Startseite NewsAltcoin News

Bitcoin und Altcoins rutschen weiter ab

Von Aayush Jindal
  • Bitcoin-Preis verlängerte die Verluste unter die 3.350 USD-Unterstützung.
  • Ethereum und Ripple brachen Schlüsselstützen und sie könnten weiter abnehmen.
  • DEX ist um mehr als 35% gesunken und WAX ist heute um 15% gesunken.

Gestern haben wir die Möglichkeit weiterer Verluste unter 3.400 USD in Bitcoin diskutiert. BTC/USD bewegte sich nach unten und brach die Unterstützung von USD 3.350. Es scheint, dass Verkäufer den Preis weiter in die rote Zone unter die Unterstützungsniveaus von USD 3.300 und USD 3.250 drücken könnten.

Ebenso dehnte Ethereum die Verluste unter die 90 US-Dollar-Unterstützung aus und notierte sogar unter der 88 US-Dollar-Unterstützung. Ripple durchbrach auch die wichtige Unterstützung von USD 0,300, um in eine rückläufige Zone zu gelangen. Die aktuelle Preisaktion (UTC 08:20 AM) ist rückläufig und es scheint, dass Bitcoin kurzfristig weiter in Richtung USD 3.200 oder USD 3.050 fallen könnte.

Gesamte Marktkapitalisierung

Bitcoin und Altcoins rutschen weiter ab 101
Quelle: coinmarketcap.com

Bitcoin Preis

Es gab eine Abwärtsentwicklung unter dem Niveau von USD 3.400 beim Bitcoin-Preis. BTC/USD konnte die Widerstandswerte von USD 3.450 und USD 3.500 nicht durchbrechen, was zu einer Abwärtsbewegung unter die Unterstützungsniveaus von USD 3.350 und USD 3.320 führte. Der Preis sinkt derzeit um rund 2% auf USD 3.315, mit einer sofortigen Unterstützung bei USD 3.300.

Wenn sich der Preis weiter nach unten bewegt, könnte er auch die Unterstützungen von USD 3.300 und USD 3.250 durchbrechen. Auf der anderen Seite liegt ein Anfangswiderstand bei USD 3.350, oberhalb dessen der Preis eine starke Barriere nahe dem Niveau von USD 3.400 (der vorherigen Unterstützung) finden könnte.

Ethereum Preis

Der Ethereum Preis konnte nicht über der 90 US-Dollar Unterstützung bleiben und brach sogar die 88 US-Dollar Unterstützung. Die ETH/USD ist um rund 2,5% gesunken und könnte weiter in Richtung der USD 85-Unterstützung rutschen.

Wenn es einen Bruch unter die 85 US-Dollar-Unterstützung gibt, kann der Preis sogar die 82 US-Dollar-Unterstützung testen. Auf der anderen Seite dürften die bisherigen Unterstützungen bei 88, 90 und 92 USD kurzfristig als Widerstände wirken.

Bitcoin Cash und Ripple-Preis

Der Preis von Bitcoin Cash fiel stark unter die Unterstützungsniveaus von USD 95 und USD 90. Der BCH/USD ist um etwa 8% gesunken und könnte weiter in Richtung der USD 85-Unterstützung sinken. Auch die BCHSV sank um mehr als 8% und brach die 80 US-Dollar-Unterstützung. Sollte der aktuelle Verkaufsdruck intakt bleiben, könnte der Preis in Richtung USD 75 oder USD 70 fallen.

Der Preis von Ripple konnte sich nicht über den Widerstand von USD 0,312 erholen und fiel unter die Unterstützung von USD 0,300. Eine sofortige Unterstützung liegt bei USD 0,294, unter der die Verkäufer den Preis in Richtung USD 0,285 drücken könnten.

Anderer Altcoinmarkt heute

In den letzten Stunden sanken einige Altcoins stark zwischen 8%-40%, darunter DEX, WAX, MANA, XTZ, STRAT, NPXS, MCO, PIVX, MAID und GNT. Davon entwickelte sich die DEX schlecht und sank um mehr als 35% unter die Unterstützung von USD 0,280.

Insgesamt bewegte sich Bitcoin weiter in die rote Zone unter USD 3.400. Es scheint, dass BTC/USD weiter unter 3.300 USD oder sogar 3.200 USD sinken könnte, wenn die aktuelle Marktstimmung weiter rückläufig bleibt. Die Schlüsselwiderstände liegen bei USD 3.400 und USD 3.500. Ebenso können Ethereum, Ripple, BCH, EOS und Stellar weiter sinken, wenn die Verkäufer in Aktion bleiben.
_____
H=1]Finden Sie den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Kryptowährungen: [/H]

Bitcoin und Altcoins rutschen weiter ab 102

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories