Startseite NewsBitcoin News

Bitcoin und Altcoins korrigieren Gewinne

Von Aayush Jindal
  • Der Bitcoin-Preis begann eine Abwärtskorrektur, nachdem er ein neues Monatshoch bei 12.300 USD erreicht hatte.
  • Ethereum sank unter die 230 US-Dollar-Unterstützung und Riple liegt nun unter 0,315 US-Dollar.
  • DGB, EGT und NEXO sind heute um mehr als 12% ge

In dieser Woche verzeichneten wir einen starken Anstieg der Bitcoin-Preise über die Widerstandswerte von 11.500 USD und 12.000 USD. BTC/USD kletterte sogar über das Niveau von 12.200 USD und erreichte mit 12.300 USD ein neues Monatshoch, bevor eine Abwärtskorrektur eingeleitet wurde. Er liegt mehr als 5% unter dem Höchststand und notiert unter dem Niveau von 11.800 US-Dollar. Noch wichtiger ist, dass es eine rückläufige Reaktion bei den wichtigsten Altcoins gab, darunter Ethereum, Litecoin, Ripple, Bitcoin Cash, EOS und Binance-Coin. ETH/USD brach die USD 230 Unterstützung und XRP/USD konnte nicht über dem wichtigen USD 0,320 Unterstützungsniveau bleiben. Insgesamt wird der Bitcoin-Preis nun (08:10 UTC) in der Nähe der USD 11.500-Unterstützung gehandelt und könnte seinen Rückgang auf USD 11.200 oder USD 11.000 ausweiten.

Gesamte Marktkapitalisierung

Bitcoin und Altcoins korrigieren Gewinne 101
Quelle: www.tradingview.com

Bitcoin Preis

Nach einem starken Anstieg startete der Bitcoin Preis eine deutliche Abwärtskorrektur. BTC/USD notierte unter den Unterstützungsniveaus von USD 12.000 und USD 11.800. Der Preis hat nun Mühe, das Unterstützungsniveau von 11.500 US-Dollar zu halten. Wenn es eine Verlängerung nach unten gibt, könnten die Bären die nächsten wichtigen Unterstützungen in der Nähe von USD 11.200 und USD 11.050 anvisieren.
Auf der anderen Seite liegt ein sofortiger Widerstand nahe dem Niveau von USD 11.650. Der Hauptwiderstand liegt jedoch bei 11.800 USD, oberhalb dessen der Preis sogar über 12.000 USD steigen könnte.

Ethereum Preis

Der Ethereum Preise lag nahe dem Niveau von USD 240 und ging zuletzt um rund 4% zurück. ETH/USD hat die 230 US-Dollar Unterstützung gebrochen und testet derzeit die 225 US-Dollar Unterstützung. Die nächste wichtige Unterstützung liegt nahe dem Niveau von 220 US-Dollar.
Auf der anderen Seite könnte der Wert von 230 US-Dollar als erste Barriere für die Bullen dienen. Sollte es zu einem erfolgreichen Durchbruch über den Widerstand von 230 US-Dollar kommen, könnte der Preis in Richtung 240 US-Dollar steigen.

Bitcoin Cash, Eos und Ripple-Preis

Der Bitcoin Cash Preis konnte nicht über dem 350 USD Niveau bleiben und begann einen erneuten Rückgang. BCH/USD ist um mehr als 5% gesunken und hat die Unterstützung von USD 340 durchbrochen. Der Preis wird nahe dem Niveau von USD 332 gehandelt, mit einer sofortigen Unterstützung bei USD 330. Wenn es mehr Nachteile gibt, könnte der Preis das Niveau von 320 US-Dollar testen.
EOS kämpfte darum, den Widerstand von 4.500 US-Dollar zu brechen und reduzierte die meisten seiner jüngsten Gewinne. Der Preis sank um mehr als 6% und durchbrach die Unterstützungsniveaus von USD 4.300 und USD 4.200. Wenn die Bullen es versäumen, USD 4,050 zu verteidigen, könnte der nächste Stopp das Niveau von USD 3,800 sein.
Der Ripple Preis fiel unter die Unterstützungsniveaus von USD 0,322 und USD 0,320. XRP/USD fiel sogar unter USD 0,310 und korrigiert derzeit höher. Auf der anderen Seite dürften die Werte von USD 0,315 und USD 0,318 als starke Hürden für die Bullen dienen.

Andere Altcoins Märkte heute

In den letzten drei Sitzungen haben viele small Cap Altcoins die Gewinne reduziert und um mehr als 8% abgenommen, darunter DGB, EGT, NEXO, VEST, HC, SOLVE, REN, ABBC, BCN, THETA, BSV und KMD. Davon sind der DGB um rund 14% und die EGT um 13% gesunken.

Insgesamt korrigiert der Bitcoin-Preis derzeit die Gewinne unter 11.650 US-Dollar. Sollte BTC/USD nicht über 11.500 USD bleiben, besteht das Risiko einer erweiterten Abwärtskorrektur in Richtung der Unterstützungsstufen 11.200 USD und 11.000 USD.
_____

Finden Sie den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Kryptowährungen:

Bitcoin und Altcoins korrigieren Gewinne 102

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories