Startseite NewsBitcoin News

Bitcoin und Altcoins drohen Verluste

Von Aayush Jindal
  • Der Bitcoin-Preis scheint zu kämpfen, um sich über USD 5.400 zu behaupten.
  • Ethereum konsolidiert sich über USD 160 und Ripple testete die Unterstützung von USD 0,290.
  • MXM, XTZ, DGD und BTS sind heute um mehr als 8% zurückgegangen.

Vor kurzem begann der Bitcoin-Preis eine Abwärtskorrektur und notierte unter den Unterstützungsniveaus von USD 5.500 und USD 5.460. BTC/USD durchbrach sogar das Niveau von 5.400 USD und handelte fast 5.350 USD. Der Preis konsolidiert sich derzeit (08:10 UTC) und scheint nahe dem Niveau von USD 5.400 zu kämpfen. Auch der Ethereum-Preis sah sich einem zunehmenden Verkaufsdruck ausgesetzt und testete kürzlich die 160 US-Dollar-Unterstützung. Ripple wurde aggressiv verkauft, was zu einem Rückgang in Richtung des Unterstützungsbereichs von USD 0,290 führte. Insgesamt ist der Markt derzeit rot und könnte Verluste ausgleichen, bevor er eine menschenwürdige Erholung einleitet.

Gesamte Marktkapitalisierung

Bitcoin und Altcoins drohen Verluste 101
Quelle: coinpaprika.com

Bitcoin Preis

Der Bitcoin-Preis sank weiter unter das Unterstützungsniveau von 5.400 US-Dollar. BTC/USD testete die Unterstützung von USD 5.350 und erholte sich kürzlich wieder. Der Preis scheint jedoch auf einen starken Widerstand in der Nähe der Zone von USD 5.400 - USD 5.420 zu stoßen. Der nächste wichtige Widerstand liegt bei USD 5.440, oberhalb dessen der Preis wiederkehren kann.
Auf der anderen Seite liegt die Hauptunterstützung bei 5.350 USD. Bei weiteren Verlusten besteht das Risiko, dass kurzfristig ein Rückgang in Richtung des Unterstützungsbereichs von 5.260 US-Dollar eintritt.

Ethereum Preis

Dem Ethereum Preis gelang es, nach dem gestrigen Rückgang über der 160 US-Dollar-Unterstützung zu bleiben. ETH/USD konsolidiert sich derzeit und es scheint, dass der Preis den Widerstand von USD 165 kurzfristig testen könnte.
Wenn jedoch kein Bruch über den Widerstand von 165 USD erfolgt, kann der Preis die 160 USD-Unterstützung wieder aufgreifen. Weitere Verluste dürften die Tür für weitere Abwärtsbewegungen in Richtung der 150-Dollar-Unterstützung öffnen.

Bitcoin Cash, Eos und Ripple-Preis

Der Bitcoin Cash Preis fand Unterstützung in der Nähe des 170 US-Dollar Niveaus und konsolidiert derzeit Verluste. Auf der anderen Seite liegt ein anfänglicher Widerstand bei 280 USD, oberhalb dessen sich der Preis voraussichtlich auf das Widerstandsniveau von 292 USD oder 295 USD erholen wird. Auf der anderen Seite sind die Hauptstützen USD 272 und USD 270.
EOS scheint einem rückläufigen Kurs zu folgen und hat kürzlich das Unterstützungsniveau von 4,70 US-Dollar durchbrochen. Der Preis testete das Niveau von USD 4,55 und liegt derzeit bei rund 3%. Bei zusätzlichen Verlusten könnte der nächste Stopp für Verkäufer USD 4,40 sein.
Der Ripple-Preis verlängerte den Rückgang und brach das Unterstützungsniveau von 0,290 US-Dollar. XRP/USD notierte sogar unter der Unterstützung von USD 0,290 und erholte sich später über USD 0,292 und USD 0,294. Auf der anderen Seite liegen die Hauptwiderstände bei USD 0,298 und USD 0,300.

Andere Altcoins Märkte heute

In den letzten Stunden gab es zusätzliche Schwächen und viele Small Cap Altcoins sanken zwischen 6% und 12%, darunter MXM, XTZ, DGD, BTS, PAI, INB, WAVES, DGTX, AE und GXC. Von diesen ist MXM um etwa 11% gesunken und XTZ sank um fast 10%.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Bitcoin bei 5.400 US-Dollar leicht unter Druck steht und wieder einbrechen könnte. Allerdings gibt es viele Unterstützungen auf der Abwärtsseite für BTC, und es ist davon auszugehen, dass es kurzfristig wieder über 5.450 USD und 5.480 USD steigen wird.
_____

Finden Sie den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Kryptowährungen:

Bitcoin und Altcoins drohen Verluste 102

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories