Startseite NewsBitcoin News

Bitcoin und Altcoins Kurse steigen an, Widerstand ist in Sicht

Von Aayush Jindal
  • Der Bitcoin-Preis stieg um 10%, um die Verluste auszugleichen, steht aber vor Hürden bei 7.350 USD.
  • Ethereum kämpft darum, über USD 150 zu steigen, Ripple steht Verkäufern nahe USD 0,220 gegenüber.
  • STO, FSN und EXMR sind heute um mehr als 50% gestiegen.

Nach einem bösen Rückgang fand der Bitcoin-Preis bei 6.550 USD Unterstützung. BTC/USD startete eine Hilfskundgebung und kletterte in den letzten drei Sitzungen um mehr als 10%. Btc durchbrach die Widerstandsstufen von USD 6.850 und USD 7.000. Der Preis scheint jedoch zu kämpfen (09: 00 UTC), um den Widerstandsbereich von USD 7.350 zu durchbrechen.

Ebenso gab es einen soliden Aufschwung in vielen wichtigen Altcoins, darunter Ethereum, XRP, Bitcoin Cash, Litecoin, EOS, BSV, ADA, TRX und XLM. ETH/USD ist wieder über 145 USD, stößt aber auf Widerstand nahe den Niveaus von 150 USD und 155 USD. Außerdem fehlt es dem XRP/USD an Dynamik und es fällt schwer, über 0,220 USD und 0,222 USD zu klettern.

Gesamte Marktkapitalisierung

Bitcoin und Altcoins Kurse steigen an, Widerstand ist in Sicht 101
Quelle: www.tradingview.com

Bitcoin Preis

Schließlich fand der Bitcoin-Preis nahe der Marke von 6.550 US-Dollar Unterstützung und begann sich kürzlich zu erholen. BTC/USD handelte über den Widerstandswerten von USD 6.850 und USD 7.000. Der Preis kletterte sogar über die Marke von 7.200 US-Dollar, aber die Werte von 7.350 US-Dollar und 7.420 US-Dollar verhindern weitere Aufwärtsbewegungen.
Der Hauptwiderstand für eine mögliche Trendwende liegt nahe dem Wert von USD 7.650, über dem die Bären wahrscheinlich die Kontrolle verlieren werden. Auf der anderen Seite liegt eine sofortige Unterstützung nahe dem Niveau von 7.000 USD, gefolgt von 6.850 USD.

Ethereum Preis

Der Ethereum Preis ist um mehr als 10% gestiegen und hat die Widerstandswerte von USD 140 und USD 145 durchbrochen. ETH/USD handelte sogar über dem Widerstand von USD 150, konnte aber nicht weiter zulegen. Der Preis notiert nun unter 150 USD, mit Unterstützung bei 145 USD und 142 USD.
Auf der anderen Seite muss sich der Preis über die Niveaus von USD 150, USD 152 und USD 155 bewegen, um kurzfristig eine schöne Aufwärtswelle zu starten.

H=1]Bitcoin Cash, Litecoin und XRP-Preis[/H]
Der Bitcoin Cash Preis erholte sich von der Marke von 195 USD und kletterte wieder über 200 USD und 205 USD. BCH/USD nähert sich nun den Widerstandswerten von USD 215 und USD 220, oberhalb derer die Chance besteht, in Richtung des wichtigsten Widerstandsbereichs von USD 250 zu laufen. Auf der anderen Seite sind die Stufen 200 USD und 195 USD wichtige Unterstützungen.
Litecoin fand ein starkes Kaufinteresse nahe dem USD 42,20 Niveau. Infolgedessen kam es zu einer Erholung des LTC/USD über den Widerstandsbereich von 45,00 USD. Allerdings gibt es für Käufer in der Nähe der Niveaus von 48,80 USD und 49,50 USD noch viele Hürden.
Der XRP-Preis scheint eine wichtige Unterstützungsbasis nahe dem Niveau von 0,200 US-Dollar zu bilden. XRP/USD korrigiert derzeit nach oben und handelt über USD 0,215. Wenn sich der Preis über 0,220 USD und 0,222 USD einpendelt, besteht die Chance auf weitere Kurssteigerungen in den kommenden Sitzungen. Der nächste Schlüsselwiderstand liegt nahe dem Wert von USD 0,235.

Andere Altcoins Märkte heute

In den letzten drei Sitzungen erholten sich viele small cap Altcoins um mehr als 10%, einschließlich STO, FSN, EXMR, MKR, VET, STEEM, CHZ, ATOM, IOST, SNT, BTM und MATIC. Von diesen sprang STO um 350% und FSN um mehr als 70%.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Bitcoin einen deutlichen Schritt über 7.000 US-Dollar hinaus macht. Allerdings muss BTC/USD über USD 7.350 und USD 7.500 abrechnen, um einen Aufwärtstrend zu starten. Andernfalls könnte er wieder unter 7.000 USD und 6.850 USD sinken.
_____

Finden Sie den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Kryptowährungen:

Bitcoin und Altcoins Kurse steigen an, Widerstand ist in Sicht 102

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories