sein wöchentlicher Gewinn auf 14 % erhöhte.

Insgesamt zeigt der Bitcoin-Kurs unterhalb von 39.500 USD bärische Anzeichen. Sollte BTC die Unterstützungszone von 37.200 USD durchbrechen, könnten die Bären in naher Zukunft die Marke von 35.000 USD testen.

_____

Finden Sie den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Kryptowährungen: