Startseite NewsAltcoin News

Bitcoin und Altcoins mit Anzeichen anhaltender Schwäche

Von Aayush Jindal
  • Bitcoin-Preis verlängerte die Verluste und notierte unter dem Unterstützungsbereich von USD 10.000.
  • Ethereum testete die Unterstützung von USD 200 und Ripple könnte bald USD 0,300 brechen.
  • JCT und BTG liegen heute bei fast 15%.

Gestern diskutierten wir die Chancen auf weitere Nachteile des Bitcoin-Preises, wenn er die 10.000 US-Dollar-Unterstützung durchbricht. BTC/USD notierte unter der Unterstützung von USD 10.000 und könnte in den kommenden Sitzungen weiter nachgeben. Ähnlich gab es rückläufige Bewegungen bei den meisten großen Altcoins, einschließlich Ethereum, Bitcoin-Bargeld, Litecoin, Ripple, EOS und Binance-Coin. ETH lehnte dies ab und testete den USD 200-Support. XRP/USD wird derzeit (08:10 UTC) unter USD 0,310 gehandelt und könnte bald USD 0,300 erreichen.

Gesamte Marktkapitalisierung

Bitcoin und Altcoins mit Anzeichen anhaltender Schwäche 101
Quelle: www.tradingview.com

Bitcoin Preis

Die gestrige Erholung des Bitcoin-Preises konnte nicht über die Marke von 10.400 USD hinausgehen. Infolgedessen kam es zu einem erneuten Rückgang der BTC/USD unter die Unterstützungsniveaus von USD 10.250 und USD 10.000. Der Rückgang war so groß, dass der Preis sogar die 9.820 US-Dollar Unterstützungsniveau überstieg. Der Preis ist um mehr als 3,5% gefallen und könnte die 9.600 US-Dollar Unterstützung bald testen.
Wenn es weitere Verluste unter der 9.600 USD Unterstützung gibt, könnte der Preis in Richtung der 9.250 USD Unterstützung sinken. Auf der anderen Seite liegt ein Anfangswiderstand nahe dem Niveau von USD 9.880. Der Hauptwiderstand liegt nun nahe der Marke von USD 10.000.

Ethereum Preis

Der Ethereum Preis verlängerte auch die Verluste unter das Unterstützungsniveau von USD 220. ETH/USD brach sogar die Unterstützung von 210 US-Dollar und testete das Niveau von 200 US-Dollar. Der Kurs konsolidiert derzeit die Verluste, mit einem sofortigen Widerstand in der Nähe von USD 210 und USD 211.
Der Hauptwiderstand auf der Oberseite liegt nun bei 220 USD. Auf der anderen Seite könnte der Preis bei einem Abwärtssprung unter 200 USD die Verluste auf das Niveau von 190 USD beschleunigen.

Bitcoin Cash, Eos und Ripple-Preis

Bitcoin Cash Preis notierte unter der 315 USD Unterstützung und kämpft derzeit darum, das 300 USD Unterstützungsniveau zu erreichen. Sollte es zu einem Abwärtssog unter 300 USD kommen, könnte BCH/USD seine Verluste auf das Unterstützungsniveau von 280 USD ausweiten. Auf der anderen Seite könnte der Preis nun in der Nähe der Niveaus von 320 USD und 322 USD Hürden nehmen.
EOS besuchte wieder die Unterstützungsebene von USD 4.000, wo die Bullen Stellung bezogen. Infolgedessen begann der Kurs eine kurzfristige Aufwärtskorrektur und notierte über dem Niveau von 4,100 USD. Der Preis könnte jedoch Mühe haben, die Widerstandswerte von USD 4.200 und USD 4.250 zu übertreffen.
Der Ripple Preis sank deutlich unter die Unterstützungsniveaus von USD 0,320 und USD 0,315. XRP/USD hat die Unterstützungszone von USD 0,302 getestet und korrigiert derzeit höher. Auf der anderen Seite scheint es, dass der Preis ein starkes Verkaufsinteresse in der Nähe der Werte von USD 0,316 und USD 0,319 haben könnte.

Andere Altcoins Märkte heute

In den letzten drei Sitzungen haben viele Small-Cap-Altcoins die Verluste um mehr als 7% erhöht, darunter JCT, BTC, NRG, SOLVE, ARDR, TRX, ELF, BTT, ETP, ZIL, THETA und RVN. Von diesen sank der JCT um rund 15% und der BTG um fast 14%.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Bitcoin-Preis unter Druck steht, der unter 10.000 USD liegt, und weiterhin Gefahr läuft, dass weitere Abwärtsbewegungen unter 9.600 USD eintreten. Kurzfristig könnte es eine Aufwärtskorrektur geben, aber BTC/USD könnte bei 10.000 USD zu kämpfen haben.
_____

Finden Sie den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Kryptowährungen:

Bitcoin und Altcoins mit Anzeichen anhaltender Schwäche 102

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories