Bitcoin und Ethereum verharren in einer Spanne, kleine Altcoins erholen sich

Aayush Jindal
| 3 min read

 

  • Der Bitcoin-Preis erreichte ein neues Wochentief bei 37.200 USD.
  • Ethereum testete die Unterstützung von 2.440 USD, XRP blieb über 0,70 USD.
  • WAVES erholte sich um 23 %, ZEC und AR stiegen um mehr als 13 %.

Der Bitcoin-Preis hatte Mühe, sich über 39.000 USD zu erholen. BTC begann eine weitere Talfahrt und erreichte ein neues Wochentief bei 37.200 USD. Derzeit erholt er sich über 38.700 USD, könnte aber auf Widerstand bei 39.000 USD und 39.250 USD stoßen.

In ähnlicher Weise versuchen die meisten wichtigen Altcoins eine Aufwärtskorrektur. ETH testete 2.440 USD und wird nun bei 2.560 USD gehandelt. XRP konnte sich nicht über 0,75 USD halten und gab seine Gewinne wieder ab. Bei ADA besteht nach wie vor die Gefahr, dass er unter 0,80 USD fällt.

Gesamte Marktkapitalisierung

Source: tradingview.com

Bitcoin Preis

Nach einer weiteren Abwärtswelle fand der Bitcoin-Preis bei 37.200 USD Unterstützung. BTC begann einen erneuten Anstieg, kletterte über 38.500 USD und ist nun innerhalb eines Tages um 2 % gestiegen. Auf der Oberseite könnte der Preis bei 38.850 USD auf Widerstand stoßen. Der nächste größere Widerstand liegt bei 39.250 USD, darüber könnte der Preis wieder die 40.000 USD-Marke erreichen.

Im Falle eines erneuten Rückgangs könnte der Preis bei 38.000 USD Unterstützung finden. Die nächste wichtige Unterstützung befindet sich in der Nähe der 37.200 USD-Marke, unter der der Preis möglicherweise auf 36.000 USD fallen könnte.

Ethereum Preis

Der Ethereum-Preis wurde ebenfalls unter der Unterstützungsmarke von 2.500 USD gehandelt. ETH testete die Unterstützungszone von 2.440 USD und korrigiert derzeit seine Verluste. Er ist innerhalb eines Tages um fast 1 % gestiegen. Ein unmittelbarer Widerstand befindet sich in der Nähe der 2.580 USD-Marke. Der nächste wichtige Widerstand liegt bei 2.650 USD, über dem der Preis ein zinsbullisches Momentum gewinnen könnte.

Andernfalls könnte es zu einem weiteren Rückgang unter 2.500 USD kommen. Die nächste wichtige Unterstützung liegt bei 2.440 USD, darunter könnte der Preis auf 2.320 USD fallen.

ADA, BNB, SOL, DOGE und XRP-Preis

Cardano (ADA) hat die Unterstützungszone von 0,80 USD erneut getestet. Der Preis konsolidiert nun seine Verluste, wobei eine wichtige Hürde bei 0,85 USD liegt. Um sich in eine positive Zone zu bewegen, muss sich der Preis über 0,85 USD einpendeln.

Binance Coin (BNB) erholte sich über die 380 USD-Marke und handelt nun in der Nähe des Widerstands von 388 USD. Ein deutlicher Anstieg über 388 USD könnte den Kurs möglicherweise in Richtung des Widerstands von 400 USD treiben.

Solana (SOL) konsolidiert weiterhin oberhalb der Unterstützung von 80 USD. Auf der Oberseite stößt die Aktie auf den Widerstand bei 85 USD, über den der Kurs in Richtung 92 USD steigen könnte.

DOGE kämpft derzeit unter der Unterstützung von 0,120 USD. Sollte es bald zu einer Erholungswelle kommen, besteht das Risiko eines Rückgangs in Richtung der 0,110 USD-Marke. Umgekehrt könnte der Preis nach oben korrigieren und die 0,125 USD-Marke testen.

Der XRP-Preis versuchte einen starken Anstieg über die 0,75 USD-Marke, scheiterte jedoch. Er befindet sich nun in einer Spanne mit einer wichtigen Unterstützung bei 0,70 USD. Weitere Verluste könnten den Preis möglicherweise in Richtung 0,665 USD treiben.

Andere Altcoins heute auf dem Markt

Mehrere Altcoins sind um über 5 % gestiegen, darunter AVAX, ATOM, THETA, HNT, WAVES, FLOW, AAVE und GRT. Von diesen ist WAVES um über 23% gestiegen und hat die 23 USD-Marke durchbrochen. In der Zwischenzeit stiegen ZEC und AR um über 13 %, konnten ihre wöchentlichen Verluste fast ausgleichen und erreichten 118 USD bzw. 31 USD.

Insgesamt befindet sich der Bitcoin-Preis in einer Spanne unter 40.000 USD. Sollte es BTC nicht gelingen, sich über 39.250 USD und 40.000 USD zu erholen, könnte es zu einem weiteren Rückgang in Richtung 36.000 USD kommen.

_____

Finden Sie den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Kryptowährungen: