Bitcoin und Ethereum tendieren nach unten, während XRP an Fahrt gewinnt

Aayush Jindal
| 3 min read
  • Der Bitcoin-Preis konnte die Marke von 48.500 USD nicht überschreiten und begann einen erneuten Rückgang.
  • Ethereum liegt wieder unter 4.000 USD, XRP stieg über 0,90 USD.
  • LUNA und OHM sind um 10 % bzw. 18 % gestiegen.

Der Bitcoin-Preis konnte sich nicht über der Widerstandsmarke von 48.500 USD festsetzen. BTC begann einen erneuten Rückgang und wurde unter 47.500 USD gehandelt. Derzeit zeigt er bärische Anzeichen und es besteht das Risiko weiterer Abwärtsbewegungen unter 46.500 USD.

In ähnlicher Weise bewegen sich die meisten wichtigen Altcoins nach unten. ETH hat die Marke von 4.100 USD nicht überschritten und ist unter 4.000 USD gefallen. XRP hingegen startete eine neue Rallye und durchbrach die Marke von 0,90 USD. ADA ist um fast 5 % gefallen und könnte wieder auf 1,20 USD steigen.

Marktkapitalisierung insgesamt

Source: tradingview.com

Bitcoin Preis

Nach einer ordentlichen Erholungswelle stieß der Bitcoin Preis in der Nähe der Marke von 48.500 USD auf Widerstand. BTC begann einen erneuten Rückgang und wurde unter 47.500 USD gehandelt. Der Preis ist um 2 % gesunken, und es besteht die Gefahr, dass er unter die Unterstützung von 46.500 USD fällt. Die nächste wichtige wöchentliche Unterstützung liegt bei 45.500 USD, unter der der Kurs möglicherweise in Richtung 43.000 USD fallen könnte.

Auf der Oberseite befindet sich ein erster Widerstand bei 47.500 USD. Der Hauptwiderstand liegt in der Nähe der 48.500 USD-Zone, über der der Preis in Richtung 50.000 USD ansteigen könnte.

Ethereum Preis

Der Ethereum-Preis hatte Mühe, den Widerstand von 4.100 USD zu überwinden. ETH begann einen erneuten Rückgang und wurde unter der Unterstützung von 4.000 USD gehandelt. Der Preis bewegt sich nach unten und testet die Marke von 3.900 USD. Die nächste wichtige Unterstützung liegt in der Nähe der 3.880 USD-Marke, unter der der Preis in Richtung 3.650 USD fallen könnte.

Bei einem erneuten Anstieg könnte ETH auf einen Widerstand bei 4.000 USD stoßen. Der nächste wichtige Widerstand liegt bei 4.100 USD.

ADA, BNB, SOL, DOGE und XRP-Preis

Cardano (ADA) ist um 5 % gesunken und wird in der Nähe der Marke von 1,232 USD gehandelt. Die nächste wichtige Unterstützung liegt in der Nähe des Niveaus von 1,22 USD, unter dem das Risiko einer Bewegung in Richtung der Unterstützungszone von 1,20 USD besteht.

Binance Coin (BNB) bewegt sich nach unten und handelt nahe der Marke von 525 USD. Eine unmittelbare Unterstützung liegt bei 520 USD. Ein Durchbruch nach unten unter 500 USD könnte einen Test der 500 USD-Marke erforderlich machen.

Solana (SOL) ist unter die Unterstützung von 180 USD gesunken. Die nächste wichtige Unterstützung liegt bei 172 USD. Sollte es den Bullen nicht gelingen, die Unterstützung bei 172 USD zu verteidigen, könnte der Kurs in Richtung der wichtigsten Wochenunterstützung bei 165 USD fallen.

DOGE ist rückläufig und handelt unter 0,180 USD. Der nächste Halt für die Bären könnte bei 0,165 USD liegen. Bei weiteren Verlusten könnte der Preis in Richtung der Unterstützungszone von 0,150 USD fallen.

Der XRP-Preis hat sich besser entwickelt und ist über den Widerstand von 0,850 USD gestiegen. Der Preis ist um 9 % gestiegen und handelt über 0,90 USD. Der nächste wichtige Widerstand liegt bei 0,920 USD, über dem der Preis 0,965 USD testen könnte.

Andere Altcoins auf dem heutigen Markt

Einige Altcoins sind um über 5% gestiegen, darunter DCR, ONE, LUNA, AR, CEL und OKB. Von diesen legte OHM um 18% zu und überschritt die 410 USD-Marke.

Insgesamt bewegt sich der Bitcoin-Preis nach unten und handelt unter 47.500 USD. Die wichtigste Unterstützung liegt bei 45.500 USD, unter der die Bären in den kommenden Sitzungen an Stärke gewinnen könnten.

_____

Finden Sie den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Kryptowährungen:

Folgen Sie unseren Affiliate-Links:

Kaufen Sie Ihre Kryptos auf PrimeXBT, der Handelsplattform der nächsten Generation

Sichern Sie Ihre Kryptos auf Wallets wie Ledger und Trezor

Machen Sie Ihre Krypto Transaktieren anonym mit NordVPN