Startseite NewsAltcoin News

Bitcoin und Altcoins unter Verkaufsdruck (UPDATE)

Von Aayush Jindal
  • Der Bitcoin-Preis kämpfte darum, den Widerstand von USD 4.000 zu brechen und ging kürzlich zurück. Ethereum ist um 10% gesunken und der Welligkeitspreis hat die wichtige Unterstützung von USD 0,350 durchbrochen. HOT und NPXS haben die gestrigen Gewinne ge

Es gab noch ein weiteres Versäumnis, den Widerstand von USD 4.000 zu brechen, was zu rückläufigen Bewegungen bei den Bitcoins führte. BTC/USD ging zuletzt zurück und durchbrach die Unterstützungsniveaus von USD 3.925, USD 3.850 und USD 3.800, um in eine kurzfristige Abwärtszone zu gelangen.

Noch wichtiger ist, dass das Ethereum deutlich unter die Unterstützungsniveaus von 145 und 140 US-Dollar fiel. Ebenso konnte der Ripple Preis die Widerstandswerte von USD 0,365 und USD 0,370 nicht überschreiten. XRP/USD fiel unter die Unterstützungen von USD 0,355 und USD 0,350 und signalisierte damit einen erhöhten Verkaufsdruck.

Gesamte Marktkapitalisierung

Bitcoin und Altcoins unter Verkaufsdruck (UPDATE) 101
Quelle: coinmarketcap.com

Gründe für den Rückgang

"Viele haben nach dem plötzlichen Einbruch der Krypto-Märkte heute Morgen gefragt. Meiner Meinung nach scheint es keinen wirklichen Grund für diesen Rückgang zu geben, weder technisch noch grundlegend. Das Interessante an dieser Bewegung ist, dass es sich um eine genaue Umkehrung des Anstiegs am Sonntagnachmittag zu handeln scheint. An dieser Stelle sind die seit Jahresbeginn erzielten Gewinne inzwischen umgekehrt und wir sind wieder auf ein neutrales Jahr 2019 zurückgekehrt", so Mati Greenspan, Senior Market Analyst bei eToro, einer Social Trading Plattform.

David Thomas, Mitbegründer des Londoner Kryptowährungsmaklers GlobalBlock, sagte, dass einige wenige Treiber "hinter dem Kryptoverkauf in den letzten 24 Stunden stecken sollen".

"Erstens gab es einen Angriff von 51% auf Ethereum Classic, der zu einer scheinbaren Verdoppelung der Ausgaben von 1,1 Mio. USD für den ETC führte. Natürlich können solche Vorkommnisse auf dem Markt eher Angst um die Gesamtsicherheit und das Vertrauen um Kryptowährungen und die Blockchain-Technologie selbst hervorrufen. Zweitens wurde heute auch davon gesprochen, dass ein "Wal" heute ETH 319'000 (USD 68 Mio.) an eine Börse bringt, was den Markt wohl zu weiteren Ausverkäufen verunsichert haben könnte. Drittens hat die ETH ihre Tiefststände vor Weihnachten um rund 80% gesenkt und jede Schwäche kann oft zu Gewinnmitnahmen bei denen führen, die im Dezember die Tiefststände um 82 US-Dollar erreichen konnten", sagte Thomas.

"Schließlich ist anzumerken, dass der heutige Schritt einmal mehr zeigt, wie volatil digitale Assets sein können, und wir können erwarten, dass sie zumindest bis zu einer weiteren institutionellen Beteiligung am Raum volatil bleiben", fügte er hinzu.

Bitcoin Preis

Die Käufer hatten Mühe, den Bitcoin Preis mehrmals über die 4.000 US-Dollar-Marke zu drücken. Infolgedessen übernahmen die Verkäufer die Kontrolle und drückten die BTC unter die Unterstützungsniveaus von USD 3.925, USD 3.850, USD 3.800 und USD 3.780. Der Preis ist um etwa 5% gesunken (UTC 08:00 AM) und eine sofortige Unterstützung ist nahe USD 3.750 positioniert.

Sollte es zu einem Bruch unter die 3.750 USD-Unterstützung kommen, kann der Preis in Richtung der 3.660 USD-Unterstützung fallen. Auf der anderen Seite dürften die bisherigen Unterstützungen bei 3.800 USD und 3.850 USD in den kommenden Sitzungen als Hürden für die Käufer dienen.

Ethereum Preis

Der Ethereum Preis stieß auf ein starkes Verkaufsinteresse unterhalb des Widerstands von 150 US-Dollar. ETH/USD sank um mehr als 10% und durchbrach die Unterstützungsniveaus von USD 145, USD 140 und USD 138.

Der Preis wird derzeit in der Nähe der 135 US-Dollar-Unterstützung gehandelt, unter der die Verkäufer die nächste große Unterstützung bei 128 anstreben könnten. Auf der anderen Seite liegt der Anfangswiderstand bei 140 USD, gefolgt von 142 USD.

Bitcoin Cash, Eos und Ripple-Preis

Der Preis von Bitcoin Cash sank ebenfalls um fast 10% und durchbrach die Unterstützungsniveaus von USD 150 und USD 148. BCH/USD testet derzeit die 140 US-Dollar Unterstützung. Wenn es weitere Verluste gibt, wird der Preis höchstwahrscheinlich die wichtige USD 125-Unterstützung erneut testen. Die Hauptwiderstände sind USD 145 und USD 148.
EOS reduzierte die meisten ihrer Gewinne und fiel unter die Unterstützungsniveaus von USD 2,80 und USD 2,70. Der Kurs notiert derzeit bei 2,65 USD, mit sofortiger Unterstützung bei 2,62 USD und 2,60 USD
.
Der Ripple Price konnte die Widerstände von USD 0,365 und USD 0,370 nicht beseitigen, was zu einem Rückgang unter USD 0,355 führte. XRP/USD brach sogar die Unterstützung von 0,350 USD und könnte nun in Richtung der Unterstützung von 0,342 USD handeln.

Anderer Altcoinmarkt heute

Small Cap Altcoins folgten auch Bitcoins und viele Coins sanken um mehr als 10%, darunter NPXS, HOT, BCZERO, STRAT, IOST, NEO, PPT, RVN, BNB, WTC und DCN. Von diesen sank NPSX um mehr als 18% und HOT um rund 16%.

Insgesamt konnte Bitcoin seine Stärke über USD 3.900 nicht halten. Die jüngsten rückläufigen Bewegungen des BTC/USD unter 3.850 USD signalisieren einen Anstieg des Verkaufsdrucks. Wenn die Verkäufer in Aktion bleiben und der Preis unter USD 3.720 fällt, könnten Bitcoin und viele Altcoins in den kommenden Sitzungen die Folien verlängern.

Darüber hinaus könnte ein neues dreieckiges Chartmuster niedrigere Preise signalisieren, warnt der Analyst Jesse Colombo von Clarity Financial, einer in Houston ansässigen registrierten Investmentberatungsfirma.
_____

Finden Sie den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Kryptowährungen:

Bitcoin und Altcoins unter Verkaufsdruck (UPDATE) 102

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories