Startseite NewsBitcoin News

Bitcoin und Altcoins signalisieren Korrektur

Von Aayush Jindal
  • Der Bitcoin-Preis könnte sich nach unten korrigieren, wenn er weiterhin mit Verkäufern nahe 4.000 USD konfrontiert wird.
  • Ethereum könnte die 135 US-Dollar Unterstützung testen und Ripple könnte 0,310 US-Dollar wieder erreichen.

Nach einer starken Aufwärtsbewegung korrigierte der Bitcoin-Preis nach unten und sank unter das Niveau von USD 4.000. BTC/USD konsolidiert sich derzeit (UTC 08:00 AM) in einem Bereich und sieht sich einem soliden Widerstand nahe dem USD 4.000 Niveau gegenüber.

Sollte es weiterhin mit Verkäufern in der Nähe von USD 4.000 konfrontiert sein, könnte es zu einer kurzfristigen rückläufigen Reaktion auf den Unterstützungsbereich von USD 3.900 kommen.

Ähnlich verhandelt der Ethereum-Preis nun unter dem Widerstand von 140 US-Dollar und kämpft darum, höher zu steigen. Der Ripple-Preis scheint sich über 0,312 USD zu konsolidieren, aber es besteht die Gefahr einer Abwärtsbewegung in Richtung der 0,310 USD-Unterstützung.

Gesamte Marktkapitalisierung

Bitcoin und Altcoins signalisieren Korrektur 101
Quelle: coinmarketcap.com

Bitcoin Preis

Nach zinsbullischen Bewegungen fiel der Bitcoin-Preis unter 4.000 USD und testete das Unterstützungsniveau von 3.950 USD. Später begann BTC/USD in einer engen Spanne zu handeln, und es scheint, dass es den Käufern schwer fällt, die Widerstandswerte von USD 4.000 und USD 4.010 zu erreichen. Wenn sie weiterhin kämpfen, besteht die Gefahr einer Abwärtsreaktion auf den Unterstützungsbereich von 3.950 USD oder 3.900 USD.

Andererseits könnte ein korrekter Abschluss und die Umsetzung über 4.000 US-Dollar in den kommenden Sitzungen vielleicht mehr Aufwärtsbewegungen über der Widerstandsmarke von 4.050 US-Dollar erfordern.

Ethereum Preis

Der Ethereum-Preis korrigierte sich nach unten und sank unter das Unterstützungsniveau von 140 US-Dollar. ETH/USD notiert derzeit deutlich unter der Unterstützung von 140 USD, mit einer rückläufigen Tendenz, und es scheint, dass sie in Richtung der Unterstützung von 135 USD sinken könnte.

Auf der anderen Seite liegt der Hauptwiderstand bei 140 USD, oberhalb dessen der Preis voraussichtlich den Widerstandsbereich von 145 USD und das Hoch des Monats wieder besuchen wird.

Bitcoin Cash, Eos und Ripple-Preis

Der Bitcoin Cash Preis sah sich einem starken Verkaufsinteresse nahe dem 165-Dollar-Grenzwert gegenüber und korrigierte kürzlich unter das 160-Dollar-Grenzwert. BCH/USD könnte sich weiter nach unten bewegen und die nächste wichtige Unterstützung bei USD 150 testen.

EOS bewegt sich rückläufig und notiert derzeit unter USD 3,70. Eine sofortige Unterstützung liegt bei USD 3,65, unter der der Preis in Richtung der USD 3,62 Unterstützung fallen könnte. Auf der anderen Seite sind die Schlüsselwiderstände USD 3,75 und USD 3,80.

Der Ripple-Preis blieb nicht in der positiven Zone und fiel unter die Unterstützung von 0,314 US-Dollar. XRP/USD hält derzeit die Unterstützung von USD 0,312, es besteht jedoch das Risiko weiterer Verluste in Richtung der Unterstützungszone von USD 0,311 oder USD 0,310.

Anderer Altcoinmarkt heute

Trotz rückläufiger Bewegungen in Ethereum und Ripple gewannen einige Small Cap Altoins an Bodenhaftung, darunter KIN, RVN, MXM, KCS, KNC, ENJ, XLM und WAN. Von diesen hat KIN mehr als 35% gesammelt und der RVN liegt bei fast 15%.

Insgesamt handelt Bitcoin in einer engen Spanne und scheint sich auf den nächsten Durchbruch vorzubereiten, entweder über 4.000 USD oder unter 3.950 USD. Sollte es zu einer Abwärtskorrektur kommen, dürften die BTC-Käufer die wichtige Unterstützung von USD 3.900 schützen, die in der vergangenen Woche ein solider Widerstand war.
_____

Finden Sie den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Kryptowährungen:

Bitcoin und Altcoins signalisieren Korrektur 102

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories