Startseite NewsBitcoin News

Bitcoin und Altcoins wieder unter Verkaufsdruck

Von Aayush Jindal
  • Der Bitcoin-Preis konnte die Widerstände von USD 6.500 und USD 6.600 nicht brechen und ging zurück.
  • Ethereum sank und lag unter einer wichtigen Unterstützung von USD 285.
  • Viele Altcoins wie Tezos, VERI, AOA, KCS und BTCP verzeichneten starke Rückgänge.

Die Bitcoin-Käufer konnten die Widerstandswerte von USD 6.500 und USD 6.600 erneut nicht überschreiten. BTC/USD sank und brach die Unterstützung von USD 6.400, um die nächste Unterstützung bei USD 6.250 zu testen, wo Käufer auftauchten. Noch wichtiger ist, dass der Verkaufsdruck auf Ethereum, Ripple und Bitcoin-Cash stark zugenommen hat. ETH/USD durchbrach die Unterstützungsniveaus von USD 295 und USD 285, um sich in eine rückläufige Zone zu bewegen. Die aktuelle Preisaktion deutet darauf hin, dass Bitcoin und Altcoins nicht über Schlüsselwiderstände (wie in den gestrigen Marktaussichten diskutiert) an Dynamik gewonnen haben, was zu einer rückläufigen Reaktion führte.

Gesamte Marktkapitalisierung:

Bitcoin und Altcoins wieder unter Verkaufsdruck 101
Quelle: coinmarketcap.com

Bitcoin
Der Bitcoin-Preis geriet erneut unter Verkaufsdruck und fiel unter die Unterstützung von USD 6.400. BTC/USD testete eine entscheidende Unterstützung nahe der Marke von USD 6.250, die als solide Kaufzone fungierte. Der Kurs korrigiert derzeit (UTC 08:20 AM) höher, aber die gebrochenen Unterstützungen bei USD 6.400 und USD 6.500 dürften als Widerstände wirken.
Sollte es den Käufern nicht gelingen, den Preis über den Widerstand von USD 6.500 zu drücken, könnte er erneut zurückgehen. Auf der anderen Seite ist die Unterstützung von USD 6.250 sehr wichtig, unterhalb derer der Preis vielleicht das Niveau von USD 6.000 testen könnte.

Ethereum
Ethereum ging stark zurück, nachdem es den Verkäufern gelungen war, den Preis unter die 300 USD-Unterstützung zu drücken. ETH/USD fiel unter die Unterstützungsniveaus von USD 290 und USD 285, um sich in eine rückläufige Zone zu bewegen.
Der Preis testete das Niveau von USD 270 und er erholt sich derzeit. Die bisherigen Unterstützungen bei 285 USD und 290 USD dürften jedoch als große Barrieren für die Käufer wirken.

Bitcoin Cash und Ripple
Bitcoin Cash konnte über der Unterstützung von USD 520 bleiben. BCH/USD scheint jedoch in der Nähe der Niveaus von USD 560 und USD 580 mit vielen Aufwärtshürden konfrontiert zu sein. Auf der anderen Seite könnte ein Bruch unterhalb der Unterstützung von USD 520 eine Abwärtsbewegung in Richtung USD 500 und USD 480 auslösen.
Der Ripple-Preis testete den Unterstützungsbereich von USD 0,320 und erholt sich derzeit in Richtung USD 0,340. Darüber hinaus könnte XRP/USD den Widerstand von USD 0,350 kurzfristig testen.

Anderer Altcoinmarkt heute
Die Marktstimmung wurde kurzfristig bärisch und drückte viele Small-Cap-Altcoins wie Tezos, VERI, AOA, KCS, BTCP, kin, populous, XZC, funfair, cortex, RDD und RHOC (alle zwischen 8%-16%).

Insgesamt muss Bitcoin die Widerstandswerte von USD 6.400 und USD 6.500 überschreiten, um den Verkaufsdruck zu überwinden. Andernfalls besteht die Gefahr, dass es kurzfristig zu einer Abwärtsbewegung unter 6.250 USD bzw. 6.000 USD kommt.

_____
Finden Sie den besten Preis, um einige der besten Krypto-Währungen zu kaufen/verkaufen:

Bitcoin und Altcoins wieder unter Verkaufsdruck 102

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories