Startseite NewsAltcoin News

Bitcoin und Altcoins scheitern weiter an wichtigen Hürden

Von Aayush Jindal
  • Der Bitcoin-Preis konsolidiert sich derzeit über die USD 3.400-Unterstützung hinaus.
  • Ripple ist um mehr als 7% gesunken und Ethereum steht unter Druck unter USD 108.
  • XEM und NPXS sind um mehr als 12% gesunken.

Nach einer mäßigen Erholung sank der Bitcoin-Preis unter 3.450 USD. BTC/USD testete die 3.400 US-Dollar Unterstützung und konsolidiert derzeit (UTC 10:20 Uhr) die Verluste. Die aktuelle Preisaktion ist leicht rückläufig, aber wenn es den Käufern gelingt, den Preis auf über 3.500 US-Dollar zu bringen, könnte es in den kommenden Sessions zu ordentlichen Gewinnen kommen.

Ebenso muss Ethereum die Widerstandswerte von 108 USD und 110 USD übertreffen, um eine neue Aufwärtsbewegung einzuleiten. Andererseits sank der Ripple Preis deutlich unter die Marke von 0,310 USD und wird derzeit knapp im Bereich von 0,300 USD gehandelt.

Gesamte Marktkapitalisierung

Bitcoin und Altcoins scheitern weiter an wichtigen Hürden 101
Quelle: coinmarketcap.com

Bitcoin Preis

Der Bitcoin-Preis lag unter den Widerstandswerten von USD 3.475 und USD 3.500. BTC/USD testete die 3.400 US-Dollar und schaffte es irgendwie, weitere Verluste abzuwenden. Auf der anderen Seite liegt ein anfänglicher Widerstand nahe dem Niveau von USD 3.450, oberhalb dessen der Preis die Widerstandswerte von USD 3.475 und USD 3.500 wieder aufgreifen könnte.
Sollte es dagegen zu einem Abwärtssog unter 3.400 USD und 3.380 USD kommen, dürfte der Preis kurzfristig stark in Richtung der 3.325 USD und 3.300 USD sinken.

Ethereum Preis

Der Ethereum price sank und sank unter die Widerstandswerte von USD 108 und USD 110, die kurzfristig entscheidende Hürden für Käufer darstellen. Über USD 110 könnte sich ETH/USD vielleicht in Richtung des Widerstands von USD 115 erholen.
Auf der anderen Seite liegt eine anfängliche Unterstützung bei 104 USD, unterhalb derer der Preis die Unterstützungszone von 100 USD bis 101 USD erneut besuchen kann.

Bitcoin Cash, Eos und Ripple-Preis

Bitcoin Cash steht unter großem Druck, da es die Unterstützungsniveaus von 118 USD und 115 USD durchbrach. BCH/USD handelt derzeit in der Nähe von USD 112 und es scheint, dass der Preis in Richtung der USD 110 Unterstützungsniveaus fallen könnte.
EOS konnte nicht über der Unterstützung von USD 2,35 bleiben und sank unter die Unterstützung von USD 2,32. Der Preis handelt derzeit mit einer rückläufigen Tendenz und könnte das Unterstützungsniveau von USD 2,25 testen.
Der Ripple-Preis hat die meisten seiner jüngsten Gewinne gedrosselt und fiel unter die Unterstützungsniveaus von USD 0,320 und USD 0,310. XRP/USD brach sogar die Unterstützung von 0,305 US-Dollar und kämpft darum, über der Unterstützung von 0,300 US-Dollar zu bleiben. Auf der anderen Seite liegen die Schlüsselwiderstände nahe den Werten von USD 0,305 und USD 0,310. Die Hauptunterstützung liegt bei USD 0,300 und USD 0,292.

Andere Altcoins Märkte heute

In den letzten Stunden sanken viele small cap Altcoins zwischen 8%-15%, darunter XEM, NPXS, ZIL, POWR, LRC, PIVX, ICX, RVN, MAID, DGD und AION. Von diesen ist XEM um rund 14% gesunken und NPXS sank um fast 13%.
Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Bitcoin-Preis unter einem starken Druck steht, der unter den Widerstandswerten von USD 3.450 und USD 3.500 liegt. Wenn BTC/USD weiter kämpft, besteht die Gefahr, dass ein Abwärtssog unter die Unterstützungsniveaus von USD 3.400 und USD 3.375 fällt. Ebenso könnte Ethereum unter 101 USD sinken und Ripple könnte die Unterstützung von 0,280 USD testen.

_____

Finden Sie den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Kryptowährungen:

Bitcoin und Altcoins scheitern weiter an wichtigen Hürden 102

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories