Bitcoin und Ethereum verharren in einer Spanne, Altcoins konsolidieren

Aayush Jindal
| 2 Lesezeit:

Der Bitcoin Preis bewegt sich in einer Spanne unter 49.000 USD. Ethereum stößt bei 3.250 USD auf Widerstand, XRP wird deutlich unter 1,20 USD gehandelt. FLOW ist um 25 % gestiegen, FTM um fast 44 %.

Der Bitcoin-Preis konnte sich oberhalb der Unterstützungszone von 47.200 USD halten. BTC kletterte nach oben, konnte sich aber nicht über 49.500 USD halten. Der Preis begann einen erneuten Rückgang innerhalb einer Spanne und handelt derzeit unter der Unterstützungszone von 48.500 USD.

Auch die meisten anderen Altcoins bewegen sich in einer Spanne. ETH steht einem großen Widerstand bei 3.250 USD gegenüber, liegt aber deutlich über 3.050 USD. XRP steckt zwischen 1,10 USD und 1,20 USD fest. ADA bleibt hoch und könnte einen erneuten Test von 3,00 USD versuchen.

Gesamte Marktkapitalisierung

Source: www.tradingview.com

Bitcoin Preis

Nach einem Fehlschlag bei 49.500 USD begann der Bitcoin-Preis eine Abwärtskorrektur. BTC wurde unter den Unterstützungswerten von 48.500 USD und 48.200 USD gehandelt. Die nächste wichtige Unterstützung liegt in der Nähe der 47.500 USD-Marke. Weitere Abwärtsbewegungen könnten die Tür für eine Bewegung in Richtung der 46.200 USD-Marke öffnen.
Auf der Aufwärtsseite befindet sich ein unmittelbarer Widerstand bei 48.500 USD. Der erste größere Widerstand liegt bei 49.200 USD, gefolgt von 49.500 USD. Der Hauptwochenwiderstand liegt bei 50.000 USD, über dem der Preis stetig ansteigen könnte.

Ethereum Preis

Der Ethereum Preis bildete ebenfalls ein kurzfristiges Hoch in der Nähe der 3.250 USD-Marke und korrigierte nach unten. ETH handelte unter dem Unterstützungsniveau von 3.200 USD. Er bewegt sich nach unten in Richtung der Unterstützungsniveaus von USD 3.120 und USD 3.110. Die wichtigste Durchbruchsunterstützung könnte in dieser Woche bei 3.050 USD oder 3.000 USD liegen.
Bei einem erneuten Anstieg liegt der unmittelbare Widerstand in der Nähe der 3.200 USD-Marke. Der Hauptwiderstand bildet sich jetzt bei 3.250 USD.

ADA, LTC, DOGE und XRP Preis

Cardano (ADA) hält seine Kursgewinne oberhalb des Unterstützungsniveaus von 2,65 USD. Auf der Oberseite liegt die erste wichtige Hürde für die Bullen bei 2,88 USD. Die Haupthürde könnte bei 3,00 USD liegen, oberhalb derer die Bullen möglicherweise 3,25 USD anpeilen könnten. Umgekehrt könnte ein Durchbruch unter 2,65 USD einen Test von 2,50 USD erforderlich machen.
Litecoin (LTC) konsolidiert sich oberhalb der Unterstützung von 165 USD. LTC liegt wieder über 170 USD, mit einem ersten Widerstand bei 175 USD. Der nächste größere Widerstand liegt bei 180 USD, über dem der Preis 188 USD überschreiten könnte. Sollten die Bären den Preis nach unten drücken, könnten die Bullen bei 155 USD auftauchen.
Dogecoin (DOGE) fand Unterstützung bei 0,250 USD und begann einen neuen Anstieg. Die Bullen trieben den Preis über 0,280 USD. Es scheint, dass der Preis bald den Widerstand von 0,300 USD testen könnte. Weitere Kursgewinne könnten DOGE in Richtung der 0,325 USD-Marke führen.
Der  XRP-Preis pendelte sich unter dem Unterstützungsniveau von 1,20 USD ein. Er testete sogar die Unterstützung von 1,05 USD, bevor er sich nach oben erholte. Der Preis liegt wieder über 1,10 USD, muss aber 1,18 USD und 1,20 USD überwinden, um in eine positive Zone zu gelangen.

Andere Altcoins Märkte heute

Einige Altcoins liegen über 5 % im Plus, darunter SAND, REV, FTM, FLOW, MANA, ENJ, ICP, CHZ, SOL, BSV, ZEN und PERP. Von diesen ist FTM um 44 % gestiegen und hat die Marke von 0,71 USD überschritten.

Insgesamt bewegt sich der Bitcoin-Preis in einer Spanne unterhalb der Widerstandsmarke von 49.000 USD und 50.000 USD. Sollte es BTC nicht gelingen, sich über 46.200 USD zu halten, könnte ein stärkerer Rückgang einsetzen.
_____

Den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Kryptowährung finden:

Folgen Sie unseren Affiliate-Links:

Kaufen Sie Ihre Kryptos auf PrimeXBT, der Handelsplattform der nächsten Generation

Sichern Sie Ihre Kryptos auf Wallets wie Ledger und Trezor

Machen Sie Ihre Krypto Transaktieren anonym mit NordVPN