Startseite NewsBitcoin News

Bitcoin und Altcoins treffen auf harten Widerstand

Von Aayush Jindal
  • Der Bitcoin-Preis hat die 6.000-Dollar-Hürde überschritten und stößt derzeit auf Widerstand in der Nähe von 6.250 US-Dollar.
Bitcoin und Altcoins treffen auf harten Widerstand 101
Source: Andre Francois/Unsplash

Die letzten Sitzungen waren überwiegend positiv, wenn man bedenkt, dass der Bitcoin-Preis über den Widerstand von USD 5.750 lag. BTC/USD kroch sogar über die Marke von USD 6.000, um in einen kurzfristigen Aufwärtstrend zu gelangen. Allerdings stößt sie auf einen erheblichen Widerstand in der Nähe von 6.250 bis 6.300 USD. Ähnlich verzeichneten große Altcoins wie Ethereum Intraday-Gewinne, aber sie konnten nicht über entscheidende Widerstände hinaus an Schwung gewinnen. In Zukunft muss der Markt an Fahrt gewinnen, um wichtige Barrieren zu überwinden und die Aufwärtsentwicklung zu beschleunigen.

Bitcoin
Der Bitcoin-Preis bewegt sich derzeit (GMT 08:40 AM) in der Nähe der USD 6.200-Marke mit einem sofortigen Widerstand bei USD 6.250. Der wichtigste Widerstand erwartet jedoch in der Nähe von 6.300 USD. Darüber hinaus wird BTC/USD voraussichtlich weitere Erholungstendenzen über USD 6.500 verzeichnen.
Auf der anderen Seite, wenn sich der Preis nicht über USD 6.300 bewegt, könnte es einen erneuten Test von USD 6.000 geben. Ein weiterer Rückgang könnte den Preis in einem Abwärtstrend zurückdrängen.

Ethereum
Der Ethereum-Preis testete die Widerstandszone von USD 465 - USD 470 und sah sich einem starken Verkaufsinteresse gegenüber. ETH/USD ist zurückgegangen und handelt derzeit über der Unterstützung von USD 450.
Sollte es zu einer Abwärtsbewegung unter 450 USD kommen, könnte der Kurs wieder auf das 420 USD-Tief sinken. Nach oben sind Widerstände bei USD 465, USD 470 und USD 480 zu sehen.

Bitcoin Cash und Ripple
Bitcoin Cash erholte sich über die Marke von USD 750 und testete den Widerstand von USD 780. BCH/USD konnte sich nicht über USD 780 bewegen und ging in Richtung USD 740 zurück. Eine sofortige Unterstützung liegt bei USD 725, gefolgt von den wichtigen USD 700.
Der Ripple-Preis testete auch einen entscheidenden Widerstand bei USD 0,50, was früher eine Unterstützung war. XRP/USD konnte nicht über USD 0,50 zulegen und handelt derzeit über der Unterstützung von USD 0,4750. Die Unterstützung liegt bei USD 0,46 und USD 0,45.

Anderer Altmünzenmarkt heute
Viele Small-Cap-Altmcoins sind in den letzten beiden Sitzungen gesprungen. Einige Münzen wie THETA, Cortex und Populous gewannen stark an Zugkraft und wurden zwischen 20% und 25% höher gehandelt. Auch GNT und CENNZ konnten heute ordentliche Zuwächse verzeichnen und stiegen um 13% bzw. 9%.

Insgesamt gibt es einige positive Anzeichen auf den Charts, aber der Bitcoin-Preis muss den Widerstand von USD 6.300 brechen, um den aktuellen Aufwärtstrend fortzusetzen. Andernfalls besteht die Gefahr, dass es kurzfristig zu einer Abwärtsbewegung unter 6.000 USD kommt.

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories