Startseite NewsBitcoin News

Bitcoin und Altcoins könnten vor dem Anstieg korrigieren

Von Aayush Jindal
  • Der Bitcoin-Preis gewinnt an Tempo und könnte den Widerstand von USD 4.000 brechen.
  • Ethereum und Ripple prallten zurück und tradeten gut über den wichtigsten Unterstützungen.
  • REPO, MCO und ONT haben heute um mehr als 10% zugelegt.

Es gab meist Range-Bewegungen beim Bitcoin-Preis unterhalb der Widerstandsmarke von USD 4.000. BTC/USD erholte sich von der Unterstützung von 3.900 US-Dollar, kämpfte aber darum, die Widerstandswerte von 3.980 US-Dollar und 4.000 US-Dollar zu durchbrechen. Es scheint, dass es einen leichten Rückgang in Richtung der 3.920 USD und 3.900 USD Unterstützungen geben könnte, bevor die Preise versuchen, den 4.000 USD Widerstand zu brechen. Ähnlich gab es einige rückläufige Bewegungen bei Ethereum und Ripple, aber sowohl die Erholung als auch die Herausforderung der Schlüsselwiderstände bei 150 USD bzw. 0,330 USD.

Gesamte Marktkapitalisierung

Bitcoin und Altcoins könnten vor dem Anstieg korrigieren 101
Source: coinmarketcap.com

Bitcoin Preis

Es gab einen weiteren Versuch des Bitcoin Stärke über dem Widerstand von USD 4.000 zu gewinnen. BTC/USD fiel jedoch bei 4.020 USD aus und korrigierte später nach unten. Er bewegte sich unter die Unterstützung von USD 3.960 und es scheint, dass es eine erweiterte Abwärtskorrektur in Richtung der Unterstützungsniveaus von USD 3.920 und USD 3.900 geben könnte.

Auf der anderen Seite ist der Wert von USD 3.980 ein Anfangswiderstand, gefolgt von USD 4.000. Ein erfolgreicher stündlicher und zweistündiger Schlusskurs über dem Widerstand von USD 4.000 ist erforderlich, damit Käufer kurzfristig zinsbullisches Momentum gewinnen können.

Ethereum Preis

Der Ethereum-Preis erholte sich wieder über das Niveau von 145 US-Dollar, mit einem zinsbullischen Winkel. Allerdings scheint ETH/USD auf einen starken Widerstand (UTC 08:10 AM) in der Nähe der USD 148 und USD 150 Niveaus zu stoßen.

Ein deutlicher Durchbruch über den Widerstand von USD 150 wird höchstwahrscheinlich den Weg für weitere Gewinne in Richtung der Niveaus von USD 156 und USD 160 ebnen. Auf der anderen Seite liegt eine anfängliche Unterstützung bei 145 USD, unter der der Preis die 142 USD Unterstützung testen könnte.

Bitcoin Cash, Eos und Ripple-Preis

Der Bitcoin Cash korrigiert aus dem Widerstandsbereich von USD 148 nach unten. BCH/USD sank unter USD 145 und es scheint, dass der Preis die Unterstützung von USD 140 in naher Zukunft testen könnte. Auf der anderen Seite wird der durchbrochene Wert von 145 US-Dollar höchstwahrscheinlich als Widerstand dienen, gefolgt von 148 US-Dollar.

EOS hat sich in letzter Zeit gut entwickelt und legte um mehr als 6% zu. Der Preis übertraf den Widerstand von USD 2,75 und testete das Niveau von USD 2,85, wo Verkäufer auftauchten.

Der Ripple-Preis blieb über der Unterstützung von USD 0,315 und erholte sich über dem Widerstand von USD 0,325. XRP/USD stieß jedoch auf einen starken Widerstand nahe dem Niveau von USD 0,330 und sinkt derzeit in Richtung der Unterstützungsniveaus von USD 0,325 und USD 0,322.

Anderer Altcoinmarkt heute

In den letzten Stunden haben viele Small-Cap-Altcoins zwischen 6%-25% zugelegt, darunter REPO, MCO, ONT, TOMO, ELF, STRAT, DGB und FCT. Von diesen stieg REPO um mehr als 20% und MCO liegt bei fast 15%.

Insgesamt wird der Bitcoin-Preis oberhalb der Marke von USD 3.900 deutlich unterstützt, mit einem zinsbullischen Blickwinkel. BTC/USD muss jedoch das Niveau von USD 4.000 durchbrechen, um weiter zu steigen. Wenn die Käufer weiterhin kämpfen, könnte es in den kommenden Sitzungen zu einem kurzfristigen Rückgang von Bitcoin und Altcoins kommen.
_____

Finden Sie den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Kryptowährungen:

Bitcoin und Altcoins könnten vor dem Anstieg korrigieren 102

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories