Startseite NewsBitcoin News

Bitcoin und Altcoins zeigen positive Signale

Von Aayush Jindal
  • Der Bitcoin-Preis sieht sich einem starken Widerstand nahe USD 9.550 und USD 9.580 gegenüber.
  • Ethereum könnte stetig steigen, wenn es 238 USD durchbricht und XRP den Widerstand von 0,195 USD durchbricht.

Gestern begann der Bitcoin Preis eine starke Erholung über den Widerstand von USD 9.300. Die BTC durchbrach sogar die 9.500-Dollar-Region, aber sie hat Mühe, über die 9.550-Dollar-Widerstandszone hinaus an Stärke zu gewinnen. Sie konsolidiert derzeit (08:30 UTC) ihre Gewinne und scheint sich auf einen Aufwärtstrend über USD 9.550 und USD 9.580 vorzubereiten.

Unterdessen zeigen die meisten wichtigen Altcoins positive Anzeichen, darunter Ethereum, XRP, Litecoin, Bitcoin-Cash, BNB, EOS, TRX, ADA und XLM. ETH/USD handelt jetzt über dem Widerstand von 230 USD und könnte einen weiteren Versuch unternehmen, 240 USD zu klären. XRP/USD ist um mehr als 2 % gestiegen und handelt jetzt über dem Widerstand von USD 0,195.

Gesamte Marktkapitalisierung

marketcap2020 06 17
Source: www.tradingview.com

Bitcoin Preis

Nach einer kräftigen Erholung sah sich der Preis von Bitcoin Hürden in der Nähe der Niveaus von USD 9.550 und USD 9.580 gegenüber. Wenn die BTC über 9.550 USD steigt und sich über 9.600 USD einpendelt, werden die Bullen wahrscheinlich an Fahrt gewinnen. Der nächste wichtige Widerstand liegt nahe der 9.800-Dollar-Marke, oberhalb der der Kurs den 10.000-Dollar-Widerstand erneut testen könnte.

Auf der unteren Seite liegt die anfängliche Unterstützung nahe dem Niveau von 9.420 USD. Die erste große Unterstützung liegt nahe der Marke von 9.300 USD, unter der der Kurs in Richtung der Unterstützung von 9.080 USD fallen könnte.

Ethereum Preis

Der Ethereum Preis wird oberhalb der Unterstützungszone von 230 USD gehandelt. Der unmittelbare Widerstand liegt nahe dem Niveau von 235 USD, aber die Haupthürde für die ETH liegt nahe dem Niveau von 238 USD. Ein erfolgreicher Bruch über USD 238 könnte Ether in Richtung USD 250 drängen.

Umgekehrt könnte es für den Preis schwierig werden, über der Unterstützung von 230 USD zu bleiben. In diesem Fall könnte der Preis die Unterstützungshöhe von 220 USD wieder erreichen.

Bitcoin Cash, Litecoin und XRP Preis

Der Preis von Bitcoin Cash gewinnt langsam über die 235 USD-Marke hinaus an Aufwärtsdynamik. BCH handelt nahe der 240 USD-Marke, und es scheint, dass der Preis weiter in Richtung der 245 USD- und 250 USD-Marke steigen könnte. Sollten die Bullen nicht in Aktion bleiben, könnte es zu einem erneuten Rückgang in Richtung der Unterstützung von USD 230 kommen.

Litecoin ist um etwa 2 % gestiegen und wird über dem Niveau von 44,00 USD gehandelt. LTC ist dabei, einen Versuch zu unternehmen, die Widerstandswerte von USD 45,00 und USD 45,50 zu überwinden. Bei einem erfolgreichen Abschluss über 45,50 USD könnte der Kurs kontinuierlich in Richtung 48,50 USD steigen. Auf der Abwärtsseite ist das Niveau von 43,20 USD eine anständige Unterstützung, gefolgt von 42,20 USD.

Der XRP Preis zeigt positive Anzeichen oberhalb der Marke von 0,192 USD und hat kürzlich den Widerstand von 0,195 USD überwunden. Es scheint, dass die Bullen einen Test des USD 0,200-Widerstands anstreben. Wenn sie es nicht schaffen, 0,198 USD oder 0,200 USD freizugeben, könnte der Preis die Unterstützung von 0,190 USD wieder aufleben lassen.

Der Markt für andere Altcoins heute

In den letzten drei Sitzungen sprangen viele kleine Altcoins um mehr als 8 % nach oben, darunter ABBC, DIVI, NEXO, XVG, CHSB, RVN, SEELE, KMD, STEEM und NANO. Davon legte der CHSB um mehr als 23 % zu und der ABBC um rund 25 %.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Bitcoin-Preis deutlich unter einigen wichtigen Widerständen in der Nähe von 9.550 USD gehandelt wird. Wenn die BTC weiter steigt, könnte es zu einem starken Anstieg des Kaufinteresses kommen, und der Preis könnte den Widerstand von 10.000 USD wieder aufleben lassen.
_____

Den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Kryptowährung finden Sie hier:

Bitcoin und Altcoins zeigen positive Signale 101

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories