Startseite NewsBitcoin News

Bitcoin und Altcoins unter Verkausfdruck

Von Aayush Jindal
  • Der Bitcoin-Preis fiel unter die 3.550 USD-Unterstützung, um in eine rückläufige Zone zu gelangen.
  • Ethereum (ETH) und Ripple (XRP) gingen stark zurück und notierten unter wichtigen Unterstützungen.
  • HOT, REP und WAN sind heute um mehr als 10% gesunken.

In der vergangenen Woche verzeichneten wir eine kleine Erholung von Bitcoin über dem Niveau von 3.650 USD. Der BTC/USD vermochte jedoch die Gewinne nicht über dem Widerstandsbereich von USD 3.700 - USD 3.720 zu halten, was in den letzten Tagen zu einem erneuten Rückgang führte. Der Preis fiel stark und notierte unter den Unterstützungsniveaus von USD 3.650, USD 3.600 und USD 3.550, um in eine rückläufige Zone zu gelangen. Ebenso sank Ethereum stark von deutlich über dem Niveau von 125 USD auf deutlich unter 115 USD. Der Ripple-Preis folgte der rückläufigen Stimmung und fiel unter die Unterstützungsniveaus von USD 0,322 und USD 0,320. Die aktuelle (UTC 08:30 AM) Marktstimmung ist kurzfristig rückläufig und es gibt Möglichkeiten für weitere Verluste in den kommenden Sitzungen.

Gesamte Marktkapitalisierung

Bitcoin und Altcoins unter Verkausfdruck 101
Quelle: Coinmarketcap.com

Bitcoin Preis

Nachdem der Bitcoin-Preis nahe dem Niveau von USD 3.720 lag, sank er deutlich unter die Unterstützung von USD 3.600. BTC/USD hat sogar die Unterstützungsniveaus von USD 3.550 und USD 3.500 überschritten. Bitcoin notierte in Richtung der 3.475 USD und erholte sich später über 3.500 USD. Der Preis ist um mehr als 4% gefallen und es besteht weiterhin die Gefahr, dass er kurzfristig unter 3.500 und 3.450 US-Dollar fällt.
Auf der anderen Seite dürften die bisherigen Unterstützungen bei 3.550 USD, 3.580 USD und 3.600 USD bei einer kurzfristigen Korrektur als große Hürden dienen.

Ethereum Preis

Der Ethereum Preis ist gefallen, nachdem die Verkäufer den Preis unter die USD 122 und USD 120 Unterstützung gedrückt hatten. ETH/USD fiel unter 115 USD und handelte nahe dem Unterstützungsniveau von 113 USD.
Der Preis korrigiert derzeit höher in Richtung der Widerstandsstufen 116 USD und 118 USD. Um eine richtige Erholung einzuleiten, müssen die Käufer den Preis über die wöchentlichen Widerstandswerte von USD 120 und USD 125 drücken. Auf der anderen Seite sind die wichtigsten wöchentlichen Unterstützungen USD 110 und USD 102.

Bitcoin Cash, Eos und Ripple-Preis

Bitcoin Cash konnte nicht über der 125 US-Dollar-Unterstützung bleiben und sank um mehr als 5%. BCH/USD handelt derzeit in der Nähe der USD 120-Unterstützung und es scheint, dass es den aktuellen Rückgang in Richtung der USD 115 oder USD 112-Unterstützung fortsetzen könnte.
EOS ist um mehr als 5% gesunken und befindet sich derzeit in der Nähe des USD 2,35-Wertes. Auf der anderen Seite gibt es viele Hürden bei 2,40 USD und 2,50 USD. Die wichtigste wöchentliche Unterstützung wird bei 2,25 USD gesehen.
Der Ripple-Preis tauchte unter die 0,320 US-Dollar-Unterstützung, um in eine rückläufige Zone zu gelangen. XRP/USD handelt nun in einer rückläufigen Zone, mit sofortiger Unterstützung bei 0,311 und 0,306 USD.

Andere Altcoins Märkte heute

Während der letzten paar Sessions sanken viele small cap Altcoins um mehr als 8%, darunter HOT, REP, WAN, MKR, POWR, R, WAX, KMD, NEXO und AION. Von diesen ging HOT um 18% zurück und REP liegt bei fast 11%. Inzwischen hat sich PAY um mehr als 25% erholt.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Bitcoin wieder in einen negativen Bereich unter USD 3.600 fällt. BTC/USD könnte weiter sinken, wenn die Käufer nicht über die Widerstandswerte von USD 3.550, USD 3.600 und USD 3.620 hinaus an Dynamik gewinnen. Ebenso dürften Ethereum und Ripple die Verluste erhöhen, wenn der Bitcoin-Preis weiter unter 3.500 USD und 3.450 USD fällt.
_____

Finden Sie den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Kryptowährungen:

Bitcoin und Altcoins unter Verkausfdruck 102

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories