Bitcoin und Ethereum schwanken, Altcoins korrigieren nach unten

Aayush Jindal
| 2 min read

Der Bitcoin Preis setzte seinen Rückgang fort und testete 38.500 USD. Ethereum kämpft damit, sich über 2.500 USD zu halten, XRP könnte wieder auf 0,700 USD steigen. STX erholte sich um 22 %, und RUNE gewann 19 %.

Der Bitcoin-Preis pendelte sich deutlich unterhalb der 40.000 USD-Marke ein. BTC durchbrach sogar die Unterstützungsmarke von 39.200 USD und weitete seinen Rückgang aus. Er zeigt derzeit bärische Anzeichen und könnte weiter unter 38.000 USD fallen.

Auch die meisten anderen wichtigen Altcoins haben Mühe, sich zu behaupten. ETH ist unter 2.550 USD gesunken und könnte sogar unter 2.500 USD notieren. XRP konnte sich nicht über 0,750 USD halten und könnte wieder auf 0,700 USD steigen.

Marktkapitalisierung insgesamt

Source: www.tradingview.com

Bitcoin Preis

Nach dem gestrigen Scheitern in der Nähe von 40.500 USD begann der Bitcoin-Preis erneut zu fallen. BTC durchbrach die wichtige Unterstützungsmarke von 40.000 USD und geriet in eine bärische Zone. Er bewegt sich weiter nach unten und durchbrach sogar die Unterstützung bei 39.200 USD. Eine unmittelbare Unterstützung liegt bei 38.500 USD, gefolgt von 38.000 USD. Weitere Verluste könnten den Kurs in Richtung der Unterstützung bei 37.000 USD treiben.
Auf der Oberseite stellt die Marke von 39.200 USD einen kurzfristigen Widerstand dar. Der erste wichtige Widerstand liegt nun bei 40.000 USD, über dem die Chancen für einen stetigen Anstieg bestehen.

Ethereum Preis

Der Ethereum Preis hatte Mühe, sich über der Marke von 2.650 USD zu halten. ETH begann eine neue Abwärtskorrektur und wurde unter 2.600 USD gehandelt. Er durchbrach sogar die Marke von 2.550 USD und kämpft nun darum, über 2.500 USD zu bleiben. Weitere Verluste könnten die Tür für eine breitere Korrektur bis auf 2.350 USD öffnen.
Auf der Oberseite befindet sich eine unmittelbare Barriere in der Nähe der Marke von 2.600 USD. Ein Schlusskurs über 2.600 USD könnte die Chancen auf einen erneuten Anstieg in Richtung 2.700 USD erhöhen.

ADA, LTC, DOGE und XRP Preis

Cardano (ADA) ist um 2 % gefallen und hat die Unterstützung von 1,30 USD durchbrochen. Es sieht so aus, als ob der Preis bald die Unterstützung von 1,25 USD testen könnte. Gelingt es den Bullen nicht, den Wert von 1,25 USD zu schützen, könnte der Kurs in Richtung 1,20 USD fallen. Andernfalls könnte er sich erholen und über 1,32 USD steigen.
Litecoin (LTC) erreichte seinen Höchststand bei 150 USD und gab die meisten Gewinne wieder ab. Es wird jetzt knapp unter 140 USD gehandelt und könnte sich weiter abwärts bewegen. Die erste wichtige Unterstützung liegt bei 135 USD. Ein Durchbruch unter 135 USD könnte in naher Zukunft einen größeren Rückgang auslösen.
Dogecoin (DOGE) könnte sich unterhalb der Unterstützung von 0,200 USD beschleunigen. Die nächste wichtige Unterstützung befindet sich bei 0,180 USD. Weitere Verluste könnten einen Test von 0,165 USD einleiten. Umgekehrt muss der Preis für einen erneuten Anstieg über 0,220 USD steigen.
Der XRP-Preis konnte sich nicht über der Marke von 0,750 USD halten und begann eine Abwärtskorrektur. Er testet die Unterstützung von 0,720 USD, unter der er die Unterstützung von 0,700 USD testen könnte. Sollten die Bullen in der Nähe von 0,700 USD scheitern, besteht das Risiko einer Bewegung in Richtung 0,650 USD.

Andere Altcoins Märkte heute

Einige Altcoins legten über 5 % zu, darunter VGX, RUNE, STX, EGLD, ANKR, LINK, LUNA, GRT und XTZ. Von diesen legte STX um 22% zu und überschritt die Marke von 1,50 USD.

Insgesamt kämpft der Bitcoin-Preis darum, sich über den Unterstützungsniveaus von 38.500 USD und 38.000 USD zu halten. Ein Schlusskurs unter 38.000 USD könnte in naher Zukunft einen größeren Rückgang auslösen.
_____

Den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Kryptowährung finden:

Folgen Sie unseren Affiliate-Links:

Kaufen Sie Ihre Kryptos auf PrimeXBT, der Handelsplattform der nächsten Generation

Sichern Sie Ihre Kryptos auf Wallets wie Ledger und Trezor

Machen Sie Ihre Krypto Transaktieren anonym mit NordVPN