Startseite NewsBitcoin News

Bitcoin und Altcoins korrigieren Gewinne

Von Aayush Jindal
  • Der Bitcoin Preis wird oberhalb der Unterstützungsniveaus von 13.000 USD und 12.750 USD gehandelt.
  • Ethereum konsolidiert Gewinne über USD 400, XRP kämpft um Tempo.
  • FIL und QNT schnitten mit Gewinnen von über 5% besser ab.

Kürzlich gab es eine Aufwärtsausweitung des Bitcoin Preises über die Marke von 13.200 USD hinaus. BTC handelte auf ein neues Mehrwochenhoch nahe 13.350 USD, bevor es zu einer Abwärtskorrektur kam. Der Preis blieb oberhalb von 12.750 USD gut unterstützt und wird derzeit oberhalb von 13.000 USD gehandelt.

In ähnlicher Weise gab es eine geringfügige Abwärtskorrektur bei den meisten wichtigen Altcoins, einschließlich Ethereum, XRP, Litecoin, EOS, XLM, LINK, BNB, TRX, Bitcoin-Cash und ADA. ETH/USD korrigierte vom Höchststand von 420 USD nach unten, hält aber die Unterstützung von 400 USD aufrecht. Auf der anderen Seite scheint es, dass XRP/USD in der Nähe der 0,260 USD- und 0,262 USD-Niveaus auf einen starken Widerstand stößt.

Gesamte Marktkapitalisierung

Bitcoin und Altcoins korrigieren Gewinne 101
Source: www.tradingview.com

Bitcoin-Preis

Nach einer kurzfristigen Abwärtskorrektur fand der Bitcoin Preis Unterstützung knapp über 12.800 USD. Der BTC begann einen erneuten Anstieg und kletterte wieder über 13.000 USD. Ein anfänglicher Widerstand nach oben liegt nahe der Marke von 13.200 USD. Der erste größere Widerstand liegt in der Nähe der 13.350 USD, über der die Bullen einen Ausbruch über die 13.500 USD-Marke anstreben könnten.
Auf der Abwärtsseite befindet sich eine anfängliche Unterstützung nahe der 13.000 USD-Marke. Die wichtigste wöchentliche Unterstützung scheint sich nahe dem Niveau von USD 12.750 zu bilden.

Ethereum Preis

Der Ethereum Preis begann eine Abwärtskorrektur nach dem Widerstand von USD 420. ETH/USD handelt derzeit mit einer positiven Verzerrung oberhalb der Niveaus von USD 400 und USD 405. Ein unmittelbarer Widerstand befindet sich nahe der USD 412-Marke, aber der Hauptwiderstand für eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung liegt nahe der USD 420-Marke.
Sollte es zu einer weiteren Abwärtskorrektur kommen, ist die USD 400-Unterstützung der Schlüssel. Ein deutlicher Durchbruch unter 400 USD könnte den Preis in Richtung der wöchentlichen Unterstützungszone von 385 USD drücken.

Der Bitcoin Cash Preis kletterte höher über die Niveaus von 270 und 275 USD, konnte aber den Widerstand von 280 USD nicht testen. BCH konsolidiert sich derzeit nahe dem 270 USD-Niveau und könnte einige Punkte korrigieren. Die erste große Unterstützung liegt nahe der USD 265-Marke, unter der die USD 260-Zone eine starke Unterstützung bieten könnte.
Chainlink (LINK) erholte sich über die Niveaus von USD 11,00 und USD 12,00. Es wurde bei USD 12,95 auf ein neues Monatshoch gehandelt, bevor eine Abwärtskorrektur einsetzte. Der Preis handelt jetzt nahe USD 12,35, mit einer starken Unterstützung nahe USD 12,20 und USD 12,00. Auf der Aufwärtsseite könnten die Haussiers Schwierigkeiten haben, USD 13,00 zu überwinden.
Der XRP-Preis korrigierte nach unten, aber er blieb gut über dem Niveau von USD 0,250 und USD 0,252. Der Preis steigt jetzt und handelt über USD 0,255. Die Bullen müssen jedoch über die wöchentlichen Hürden bei USD 0,260 und USD 0,262 hinaus an Stärke gewinnen, um einen weiteren großen Anstieg zu starten.

Andere Altcoins Märkte heute

In den letzten Stunden legten viele Altcoins um über 5% zu, darunter FIL, QNT, NEAR, RSR, HEDG, DOGE, EGLD, XMR, BAL, BSV und AR. Umgekehrt sind ABBC, EWT, OCEAN, UMA, ATOM und AMLP um mehr als 5% zurückgegangen.

Insgesamt zeigt der Bitcoin Preis viele positive Anzeichen über USD 12.750 und USD 13.000. Bei BTC könnte es weitere Kursschwankungen geben, aber die Chancen für einen Aufwärtsbruch oberhalb von 13.200 USD und 13.350 USD in der nahen Zukunft sind hoch.

_____

Den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Krypto-Währung finden:

Bitcoin und Altcoins korrigieren Gewinne 102

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories