09 Mai 2018 · 2 min read

Bitcoin und Ethereum in Sichtweite der letzten Verteidigungslinie

Bitcoin Preis kämpft, um die Unterstützung von USD 9.000 zu halten, mit einem Anstieg des Verkaufsdrucks. Auch Ethereum hat es gerade geschafft, eine entscheidende Unterstützung in der Nähe von 700 US-Dollar zu halten.

Gestern gab es eine anständige Aufwärtsbewegung bei Bitcoin und anderen wichtigen Kryptowährungen. Die Käufer konnten jedoch keine zinsbullische Dynamik gewinnen, was zu einer neuen Verkaufsrunde führte. BTC/USD konnte sich nicht über den Widerstand von USD 9.600 bewegen und ging in Richtung USD 9.000 zurück. Auch Ethereum konnte die Unterstützung von USD 750 nicht halten und testete die Unterstützungszone von USD 700-710 erneut. Zu Beginn handeln sowohl Bitcoin als auch Ethereum in der Nähe von wichtigen Stützpunkten, die gehalten werden müssen, um weitere Rückgänge zu vermeiden.

Bitcoin
Der Bitcoin-Preis sinkt derzeit um 2,8% auf USD 9.130 (GMT 9:00) und kämpft sich über den Widerstand von USD 9.200 hinaus. Über dem Widerstand von USD 9.200 liegt der nächste sofortige Widerstand bei USD 9.250. Ein Stundenschlusskurs über 9.250 USD könnte den derzeitigen Abwärtsdruck verringern und den Kurs in Richtung 9.500 USD wieder ansteigen lassen.
Auf der anderen Seite ist die Marke von 9.000 USD eine wichtige Stütze. Sollten die Käufer den Bitcoin-Preis nicht über 9.000 USD halten, könnte es kurzfristig zu einer weiteren starken Verkaufsrunde kommen.

Ethereum
Ethereum reduzierte die meisten seiner Gewinne und sank um mehr als 4% auf USD 725. Die ETH/USD hat es gerade geschafft, die 700 Dollar Unterstützung zu halten, die auch die letzte Verteidigungslinie ist.
Auf der anderen Seite steht der Preis vor Hürden bei 740 USD. Ein überzeugender Schub über USD 740 könnte daher die Türen für weitere Aufwärtsbewegungen zu den Niveaus von USD 760 und USD 780 öffnen.

Bitcoin Cash und Ripple
Bitcoin Cash bewegte sich unter die 1.600 USD Unterstützung, um mehr als 7% Verluste zu verbuchen. BCH/USD handelt derzeit nahe der Marke von USD 1.520, mit einer sofortigen Unterstützung von USD 1.500. Auf der anderen Seite könnte die bisherige Unterstützung bei 1.580 USD als Widerstand wirken.
Die Welligkeit ging stark zurück und durchbrach die Unterstützungsniveaus von USD 0,82 und USD 0,80. XRP/USD ist derzeit um 6,5% auf USD 0,77 gefallen und handelt in einer rückläufigen Zone. Die bisherigen Unterstützungen bei 0,80 USD und 0,82 USD werden höchstwahrscheinlich als Hürden für eine Erholung nach oben dienen.

Anderer Altcoinmarkt heute
Heute haben einige Kleinmünzen wie Pundi X, Augur, Nexo, Ethos und ZIL mehr als 10% zugelegt. Anders als diese, kämpften die meisten Altcoins und verzeichneten Verluste.

Die allgemeine Marktstimmung ist leicht rückläufig, und wenn der Bitcoin-Preis nicht über USD 9.000 bleibt, könnte es kurzfristig zu weiteren Rückgängen kommen.