Startseite NewsBitcoin News

Bitcoin und Altcoins korrigieren niedriger

Von Aayush Jindal
  • Der Bitcoin-Preis korrigiert derzeit einen Rückgang und hat kürzlich die wichtige Unterstützung von USD 10.500 durchbrochen.
  • Ethereum hat Mühe, sich über 180 US-Dollar zu einigen, und Ripple korrigiert sich in Richtung 0,255 US-Dollar.
  • NRG und BCN sind

In der vergangenen Woche gab es eine Aufwärtsbewegung des Bitcoin-Preises über den Widerstand von USD 10.500. BTC/USD durchbrach sogar den Widerstand von USD 10.800 und handelte nahe dem Niveau von USD 11.000. Ein Swing-Hoch wurde bei USD 10.950 gebildet, bevor der Kurs eine Abwärtskorrektur einleitete. Der Kurs notiert nun (08:00 UTC) deutlich unter USD 10.500 und zeigt einige rückläufige Anzeichen. Darüber hinaus blieben viele wichtige Altcoins, darunter Ethereum, Ripple, EOS, Litecoin, Binance-Coin, Bitcoin-Cash und Stellar, in einer Spanne. In letzter Zeit gab es eine Aufwärtsbewegung, aber die Aufwärtsbewegungen wurden begrenzt. ETH/USD kämpft darum, sich über den Widerstand von USD 180 zu einigen, und XRP/USD korrigiert in Richtung des Unterstützungsbereichs von USD 0,255.

Gesamte Marktkapitalisierung

Bitcoin und Altcoins korrigieren niedriger 101
Quelle: www.tradingview.com

Bitcoin Preis

Vor kurzem bewegte sich derBitcoin-Preis in eine kurzfristige rückläufige Zone. BTC/USD sank unter das Niveau von USD 10.500 und wird derzeit in der Nähe des Unterstützungsbereichs von USD 10.200 gehandelt. Wenn es mehr Verluste gibt, könnte der Preis die wöchentliche Hauptunterstützung bei USD 10.000 testen. Ein Tageskurs unter 10.000 USD könnte den Preis vielleicht in eine rückläufige Zone zurückwerfen.
Auf der anderen Seite liegt eine unmittelbare Hürde nahe der Marke von USD 10.440. Der Hauptwiderstand liegt in der Nähe von USD 10.500, oberhalb dessen der Preis den wichtigsten Widerstandsbereich von USD 10.800 testen könnte.

Ethereum Preis

Der Ethereum Preis kletterte zuletzt nach oben und durchbrach die Widerstandswerte von USD 175 und USD 180. ETH/USD hat das Niveau von USD 185 getestet und korrigiert derzeit nach unten. Sie notiert unter der 180 US-Dollar-Unterstützung und nähert sich dem 175 US-Dollar-Unterstützungsbereich.
Wenn es zu einer Abwärtsbewegung unter 175 USD kommt, könnte es zu weiteren Abwärtsbewegungen kommen. Auf der anderen Seite liegt ein anfänglicher Widerstand nahe dem Niveau von USD 180, gefolgt von USD 185.

Bitcoin Cash, Eos und Ripple-Preis

Der Bitcoin Cash Preis kämpft darum, über den Unterstützungsniveaus von USD 305 und USD 300 zu bleiben. BCH/USD ist derzeit rückläufig und handelt in Richtung des Unterstützungsbereichs von USD 295. Wenn es mehr Verluste gibt, könnte der Preis den Hauptstützungsbereich von USD 285 erneut besuchen.
EOS zeigt positive Signale und handelt über dem Niveau von USD 3.600 und könnte in den kommenden Sitzungen weiter steigen. Der nächste große Widerstand liegt nahe dem Wert von USD 3,800.
Der Ripplepreis steht vor einer schwierigen Aufgabe in der Nähe der Widerstandswerte von USD 0,262 und USD 0,265. XRP/USD nähert sich derzeit der Unterstützung von USD 0,255, unterhalb derer die Bären an Dynamik gewinnen könnten. Auf der anderen Seite ist ein Schlusskurs von über 0,265 USD erforderlich, um kurzfristig weitere Gewinne zu erzielen.

Andere Altcoins Märkte heute

In den letzten beiden Sitzungen sanken einige small cap Altcopins und schwächten mehr als 5%, darunter NRG, BCN, ETP, REN, KMD, RVN, HC und VSYS. Von diesen ist NRG um etwa 15% zurückgegangen und BCN sank um fast 11%.

Insgesamt zeigt der Bitcoin-Preis einige rückläufige Anzeichen unter dem Unterstützungsbereich von USD 10.500. Solange BTC/USD jedoch über dem Niveau von USD 10.000 handelt, könnte es sich wieder erholen und auf den Widerstand von USD 10.800 zugehen. Sollte der Tageskurs unter 10.000 USD liegen, könnte sich der Kurs nach unten beschleunigen.
_____

Finden Sie den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Kryptowährungen:

Bitcoin und Altcoins korrigieren niedriger 102

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories