Startseite NewsAltcoin News

Bitcoin und Altcoins erholen sich nach Binance Hack

Von Aayush Jindal
  • Der Bitcoin-Preis wurde auf ein neues Hoch im Jahr 2019 über 6.000 USD gehandelt und später wieder nach unten korrigiert.
  • Der Ethereum-Preis testete die Unterstützung von USD 165 und Ripple erlangte USD 0,300.
  • Die ABBC-Coin ist um mehr als 40% gestiegen

Gestern haben wir über die Chancen für mehr Vorteile bei Bitcoin diskutiert. BTC/USD stieg weiter an und erreichte 2019 ein neues Hoch über 6.000 US-Dollar. Die Bullen konnten jedoch das Momentum nicht halten, was zu einer Abwärtskorrektur führte. Noch wichtiger ist, dass die Bullen darum kämpften, Verluste einzudämmen, nachdem Binance einen großen Hack gemeldet hatte. Der Preis sank unter 5.900 USD und 5.850 USD. Allerdings waren die Auswirkungen sehr begrenzt und der Preis sprang wieder über die Werte von 5.850 USD und 5.900 USD. Altcoins wie Ethereum sind um 4% gesunken und der Ripple Preis liegt knapp unter dem Unterstützungsbereich von USD 0,300.

Gesamte Marktkapitalisierung

Bitcoin und Altcoins erholen sich nach Binance Hack 101
Quelle: www.tradingview.com

Bitcoin Preis

Nach einer größeren Abwärtskorrektur fand der Bitcoin-Preis bei 5.750 US-Dollar Unterstützung und erholte sich zuletzt wieder. BTC/USD sprang wieder über 5.850 USD und 5.900 USD. Es wird derzeit (08:10 UTC) in der Nähe von USD 5.910 gehandelt und es scheint, dass es vor einem erneuten Anstieg einen weiteren Rückgang in Richtung USD 5.850 geben könnte.
Auf der anderen Seite sind die Hauptstützen USD 5.850, USD 5.825 und USD 5.800. Auf der anderen Seite ist eine deutliche Trendwende über die 5.940 USD erforderlich, um einen Schub über 6.000 USD und 6.020 USD zu erreichen.

Ethereum Preis

DerEthereum Preis sank vom Widerstand von USD 180 und brach die Unterstützung von USD 170. ETH/USD testete die Unterstützung von USD 165 und erholte sich kürzlich über USD 170.
Der Preis ist immer noch um mehr als 4% gefallen, mit einem sofortigen Widerstand bei USD 172. Der Hauptwiderstand liegt bei USD 175, oberhalb dessen der Preis wahrscheinlich den wichtigsten Widerstandsbereich von USD 180 erneut testen wird.

Bitcoin Cash, Eos und Ripple-Preis

Der Bitcoin Cash Preis konnte die Widerstandsstufen von USD 298 und USD 300 nicht erreichen. Infolgedessen kam es zu einer Abwärtskorrektur und BCH/USD notierte unter der Unterstützung von USD 290. Der Preis testete die Unterstützung von USD 275 und kletterte zuletzt wieder über USD 280 und USD 282. Die Bullen dürften ein starkes Verkaufsinteresse in der Nähe der Niveaus von USD 290 und USD 292 haben.
EOS zog sich zurück, nachdem sie die USD 5,00-Marke getestet hatte. Der Preis fiel unter die Unterstützung von USD 4,90 und testete die Zone von USD 4,80. Sie erholt sich derzeit, dürfte aber bei USD 4,95 auf Widerstand stoßen.
Der Ripple-Preis sank und durchbrach die Unterstützungsniveaus von USD 0,302 und USD 0,300. XRP/USD testete sogar das Niveau von USD 0,296 und bewegt sich derzeit höher. Der Preis könnte bei 0,302 USD auf Hürden stoßen, oberhalb derer die Chance besteht, dass er sich in Richtung 0,306 USD bewegt.

Andere Altcoin Märkte heute

Trotz rückläufiger Bewegungen bei Bitcoin und Ethereum legten einige Nebenwerte um mehr als 8% zu, darunter ABBC, JCT, NET, AOA, DGD, TRUE und MXM. Von diesen ist ABBC um rund 43% gestiegen und JCT um fast 16%.

Insgesamt korrigierte der Bitcoin-Preis nach dem Testen einer entscheidenden Resistenz bei USD 6.000 nach unten. Der Binance Hack hat dem Feuer Treibstoff hinzugefügt, aber die Bullen sind eindeutig unbeeindruckt. Daher bestehen hohe Chancen auf einen erneuten Anstieg in Richtung 5.950 USD und 6.000 USD in den kommenden Sitzungen.
_____

Finden Sie den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Kryptowährungen:

Bitcoin und Altcoins erholen sich nach Binance Hack 102

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories