Startseite NewsBitcoin News

Bitcoin und Altcoins testen kritische Hürden

Von Aayush Jindal
  • Der Bitcoin-Preis startete eine Abwärtskorrektur und testete die Unterstützung von USD 3.825.
  • Ethereum und Ripple verlängerten die Verluste und testeten Schlüsselhürden.
  • Groestlcoin (GRX) legte heute um mehr als 140% zu und der CRO legte um rund 130% zu

Gestern haben wir über einen möglichen Rückgang von Bitcoin unter die Unterstützungen von USD 3.900 und USD 3.850 diskutiert. Das BTC/USD-Paar korrigierte zuletzt den Rückgang und notierte unter dem Niveau von 3.850 US-Dollar. Sie handelte in Richtung der Unterstützung von USD 3.825 und erholte sich später über USD 3.850.

Ebenso gab es eine Abwärtsentwicklung des Ethereum-Preises unter die USD 132-Unterstützung, bevor die ETH-Käufer nahe dem USD 130-Niveau erschienen.

Der Ripple-Preis sank unter die 0,310 USD-Unterstützung und testete die nächste wichtige Unterstützung bei 0,306 USD. Die aktuelle Preisaktion (UTC 08:30 Uhr) ist leicht rückläufig, aber BTC und Altcoins handeln in der Nähe von wichtigen Unterstützungen, was kurzfristig zu einer mäßigen Erholung führen könnte.

Gesamte Marktkapitalisierung

Bitcoin und Altcoins testen kritische Hürden 101
Quelle: Coinmarketcap.com

Bitcoin Preis

Es gab einen Abwärtssprung unter die 3.850 US-Dollar-Unterstützung beim Bitcoin-Preis. Es gab jedoch keinen Test der USD 3.800 Unterstützung und Rückgänge waren in der Nähe des USD 3.825 Niveaus begrenzt. Der BTC/USD erholte sich über 3.850 USD, steht aber vor vielen Hürden in der Nähe des 3.900 USD Niveaus.

Sollte es einen Aufwärtsbruch über USD 3.900 geben, könnte der Preis den Widerstandsbereich von USD 3.980 - USD 4.000 wieder erreichen. Auf der anderen Seite liegt eine anfängliche Unterstützung bei 3.825 USD, unter der der Preis das Unterstützungsniveau von 3.800 USD kurzfristig testen könnte.

Ethereum Preis

Der Ethereum-Preis fiel unter die Unterstützungsniveaus von USD 135 und USD 132. ETH/USD testete die USD 130 Unterstützung und korrigiert derzeit über USD 132. Ein sofortiger Widerstand liegt bei USD 135, gefolgt vom USD 136 Pivot Level.

Auf der anderen Seite ist das Niveau von 132 US-Dollar eine erste Unterstützung. Wenn es mehr Verluste gibt, können Verkäufer versuchen, die Unterstützung von 130 US-Dollar zu klären. Wenn die ETH jedoch über USD 130 bleibt, könnte sie langsam über USD 135 steigen.

Bitcoin Cash, Eos und Ripple-Preis

Bitcoin Cash sank unter die 128 USD Unterstützung und testete die 126 USD Unterstützung. BCH/USD konsolidiert derzeit Verluste und es scheint, dass es sich in Richtung des Widerstands von USD 130 oder USD 132 verbessern könnte.

EOS testete den Schlüssel zum Support-Level von USD 3,50 und erholte sich. Der Preis durchbrach die Widerstandswerte von USD 3,55 und USD 3,60. Der nächste Widerstand liegt bei USD 3,70, oberhalb dessen sich der Preis in den kommenden Sitzungen in eine positive Zone bewegen könnte.

Der Ripple Price verlängerte die Verluste unter die Unterstützungsniveaus von USD 0,310 und USD 0,308. XRP/USD testete den Unterstützungsgrad von USD 0,306 und korrigierte später über USD 0,308. Wenn es die Widerstände von USD 0,310 und USD 0,312 ausgleicht, werden die Käufer wahrscheinlich die Kontrolle übernehmen.

Anderer Altcoinmarkt heute

In den letzten beiden Sitzungen gewannen einige Nebenwerte ein starkes zinsbullisches Momentum und erholten sich stark, darunter GRS, CRO, R, GNT, QBIT, ARK, POWR und LOOM. Von diesen hat die GRS mehr als 140% gesammelt und der CRO liegt bei fast 135%.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Bitcoin nahe an der wichtigen Unterstützung von USD 3.800 notierte und sich wieder erholte. Allerdings muss sich BTC über den Widerstand von USD 3.900 bewegen, um in eine positive Zone zurückzukehren. Ebenso muss Ethereum den Widerstand von 135 US-Dollar übertreffen, um eine neue Aufwärtsbewegung einzuleiten.
_____

Finden Sie den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Kryptowährungen:

Bitcoin und Altcoins testen kritische Hürden 102

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories