05 Januar 2021 · 2 min read

Bitcoin und Altcoins konsolidieren

Der Bitcoin-Preis erholte sich über USD 31.000 nach einem starken Rückgang auf USD 28.000. Ethereum konsolidiert nun Gewinne in der Nähe von USD 1.000, XRP hält die wichtige USD 0.212 Unterstützung. XLM startete einen neuen Anstieg und stieg um über 8% auf über USD 0,155.

Gestern erlebte der Bitcoin-Preis eine scharfe Abwärtskorrektur unter USD 32.500 und USD 30.000. BTC korrigierte um über 15%, bevor er bei USD 29.000 Unterstützung fand. Kürzlich begann er eine neue Aufwärtsbewegung und handelt derzeit deutlich über USD 30.000. Ähnlich gab es einen starken Pullback bei vielen wichtigen Altcoins. ETH/USD korrigierte über 250 USD auf 900 USD, bevor es sich über 1.000 USD erholte. XRP/USD handelt immer noch in einem wichtigen Bereich oberhalb der USD 0.212 Unterstützungszone.

Gesamte Marktkapitalisation

Source: www.tradingview.com

Bitcoin Preis

Nach einem starken Rückgang fand der Bitcoin-Preis Unterstützung bei USD 28.000. BTC kletterte wieder über 30.000 USD und 31.000 USD. Auf der Oberseite befindet sich der erste wichtige Widerstand in der Nähe der Marke von USD 31.800. Der Hauptwiderstand bildet sich nun in der Nähe der 32.500-USD-Marke, über der der Preis wieder in die 34.000-USD-Zone zurückkehren könnte. Bei weiteren Verlusten könnte ein erneuter Test der Unterstützung bei 28.000 USD erforderlich werden.

Ethereum Preis

Der Ethereum Preis blieb in der Nähe von 900 USD gut im Angebot und kletterte deutlich über 1.000 USD. ETH wurde sogar über USD 1.050 gehandelt, konnte sich aber nicht über USD 1.100 etablieren. Er ist wieder rückläufig und kämpft darum, über den Unterstützungsniveaus von USD 980 und USD 1.000 zu bleiben. Die nächste wichtige Unterstützung befindet sich im Bereich von USD 940. Auf der Oberseite ist das Niveau von USD 1.050 ein kurzfristiger Widerstand. Die erste größere Hürde für die Bullen liegt bei der 1.100 USD-Marke, gefolgt von der 1.120 USD-Marke.

Bitcoin Cash, Litecoin und XRP Preis

Der Bitcoin Cash Preis kämpft damit, sich über der Unterstützungszone von USD 400 zu halten. Wenn BCH die 400 USD- und 390 USD-Marke durchbricht, besteht das Risiko eines Rückgangs in Richtung der 365 USD-Marke. Die nächste wichtige Kaufzone könnte in der Nähe des Niveaus von 350 USD liegen. Auf der Oberseite liegt ein unmittelbarer Widerstand bei 420 USD, über dem der Preis in Richtung 445 USD steigen könnte.

Litecoin (LTC) ist um mehr als 4 % gefallen und handelt unter dem Unterstützungsniveau von 155 USD. Sollte sich LTC unter 150 USD und 145 USD einpendeln, könnte er sich weiter in Richtung der Unterstützungsniveaus 132 USD und 130 USD bewegen. Umgekehrt könnten die Bullen einen erneuten Anstieg über die Niveaus von USD 160 und USD 165 versuchen.

Der XRP Preis handelt immer noch in einer breiten Spanne über den Unterstützungsniveaus von USD 0,212 und USD 0,208. Sollte es zu einem Durchbruch unter das Unterstützungsniveau von 0,208 USD kommen, besteht die Chance auf einen starken Rückgang. Um einen starken Anstieg zu starten, muss der Preis die Widerstandsniveaus von USD 0,245 und USD 0,250 überwinden.

Andere Altcoins Märkte heute

Viele Altcoins fielen um über 8%, darunter DOT, SC, CEL, DGB, XVG, UNI, AMPL, BSV, KSM, BTT, TRX, ALGO und VET. Umgekehrt übertraf XLM mit einer starken Aufwärtsbewegung über den Widerstand von 0,155 USD die Erwartungen.

Insgesamt kämpft der Bitcoin-Preis darum, über USD 31.500 und USD 32.000 an Fahrt zu gewinnen. Sollte BTC die Unterstützungsniveaus von USD 30.200 und USD 30.000 durchbrechen, besteht die Chance auf einen weiteren Rückgang in Richtung USD 28.000.
_____

Den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Kryptowährung finden:

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.