Startseite NewsBitcoin News

Bitcoin und Altcoins stehen vor der Entscheidung

Von Aayush Jindal
  • Der Bitcoin-Preis erholte sich über 9.000 USD, aber hatte Schwierigkeiten über 9.200 USD zu bleiben.
  • Ethereum steckt in einem Bereich unter 210 USD fest und XRP zog sich unter 0,200 USD zurück.
  • ETN, ENJ und HBAR sind heute um mehr als 10% gestiegen.

Nach einigen gescheiterten Versuchen konnte der Bitcoin Preis die Widerstandsmarke von USD 9.050 überwinden. Der BTC erholte sich sogar über die Widerstandsmarke von 9.200 USD, hatte aber Mühe, weiter nach oben zu klettern. Gegenwärtig (08:30 UTC) korrigiert er tiefer und könnte Unterstützung bei 9.050 USD oder 9.000 USD finden.

In ähnlicher Weise gab es bei den meisten wichtigen Altcoins, einschließlich Ethereum, XRP, Litecoin, Bitcoin Cash, BNB, EOS, TRX, ADA und XLM, die gestieeg sind. ETH/USD durchbrach die Widerstandsmarke von 205 USD, konnte aber den Schlüsselwiderstand von 210 USD nicht überwinden. Außerdem kletterte XRP in den Widerstandsbereich von 0,200 USD, wo Verkäufer auftauchten.

Gesamte Marktkapitalisierung

Bitcoin und Altcoins stehen vor der Entscheidung 101
Source: www.tradingview.com

Bitcoin-Preis

In den vergangenen Stunden gewann der Bitcoin Preis oberhalb der Widerstandswerte von USD 9.000 und USD 9.050 an zinsbullischem Momentum. Die BTC erholte sich um mehr als 4% und stieg sogar über die Marke von 9.200 USD. Sie hatte jedoch Mühe, die 9.280 USD-Marke zu überwinden und begann vor kurzem eine Abwärtskorrektur.
BTC handelt unter dem Niveau von 9.200 USD, mit einer sofortigen Unterstützung nahe dem Niveau von 9.050 USD. Sollte der Kurs nicht über 9.050 USD bleiben, könnte er die Marke von 8.800 USD wieder erreichen. Auf der Aufwärtsseite ist ein klarer Bruch über 9.200 USD und 9.280 USD für weitere Gewinne erforderlich.

Ethereum-Preis

Der Ethereum Preis folgte Bitcoin und kletterte über den Widerstand von 205 USD. ETH handelte nahe der Marke von 210 USD, wo Verkäufer auftauchten. Der Preis korrigiert derzeit nach unten und testet die 205 USD-Marke.
Sollte der Kurs nicht über der Unterstützung von 20 USD bleiben, könnte er den 200 USD-Handle wieder erreichen. Auf der Aufwärtsseite ist ein Bruch über 210 USD erforderlich, um einen Schub in Richtung 215 USD und 220 USD zu erreichen.

Bitcoin Cash, Litecoin und XRP Preis

Der Bitcoin Cash Preis kämpft immer noch darum, die Widerstandsmarke von 240 USD zu überwinden. BCH konsolidiert sich derzeit nahe der 230 USD-Marke, und es scheint, als könnte er kurzfristig sinken. Die Hauptunterstützung auf der Abwärtsseite liegt nach wie vor nahe dem USD 220-Niveau. Umgekehrt könnte ein Schlusskurs über 240 USD den Kurs in Richtung 250 USD führen.
Litecoin blieb über der Unterstützung von 42,00 USD und wird derzeit nahe dem Widerstand von 43,50 USD gehandelt. Die Hauptwiderstände liegen in der Nähe von USD 44,50 und USD 45,00, über denen die Bullen wahrscheinlich an Stärke gewinnen werden. Der nächste größere Widerstand wird nahe den Niveaus von USD 48,00 und USD 48,50 gesehen.
Der XRP-Preis blieb gut geboten und kletterte in Richtung der Widerstandszone bei USD 0,200. Es gelang ihm jedoch nicht, weiter zu steigen, und er zog sich von 0,200 USD zurück. Er testet derzeit die 0,195 USD-Zone und könnte in den kommenden Sitzungen die 0,192 USD-Unterstützungszone erneut besuchen.

Andere Altcoins Märkte heute

In den letzten drei Sitzungen legten einige small cap Altcoins um mehr als 5% zu, darunter ETN, ENJ, HBAR, VET, ZIL und SC. THETA hingegen verlor die meisten Gewinne und ging um mehr als 20% zurück.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Bitcoin Preis positive Anzeichen über 9.000 USD und 9.050 USD zeigt. Die Bullen müssen jedoch oberhalb der Marke von 9.200 USD an Stärke gewinnen, um die Voraussetzungen für eine größere Aufwärtsbewegung in naher Zukunft zu schaffen. Falls nicht, besteht die Gefahr eines erneuten Rückgangs in Richtung 8.800 USD.
_____

Den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Krypto-Währung finden Sie hier:

Bitcoin und Altcoins stehen vor der Entscheidung 102

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories