Startseite News

Bitcoin und Altcoins erholen sich

Von Aayush Jindal
  • Der Bitcoin-Preis erholt sich und wurde kürzlich auf 8.850 USD getestet.
  • Ethereum testete den Widerstand von 235 USD und XRP liegt über der Unterstützung von 0,232 USD.
  • Aragon (ANT), SXP und NEXO sind heute um mehr als 10% gestiegen.

Der Bitcoin-Preis begann eine stetige Erholung über die 8.550 USD und 8.650 USD hinaus. BTC/USD durchbrach sogar die Marke von 8.700 USD, aber es gelang ihm nicht, über den Widerstandsbereich von 8.850 USD hinaus ein zinsbullisches Momentum zu gewinnen. Der Preis wird derzeit nahe bei 8.750 USD gehandelt und könnte einen weiteren Versuch unternehmen, die 8.850 USD und 9.000 USD zu überschreiten.

Außerdem gab es eine Aufwärtsbewegung bei den meisten wichtigen Altcoins, einschließlich Etherum, XRP, Litecoin, Bitcoin Cash, BNB, EOS, TRX, ADA und XLM. ETH/USD kletterte über 230 USD und testete den Widerstand von 235 USD, bevor sie wieder unter 230 USD zurückfiel. XRP wird jetzt über 0,232 USD gehandelt und könnte stetig über 0,235 USD und 0,238 USD steigen.

Gesamte Marktkapitalisierung

Bitcoin und Altcoins erholen sich 101
Source: www.tradingview.com

H=1]Bitcoin Preis [/H]
In den vergangenen zwei Sitzungen wurde der Bitcoin-Preis mit einer zinsbullischen Tendenz gehandelt und erholte sich über den Wert von 8.650 USD und 8.700 USD. Die BTC/USD-Bullen hatten jedoch Mühe, oberhalb von 8.850 USD in Aktion zu bleiben. Es gab keinen Test der Widerstandszone von 9.000 USD, und der Preis wird jetzt nahe dem Wert von 8.750 USD gehandelt.
Die Hauptunterstützungen auf der Abwärtsseite liegen immer noch bei 8.550 USD, gefolgt von 8.440 USD. Auf der positiven Seite ist ein erfolgreicher Abschluss über 8.850 USD und 9.000 USD für einen stetigen Anstieg in Richtung 9.250 USD erforderlich.

Ethereum Preis

Der Ethereum Preis begann ein Anstieg über die Widerstandswerte von 228 USD und 230 USD. ETH/USD testete sogar den USD 235-Widerstand, aber konnte die Erholung nicht verlängern. Der Kurs liegt wieder unter 230 USD, aber er könnte in der Nähe der 225-Dollar-Marke Unterstützung finden.
Sollte es zu einem Durchbruch nach unten unter die Unterstützung von 225 USD kommen, besteht die Chance auf weitere Verluste unter 220 USD in der nahen Zukunft.

Bitcoin Cash, Litecoin und XRP-Preis

Der Bitcoin Cash Preis pendelte sich über die Widerstandswerte von 325 USD und 330 USD ein. BCH/USD stieg sogar über 340 USD und korrigiert sich nun in Richtung 325 USD. Die vorherigen Hürden nahe 330 und 325 USD dürften eine starke Unterstützung darstellen. Auf der positiven Seite liegen die Haupthürden jetzt bei 340 und 350 USD.
Litecoin zeigt Anzeichen für eine Erholung über die Widerstandsmarke von 60,00 USD hinaus. Allerdings muss LTC/USD über den Widerstand von 62,50 USD hinaus an Schwung gewinnen, um weiter zu steigen. Auf der Abwärtsseite gibt es wichtige Unterstützungen, die sich in der Nähe der Niveaus von 58,50 und 56,80 USD bilden.
Der XRP-Preis ist über die Widerstandswerte von 0,232 USD und 0,235 USD geklettert. Der Kurs wurde bis zu 0,242 USD gehandelt und trimmt derzeit die Gewinne. Die Bullen werden jedoch wahrscheinlich in naher Zukunft die Unterstützungsniveaus von 0,232 USD und 0,230 USD verteidigen. Auf der positiven Seite muss der Preis die 0,240 USD und 0,242 USD überschreiten, um in Richtung 0,255 USD zu steigen.

Andere Altcoins Märkte heute

In den vergangenen drei Sitzungen erholten sich einige small cap Altcoins und gewannen mehr als 5%, darunter ANT, SXP, NEXO, ALGO, WAXP, RLC, REN, HBAR, CKB, SNX, DGB, XEM, BSV und ARDR.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Bitcoin Preis einige Anzeichen einer Erholung über 8.750 USD zeigt. Dennoch muss die BTC/USD stetig über die Widerstandswerte von 8.850 USD und 9.000 USD steigen, um in naher Zukunft einen starken Anstieg in Richtung 9.250 USD oder sogar 9.500 USD zu beginnen.
_____

Finden Sie den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Kryptowährung:

Bitcoin und Altcoins erholen sich 102

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories