Startseite NewsAltcoin News

Bitcoin steigt weiter, XRP konsolidiert Gewinne

Von Fredrik Vold
  • Bitcoin verzeichnete gestern eine starke Leistung, bleibt aber immer noch unter dem entscheidenden Widerstand.
  • Der scharfe Aufwärtstrend von Ethereum ist intakt.
  • XRP konsolidiert Gewinne in einem Dreieck.

Bitcoin (BTC) führt die Rallye heute an, was bisher ein starker Tag für den breiteren Kryptomarkt war, wobei der Aufwärtstrend für Ethereum (ETH) trotz eines gemischten Bildes unter anderen Altcoins ebenfalls anhält.

Wie in der gestrigen Marktbeobachtung festgestellt, könnte ein Tagesabschluss über der 11.500-Dollar-Marke für Bitcoin die Tür für weitere Gewinne für die Coins öffnen. Und nach der gestrigen Mini-Rallye passierte genau das: Der Kurs schloss für den Tag bei 11.756 USD.

Betrachtet man die gesamte Krypto-Marktkapitalisierung, so ist der Markt seit der kurzen Korrektur am 2. August weiter gewachsen, obwohl wir die Höchststände von vor der Korrektur noch nicht wieder erreicht haben. Zum jeztigen Zeitpunkt beläuft sich die Gesamtkapitalisierung des Kryptomarktes auf 360,3 Mrd. USD, nach einem Höchststand von 364,4 Mrd. USD kurz vor der Korrektur am vergangenen Wochenende.

Gesamte Marktkapitalisierung

Bitcoin steigt weiter, XRP konsolidiert Gewinne 101
www.tradingview.com

Bitcoin-Preis

Trotz der starken Leistung, die Bitcoin gestern zeigte, endete der Preis immer noch unter der wichtigen Marke von 12.000 USD und unter dem jüngsten Hoch vom 2. August von 12.134 USD. Diese beiden Niveaus stellen nun die beiden unmittelbarsten Widerstandsniveaus für Bitcoin dar, und ein Durchbruch über diese Niveaus würde das Vertrauen der Bitcoin-Bullen mit ziemlicher Sicherheit weiter stärken.

Ethereum-Preis

Aus technischer Sicht sieht Ethereum immer noch stark aus, wobei der scharfe Aufwärtstrend, der um den 20. Juli begann, immer noch intakt ist. Kurzfristig gesehen liegt der Preis jedoch immer noch unter dem Hoch von 415 USD, das kurz vor Beginn der Korrektur am 2. August erreicht wurde, was nun als Widerstand nach oben wirkt.

Da sowohl auf der Tages- als auch auf der 4-Stunden-Chart immer noch höhere Tiefststände zu verzeichnen sind, besteht jedoch kaum Zweifel daran, dass die Bullen den ETH-Markt nach wie vor unter Kontrolle haben.

Bitcoin Cash, ADA- und XRP-Preis

Beim Wechsel zu Bitcoin Cash (BCH) wird auf dem Tages-Chart deutlich, dass der Coin das gleiche zinsbullische Momentum fehlt, das Bitcoin in den letzten Tagen gesehen hat. Die Coin hat es versäumt, sich über die Schlüsselmarke von 300 USD hinaus zu bewegen, selbst als Bitcoin die Marke von 11.500 USD überschritten hatte. BCH hat auch eine Möglichkeit, den Höchststand von USD 338,5 aus der Zeit vor der Korrektur am Sonntag nachzuholen, und der vorherige Aufwärtstrend auf der Tages-Chart wurde durchbrochen.

In ähnlicher Weise befindet sich auch Cardano (ADA) in einem schwächeren Aufwärtstrend als BTC und ETH, obwohl die Struktur auf dem Tages-Chart für diese Coin robust aussieht. Der Kurs konsolidiert sich derzeit zwischen dem Niveau von 0,133 USD und 0,149 USD, und ein Ausbruch über das obere Ende dieser Spanne würde die Tür für weitere Kursgewinne öffnen.

Schließlich scheint XRP endlich eine Verschnaufpause von seiner fast parabolischen Rallye auf der Tages-Chart zwischen dem 20. Juli und dem 3. August eingelegt zu haben. Die Coin konsolidiert nun ihre Kursgewinne in einem Dreiecksmuster, wobei ein möglicherweise bevorstehender Ausbruch nach beiden Seiten die kurzfristige zukünftige Richtung des Kurses signalisiert.
__

Den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Kryptowährung finden Sie hier:

Bitcoin steigt weiter, XRP konsolidiert Gewinne 102

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories