Startseite NewsBitcoin News

Bitcoin und Altcoins erholen sich

Von Aayush Jindal
  • Der Bitcoin-Preis fiel unter USD 6.000, bevor er sich um mehr als 5% erholte.
  • Auch Ethereum, Ripple und Bitcoin-Cash erholen sich, sind aber mit Schlüsselwiderständen konfrontiert.
  • WICC, Cortex, THETA und ONT haben heute mehr als 20% veröffentlicht.

Der Bitcoin-Preis ging am Wochenende weiter zurück und brach die Unterstützung von USD 6.000. BTC/USD handelte gegen die Marke von USD 5.600, fand Unterstützung und begann später eine Aufwärtskorrektur. Der Preis liegt wieder über dem Niveau von USD 6.000, aber die Käufer stehen vor vielen Herausforderungen. Auch große Altcoins wie Ethereum, Ripple und Bitcoin Cash zeigen Anzeichen einer Erholung, stehen aber vor entscheidenden Widerständen.

Zukünftig könnte es weitere Rückflüsse bei Bitcoin, Ethereum, Ripple und Bitcoin-Cash geben, wenn es gelingt, die Widerstände von USD 6.500, USD 485, USD 0,50 bzw. USD 800 zu übertreffen.

Bitcoin
Der Bitcoin-Preis steigt derzeit um mehr als 5% auf USD 6.140 (GMT 08:45 AM). BTC/USD könnte sich weiter erhöhen, wenn es gelingt, die Grenze von USD 6.250 zu durchbrechen, die eine entscheidende Pivot-Zone darstellt. Darüber hinaus liegt die nächste große Hürde für weitere Aufwärtsbewegungen bei 6.500 US-Dollar.
Auf der anderen Seite, wenn sich Bitcoin nicht über USD 6.250 bewegt, könnte es eine weitere rückläufige Reaktion geben. Eine erste Unterstützung liegt bei USD 6.000, gefolgt von USD 6.850. Unterhalb dieses letzten Wertes könnte der Preis vielleicht auf ein neues Tief unter 5.600 USD fallen.

Ethereum
Ethereum stürzte weiter ab und testete fast die USD 400-Grenze. ETH/USD handelte nahe USD 420, bevor sie sich wieder über USD 440 erholte. Dieses Paar sieht sich derzeit mit Widerständen in der Nähe von USD 450 und USD 460 konfrontiert.
Die wichtigste Hürde für die Käufer liegt jedoch bei 485 USD, oberhalb derer der Kurs eine mäßige Korrektur oberhalb der 500 USD-Marke vornehmen könnte.

Bitcoin Cash und Ripple
Bitcoin Cash kämpfte viel diese letzte Woche und vereinbarte unter USD 800. Sie brach sogar die Unterstützung von USD 700, bevor die Käufer auftauchten. Die wöchentlichen Widerstände liegen bei USD 780, USD 800 und USD 850. Unterstützungen werden in der Nähe von USD 720, USD 700 und USD 650 gesehen.
Ripple hat sich unter einer entscheidenden Unterstützung bei USD 0,50 eingependelt. Sie korrigiert derzeit höher, sieht sich aber Widerständen bei USD 0,48 und USD 0,49 vor USD 0,50 gegenüber. XRP/USD muss wieder über USD 0,50 steigen, um sich weiter zu erholen.

Anderer Altcoinimarkt heute
Viele Small-Cap-Altcoins gingen am Wochenende stark zurück. Heute haben einige von ihnen mehr als 20% Zugkraft und sprangen wie WICC, Cortex, THETA und ONT nach oben. Einige andere Münzen wie LOOM, CMT, XMR, ETC und DROP wurden ebenfalls höher gehandelt und verzeichneten Gewinne zwischen 8-15%.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Markt Anzeichen für ein anständiges Comeback zeigt, aber der Bitcoin-Preis muss den Widerstand von USD 6.500 brechen. Wenn nicht, könnte der Krypto-Markt nach Abschluss der aktuellen Korrektur seine Talfahrt wieder aufnehmen.

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories