Startseite NewsAltcoin News

Bitcoin und Altcoins zeigen erste Anzeichen von Erholung

Von Aayush Jindal
  • Der Bitcoin-Preis stieg zuletzt nach oben und lag bei über USD 3.600.
  • Ethereum (ETH) brach den Widerstand von USD 120, um sich in eine positive Zone zu bewegen.
  • ARK sammelte mehr als 25% und QNT legte heute um fast 10% zu.

In den letzten drei Tagen gab es zinsbullische Bewegungen beim Bitcoin-Preis über dem Widerstand von 3.500 US-Dollar. Schließlich konnten die BTC/USD-Käufer die Widerstandsmarke von USD 3.500 und USD 3.550 überwinden. Der Kurs stieg sogar über den Wert von 3.700 US-Dollar, bevor er mit einer Abwärtskorrektur begann. Ebenso gab es eine starke Aufwärtsbewegung des Ethereum-Preises über den Widerstand von 112 US-Dollar. Die ETH/USD erholte sich über den Widerstand von USD 115 und sank über den Widerstand von USD 120. Ripple notierte ebenfalls über USD 0,315, konnte aber die Gewinne nicht halten und besuchte den Unterstützungsbereich von USD 0,300 erneut. Die aktuelle (UTC 08:10 AM) Preisaktion ist positiv, aber es könnte eine kurzfristige Abwärtskorrektur bei Bitcoin und Altcoins geben.

Gesamte Marktkapitalisierung

Bitcoin und Altcoins zeigen erste Anzeichen von Erholung 101
Quelle: Coinmarketcap.com

Bitcoin Preis

Es gab eine solide Aufwärtswelle über den Widerständen von USD 3.650 und USD 3.700 beim Bitcoin-Preis. BTC/USD handelte in Richtung USD 3.720 und korrigierte später unter die Unterstützung von USD 3.680 und USD 3.650. Der Preis konsolidiert sich derzeit über USD 3.600, mit Unterstützungen bei USD 3.612, USD 3.600 und USD 3.580.
Auf der anderen Seite dürfte der Preis mit Verkäufern in der Nähe der Widerstandswerte von USD 3.680 und USD 3.700 zu kämpfen haben. Über USD 3.700 dürften die Käufer einen Test des Widerstands von USD 3.850 anstreben.

Ethereum Preis

Der Ethereum Preis gewann an Aufwärtsdynamik, nachdem die Käufer den Preis über 112 USD und 115 USD gedrückt hatten. ETH/USD durchbrach das Niveau von USD 120, handelte über dem Widerstand von USD 125 und korrigierte später unter den Niveaus von USD 124 und USD 122.
Auf der anderen Seite liegt eine sofortige Unterstützung in der Nähe des Niveaus von 120 USD, unterhalb dessen die Gefahr einer Ausweitung nach unten in Richtung der 116 USD Unterstützung besteht.

Bitcoin Cash, Eos und Ripple-Preis

Bitcoin Cash erholte sich und durchbrach die Widerstandswerte von USD 115 und USD 120. BCH/USD handelte in Richtung USD 130 und korrigierte später unter USD 125. Einbrüche auf das Niveau von 120 US-Dollar dürften ein starkes Kaufinteresse finden.
EOS erholte sich deutlich, nachdem die Käufer den Widerstand von 2,50 US-Dollar durchbrechen konnten. Der Preis gewann an Boden über dem Niveau von USD 2,60 und sank über dem Niveau von USD 2,70, mit einem zinsbullischen Winkel.
Der Ripple-Preis wurde über den Widerstandswerten von USD 0,320 und USD 0,325 gehandelt. XRP/USD vermochte die Gewinne jedoch nicht zu halten und fiel deutlich unter USD 0,310. Der Kurs konsolidiert derzeit Gewinne über USD 0,300, mit einigen rückläufigen Anzeichen.

Anderer Altcoins Märkte heute

Während der letzten paar Sessions haben einige small cap Altcoins mehr als 8% zugelegt, darunter ARK, QNT, PIVX, NPXS und THETA. Von diesen stieg ARK um mehr als 25% und QNT um rund 9%.

Insgesamt sind im Kryptomarkt positive Anzeichen zu erkennen und der Bitcoin-Preis könnte weiter steigen, solange er über dem wöchentlichen Support von USD 3.500 liegt. Die wichtigsten wöchentlichen Widerstände liegen bei 3.700 USD und 3.850 USD, woraufhin der Preis auf 4.000 USD ansteigen könnte. Wenn es zu einer Unterbrechung unter USD 3.500 kommt, dürften BTC und Altmünzen in eine rückläufige Zone zurückkehren.
_____

Finden Sie den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Kryptowährungen:

Bitcoin und Altcoins zeigen erste Anzeichen von Erholung 102

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories